Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "thalassinoides"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

12 Ergebnis(se) für "thalassinoides" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Bauten von "Seesternen" (genauer Crinoiden) handeln könnte. Die Stücke auf den Abbildungen gehören wohl nicht zu Thalassinoides ichsp.?! Die Verdickungen am Krebsbau werden als Wendekammern gedeuted ("turn-arounds" - Kennedy, 1967...

3.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 11/12-2010 erschienen
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Kohleschürfens im Kreidesandstein. Das Thema wird im nächsten Blatt fortgesetzt. "Ein 8-förmiger Grabgang des Ichnogenus Thalassinoides saxonicus (Geinitz) aus dem unteren Ober-Cenomanium des Tharandter Waldes", gefunden 1989, bereichert...

4.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Zeitschrift (E. Schweizerbart) Berlin 6 S. 23 3–4 354–359 0 0 0 0 0 https://doi.org/10.1007/BF03160443 Göhler, Timo 2011 a Eine komplizierte Gangetage im Grabgangsystem Thalassinoides saxonicus (GEINITZ) aus dem tidal beeinflussten unteren Ober-Cenomanium des Tharandter Waldes 0 Beiträge zur Geologie der Sächsischen Kreide: Informationsblatt (BGSK-INFO ... 

5.
sächsische-kreide.de: neues Infoblatt 5/6-2011
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Neben limnisch-fluvialen Ablagerungsräumen mit Flözbildung und Astbruchstücken brachten die marinen Sandsteine der Elbtalkreide unübersehbare Anschwemmungen verschieden großer Treibhölzer, einzeln oder zu Teppichen angehäuft, was...

6.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... all indicating a Cenomanian age (PACLTOVÁ, 1971, 1977, 1978, 1981). In Saxony the marine influence in the uppermost Niederschöna Formation is confirmed by an ichnofauna - Thalassinoides saxonicus (GEINITZ) - and small glauconitic lenses. Meissen Formation The type locality of the Meissen Formation (LEONHARD, 1834; PRESCHER & TRÖGER, 1989) in Meissen-Zscheila ... 

7.
Galerie: Ichnia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

8.
Dettmer, 1912. Spongites Saxonicus Geinitz und die Fucoidenfrage [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Dettmer, 1912. Spongites Saxonicus Geinitz und die Fucoidenfrage. Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart) Stuttgart 1912 (II): 114-126.

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geognosie, Geologie und Petrefaktenkunde. Stuttgart [Germany] :E. Schweizerbart's Verlagshandlung,1833-1862. 1912 bd. 2: Article/Chapter Title: Spongites Saxonicus Geinitz und die Fucoidenfrage Author(s): Friedrich Dettmer Subject(s): ichnofossils (s): Title , Text, Table of Contents, 114, Text, Text, 115, 116, 117 ... 

9.
Göppert, 1842. Über die fossile Flora der Quadersandsteinformation in Schlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Heinrich Robert Göppert, 1842. Über die fossile Flora der Quadersandsteinformation in Schlesien - als erster Beitrag zur Flora der Tertiärgebilde. Novorum Actorum Academiae Caesareae Leopoldino-Carolinae Naturae Curiosum [=Verhandlungen der kaiserlichen leopoldinisch-carolinischen Akademie der Naturforscher] (Eduard Weber) Breslau und Bonn 19 (2): 99-134.

VERHANDLUNGEN DER KAISERLICHEN LEOPOLDINISCHEN AKADEMIE DER NATURFORCHER. DES NEUNZEHNTEN BANDES ZWEITE ABTHEILUNG. MIT 45 STEINDRUCKTAFELN. BRE LAU UNO BONN 1842. Filr die AkAdcmi1J in F.DUARD WEBER'S Buchh1mdhmg in Bonn. NOVOBUM !UTOBUM !U!DEMI!E C!ES!REAE LEOPOLDINO·UAROLIN!E N!TURAE UURIOSOBUM VOLUMINIS UNDEVICESIMI PARS POSTERIOR. CUM TABULIS ... 

10.
Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, Nachtrag [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Heinrich Robert Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, als Nachtrag zu der früher erschienen Abhandlung über den selben Gegenstand. Novorum Actorum Academiae Caesareae Leopoldino-Carolinae Naturae Curiosum [=Verhandlungen der kaiserlichen leopoldinisch-carolinischen Akademie der Naturforscher] (Eduard Weber) Breslau und Bonn 14 (1): 353-365.

VEBILlNDLUNGEN DER KAISERLICHENJ.LEOPOLDINISCH-CAROLINISCllEN AKADEMIE DER NATURFORSCHER · DES VIERZEHNTEN BANDES ERSTE ABTHEILUNG.· MIT 88 TAFELN. BRESLAU UND BONN 1847. Ftlr die Aluldemie in EDUARD WEBEB'S Buchhandlung In Bonn. NOVOBUltl !UTOBUM !CADEMIAE C!ESARE!E LEOPOLDINO CA.ROLIN!E - NA TURAE CURIOSORUM VOLUMINIS VICESIMI SECUNDI PARS PRIOR ... 

11.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... comprises between 17 and Som of rhythmic alternations of more or less calcareous marly chalk The whole sequence is intensely burrowed, the following burrow types are named: Thalassinoides saxonicus (Geinitz), T cf suevicus (Rieth), T ornatus ichnosp nov, T paradoxica (vVoodward), Spongeliomorpha sp, Spongeliomorpha? annulatum ichnosp nov and Chondrites sp Several other forms are discussed, including " Terebella" cancellata Bather and Keckia (?) sp Five burrow types too poor for detailed description are noted and discussed Two other trace-fossils, "laminated structures", regarded as related to T saxonicus and Pseudobilobites jefferiesi ichnosp nov (th

12.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... Brady), Funalichnus strangulatus (Frič), Planolites isp.; 3. verzweigte Spuren: Chondrites targionii (Brongniart), Ophiomorpha saxonica (Geinitz), O. ramea (Geinitz), Thalassinoides suevicus (Rieth), Keckia annulata Glocker, K. cylindrica von Otto, K. nodulosa von Otto, Asterosoma? wohlfarthi (von Otto); 4. horizontal-konzentrische Spuren: A. radiciforme ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen