Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "region"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

111 Ergebnis(se) für "region" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2011
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...und Geologie (LfULG), Geodaten © OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA, WISE (eea.eu). weitere Informationen: Regionaler Planungsverband Oberes Elbtal/Osterzgebirge: Regionalplan 2009, Karte Mitteilung zur Südumgehung Pirna B172b...

2.
Herm (Hrsg.), 1983., 2. Symposium Kreide, München 1982 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT REGIONALE BEITRÄGE ZUR PALÄOGEOGRAPHIE UND GEODYNAMIK BIRKELUND, T. & HAKANSSON, E.: The Cretaceous of North Greenland — a stratigraphic and biogeographical analysis 7 MORTIMORE, R. N.: The stratigraphy and sedimentation...

 ... einem Symposiumsband vorgelegt werden. Die Fülle und das breite Spektrum der dargebotenen Themen macht eine Gliederung notwendig. Die erste Gruppierung mit 21 Artikeln ist regional abgegrenzten Gebieten gewidmet, in denen die paläogeographischen Konstellationen und die geodynamischen Entwicklungen aufgezeigt werden. Es beginnt im hohen Norden mit ... 

3.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide, Teil III
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...LEP 2013) Der Landesentwicklungsplan [2] enthält Grundsätze und Ziele zur räumlichen Ordnung und Entwicklung der Region. Die Konrektisierung etwaiger Baumaßnahmen erfolgt in den Regionalplänen (RP) [3]. Der für das obere Elbtal/Osterzgebirge...

4.
GeoDresden 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Geosites / Heritage / Geotourism Das geowissenschaftliche Potential des Tharandter Waldes als Grundlage für den regionalen Geotourismus - Frank Haubrich Weitere Informationen sind unter www.geodresden2009.de zu finden (Tagungsprogramm...

5.
Exkursionsführer
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Borntraeger) Stuttgart 87: 1–205. PDFZVABAmazon Lange et al., 2009. GeoDresden 2009. Geologie der Böhmischen Masse – Regionale und Angewandte Geowissenschaften im Zentrum Mitteleuropas. Exkursionsführer – Exkursionsführer und Veröffentlichungen...

6.
Plauen: Hoher Stein
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

Karte: Der historische Fundpunkt "Hoher Stein" im südlichen Teil von Dresden, oberhalb des Plauenschen Grundes. Der Felsen ist ein Überbleibsel eines Monzonit-Steinbruches. Die Erhaltung des Felsbuckels und des Aussichtsturmes ist...

7.
GeoDresden 2009 - Tagung der DGG
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Mit 12 vorläufigen Themen und 9 angebotenen Exkursionen eine vielversprechende Tagung zur umfangreichen Geologie des böhmischen Massivs - vom Paläozoikum bis zum Quartär. Exkursionen 1. Querprofil Lausitz - Elbezone - Erzgebirge (1...

8.
Ausblick: Fundorte in Dresden und Umgebung, Teil IV
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

Tabelle 1: Übersicht der aktuellen und geplanten Projekte, bei denen (potentiell) Sedimente der Elbtalgruppe aufgeschlossen werden. Projektname und Ausschnitt der GK50 (©LfULG Sachsen) grün = Sedimente der Elbtalgruppe; Details im...

9.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...speziellen Gegenstand stets auch die entsprechenden allgemeinen Abschnitte mit durchzusehen, welche die sachlich oder regional zusammenfassenden Arbeiten enthalten. Zur Erleichterung der Durchsicht der Literatur selbst wurde bei...

 ... Literatur über einen speziellen Gegenstand stets auch die entsprechenden allgemeinen Abschnitte mit durchzusehen, welche die zusammenfassenden Arbeiten enthalten. sachlich oder regional Zur Erleichterung der Durchsicht der Literatur selbst wurde bei allen Arbeiten, die im „Neuen Jahrbuch für Mineralogie usw.“, im „Centralblatt für Mineralogie, Geologie ... 

10.
Der Begriff Klippenfazies
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Wilmsen, M., Ulicný, D. & Košták, M., 2014. Cretaceous basins of Central Europe: deciphering effects of global and regional processes – a short introduction – Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften (E. Schweizerbart...

11.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Bildungen zugerechnet werden müsse, für die Orbigny sein “étage turonien“ aufgestellt hatte, das heisst also: der Unterregion der „craie .marneuse" der Franzosen und des „oberen Pläners" der Norddeutschen. [...] Auszug S. 139f.

 ... derjenigen Zeit mit einschliessen, in welcher sich in den meisten übrigen Kreidegebieten Niederschläge mit veränderten, neuen Faunen gebildet haben. Gümbel hat zwar1) in den oberen Regionen des vorigen Horizontes das Vorhandensein einer etwas abweichenden Fauna betont, welche möglicherweise die Deutung dieser oberen Schichten als Aequivalente der ... 

12.
Gemälde zur Fauna des Cenomans und Turons der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Praha 7 (4): 38-39 (2 S., 1 Abb.). e-book Fritsch, A., 1880. O geologickych pomerech okolí Chocne [~Die Geologie der Region Chotzen] - Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 9 (14): 160-162,186-187...

13.
Literaturschau: Rückblick 2015
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Vereins (E. Schweizerbart) Stuttgart 97: 117–142. e-book Janetschke, N., Niebuhr, B. & Wilmsen, M., 2015. Inter-regional sequence-stratigraphical synthesis of the Plänerkalk, Elbtal and Danubian Cretaceous groups (Germany): Cenomanian–Turonian...

14.
Trauth, 1911. Die oberkretazische Korallenfauna von Klogsdorf in Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kreidekorallen bestehenden Fauna des Karpathensandsteines von Klogsdörf, während die Behandlung der aus. der Diluvialregion von Liebisch stammenden Versteinerungen einer weiteren Veröffentlichung vorbehalten bleiben möge. Es geziemt...

 ... beschäftigt sich mit der vorwiegend aus stockbildenden Kreidekorallen bestehenden Fauna des :Karpathensandsteines von Klogsdörf, während die Behandlung der .~us. der Diluvialregion von Liebisch stammenden Versteinerungen einer weiteren Veröffentlichung vorbehalten bleiben möge. Es geziemt, allen jenen meinen Dank auszusprechen, welche diese Studie ... 

15.
Forschung (BCB): Entwässerungssysteme im böhmischen Kreidebecken
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...die  bei der Bildung der Entwässerungssysteme beteiligt waren und in welche Richtung (boreale oder tethyale Region) abflossen. Die Geologen versuchten außerdem das genaue Alter der ältesten Sedimente zu bestimmen...

16.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...von Wilmsen & Niebuhr (2014) anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen regionalen Zusammenhang gebracht. Die Elbtalkreide bildete sich in einer schmalen Meeresstraße zwischen der Mitteleuropäischen...

 ... Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen & Niebuhr (2014) anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen regionalen Zusammenhang gebracht. Die Elbtalkreide bildete sich in einer schmalen Meeresstraße zwischen der Mitteleuropäischen Insel im Südwesten und der Westsudetischen ... 

18.
Häntzschel & Seifert, 1932. Groß- und Kleinrippeln im Elbsandsteingebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...öglich zu gestalten , um die Sicherheit  der gezogenen Schlußfolgerung zu erhöhen und anderseits die Forschungen regional systematisch zu betreiben, also möglichst auf das ganze Ablagerungsgebiet der sandigen Fazies im Turon...

 ... paläogeographische Untersuchungen einerseits so viels eitig wie möglich zu gestalten, um die Sicherheit der gezogenen Schlußfolgeru ng zu erhöhen und anderseits die Forschungen regional systematisch zu betreiben, also möglichst auf das ganze Ablagerungsgebiet der sandigen Fazies im Turon auszudehnen. Daß auch die Ergebnisse der meeresgeologischen ... 

19.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen regionalen Zusammenhang gebracht. Die Elbtalkreide bildete sich in einer schmalen Meeresstraße zwischen der Mitteleuropäischen...

 ... integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen regionalen Zusammenhang gebracht. Die Elbtalkreide bildete sich in einer schmalen Meeresstraße zwischen der Mitteleuropäischen Insel im Südwesten und dem Lausitz-Block im ... 

20.
Kurzmeldungen Juni 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

3D-Modell der sächsisch-böhmischen Schweiz Marco Trommler vom Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung Dresden stellte ein 3D-Modell der sächsischen- und böhmischen Schweiz vor. In 11 Flügen wurde 2005 mit einem LASER-Scanner...

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen