Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "laube"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

163 Ergebnis(se) für "laube" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Laube, 1885. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fische des böhmischen Turons [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EIN BEITRAG ZUR KENNTNISS DER FISCHE DES BÖHMISCHEN TURON'S. VON Prof. Dr. GUSTAV C. LAUBE. VORGELEGT IN DER SITZUNG AM 10. APRIL 1885. Die untere Etage des böhmischen Turon's, Schloenbach's Zone des Inoceramus labiatus, wird in der...

EIN BEITRAG ZUR KENNTNISS DER FISCHE DES BÖHMISCHEN TURON'S. VON Prof. Dr. GUSTAV C. LAUBE. VORGELEGT IN DER SITZUNG AM 10. APRIL 1S85. Die untere Etage des böhmischen Turon's, Schloenbach's Zone des Inoceramus labiatus, wird in der Umgebung von Prag von einem gelblichen, in den unteren Lagen häufig kieseligen Grobkalk gebildet, welcher zu den Bauten ... 

2.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... t e L i e f e r u n g. Inhalt: Schmalhausen, J., Ueber tertiäre ' Pflanzen aus . dem Thale de~ Flusses Buchtorma am Fusse des .Alta.igebirges (b. 181-216. Taf. XVIII-XXII). Laube, Gustav C„ und Geo •rg Bruder, Ammoniten der böhmischen Kreide (S. 217- 239. Taf. L'\:IlI-XXlX). Stuttgart. E. Schweizerbart'sche. Verlagshandlung (E. Koch). 1887. Ausgegeben ... 

3.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...2-3 tiefe Secundäreinschnitte zertheilt ist, sind dieser Gattung eigenthümlich. Placenticeras Memoria-Schlönbachi Laube u. Bruder. 1839. Ammonites Lewesiensis (Mant.), Geinitz: Charateristik der Schichten und Petrefacten des...

 ... und ein Externsattel, der nach bisher üblichen Annahme durch 2-3 tiefe Secundäreinschnitte zertheilt ist, sind dieser Gattung eigenthümlich. Placenticeras Memoria-Schlönbachi Laube u. Bruder. 1839. Ammonites Lewesiensis (Mant.), G ei n itz : Charateristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges, pag. 39, Taf. 13, Fig. 4 ex parte ... 

4.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...des 16. Jahrhunderts Rathschläge über die Darstellung und den Gebrauch dieser trefflichen Arznei. Dass dieser Aberglaube keineswegs am Anfang des 17. Jahrhunderts verschwunden war, beweist die folgende, ganz ernst gemeinte Vorschrift...

 ... III. Boetius De Boot, Gemm. et lapid. historia. (Dieser war Hofarzt des Kaisers Rudolph II.) über die Darstellung und den Gebrauch dieser trefflichen Arznei. Dass dieser Aberglaube keineswegs am Anfang des 17. Jahrhunderts verschwunden war, beweist die folgende, ganz ernst gemeinte Vorschrift des bekannten Caeolus Lang in seiner „Historia lapidum ... 

5.
Geologische Karte von Böhmen (1891-1903)
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Autor, Jahr Link zur Karte & Erläuterung I     II Umgebung von Teplitz bis Reichenberg Fritsch & Laube, 1895 harvard, bhl, commons, slub, zobodat III Umgebung von Eisenbrod, Jičin bis Braunau und Náchod Fritsch...

6.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Cotta'schen Sammlung stammenden Pflanzenfossilien von Niederschoena zu untersuchen in die Lage gekommen bin, so glaube ich dem Wunsche des hochverehrten Senders dadurch am besten zu entsprechen, daß ich das Resultat der Untersuchung...

 ... königl. ]}luseum daselbst aufbewahrten aus der Co t t a' -s c h e . .n _Sammlung stammenden Pflanzenfossilien von Niederschoena zu -.unteuspcherdn die Lage gekommen hin, so glaube ich dem Wunsche des hochverehrten Senders dadurch am besten zu entsprechen, daß ich das Resultat der Untersuchung und die von mir bestimmten neuen Arten als einen Beitrag ... 

7.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Scholle N. Die Binsdorfer Scholle. O. Die Rosenkammscholle. P. Scholle Sign. 415,4. Q. Scholle Sigo. 362,0 R. Die Laubescholle S. Die Hainbühlscholle. Das Bruchgebiet von Böhmisch-Kamnitz. T. Oie Huttenbergscholle. U. Die Maibergscholle...

 ... Tafelland vom südlichen Einbruchgebiet. Die Linie verläuft von der Elbe bei Tetschen in OSO-Richtung zur Bohernia. (Ia) und weiter in NO-Richtung über den Rangierbahnhof bei Laube durch den Ort IIeidensteio zum Heidcgrund (l b ). Ilier trifft sie auf eine OW streichende Linie, die man entlang des ) FÖRSTER, Rt:RMANN, Beiträge zur tektonischen Deutung ... 

8.
Počta, 1884-1885. Über isolirte Kieselspongiennadeln aus der böhmischen Kreideformation I, II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Spongiennadeln weder beschrieben noch angeführt worden sind, zur Kenntnis der Fauna unserer Kreide beitragen zu können glaube. Nebstdem bildet die gegenwärtige kleine Abhandlung ein mehr in's Detail ausgeführtes Supplement zu den...

 ... auch bei dem Umstande, als bisher aus Böhmen isolirte Spongiennadeln weder beschrieben noch angeführt worden sind, zur Kenntnis der Fauna unserer Kreide beitragen zu können glaube. Nebstdem bildet die gegenwärtige kleine Abhandlung ein mehr in’s Detail ausgeführtes Supplement zu den „Beiträgen zur Kenntnis der Spongien der böhm. Kreideformation,“ ... 

9.
Die frühe Kreideforschung: Teil 1: C.F. Schulze
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Schweiz). www.steinbruchfuehrungen.de/geschichte.htm (abgerufen am 11.2.2010). Gruber, B., 1980. Fossilien im Volksglauben (als Heilmittel). Linzer Biologische Beiträge 12 (1): 239-242. Digitalisat Lehmann, E., 1809-1810. Georg Agricolas...

10.
Otto, 1852. Additamente zur Flora des Quadergebirges in der Gegend um Dresden und Dippoldiswalde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...nicht nöthig habe. Nehmen Sie, verehrte Koryphäen in der Paläontologie! diesen Erstling meines Studium gütig auf und glauben Sie. nicht Eitelkeit, nur Liebe zur Wissenschaft gab ihm das Leben. Beurtheilen Sie meine Arbeit mit Nachsicht...

 ... beider Herren sind bereits so bekannt, dass ich sie zu loben nicht nöthig habe. Nehmen Sie, verehrte Koryphäen in der Paläontologie! diesen Erstling meines Studium gütig auf und glauben Sie, nicht Eitelkeit, nur Liebe zur Wissenschaft gab ihm das Leben. Beurtheilen Sie meine Arbeit mit Nachsicht und bedenken Sie, dass ich erst vor sechs Jahren anfing ... 

11.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Elbtalzone zu erkennen. Bis zur Basis des Unter-Turons lassen sich 4 marine Sequenzen erkennen. Diese Sequenzen erlauben einerseits eine Anbindung an die Oberkreide Nordböhmens und andererseits an die Oberkreide des Nordwestdeutschen...

The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review Karl-Armin TRÖGER Abstract: Citation: TRÖGER K.-A. (2003).- The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) -a review.-Carnets de Géologie / Notebooks on Geology, Maintenon, Article 2003/03 (CG2003_A03_KAT) Résumé : Le Crétacé de la vallée de l'Elbe en Saxe (Allemagne).- En Europe ... 

13.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Taf. XVIII–XXII.). J. Schmalhausen. 181–216 IA Ammoniten der böhmischen Kreide. (Taf. XXIII bis XXIX.). Gustav C. Laube und Georg Bruder. 217–239 IA ↑34. Band (1887–1888) 34. Band (1887–1888) BHL = IA Herausgegeben von Karl Alfred...

14.
Počta, 1886. Über zwei neue Spongien aus der böhm. Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...theils bereits in anderen Ländern bekannte Spongienarten hinzu, über welche ich hier in Kürze zu berichten mir erlaube. Von den letzteren ist es insbesondere ein typisches Exemplar der Plocoscyphia pertusa Gein., das in den Teplitzer-Schichten...

15.
Počta, 1885. Ueber Spongiennadeln des Brüsauer Hornsteines [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Brüsauer Gegend unternommen habe, mitgebrachten Stücke des Hornsteins das Material lieferten. In folgenden Zeilen erlaube ich mir die Resultate dieser Untersuchung, so weit sie der allerdings ungünstige Erlıaltungszustand der Spongiennadeln...

 ... sondern auch von mir von einem 16*244 Ausfiuge, den ich in die Brüsauer Gegend unternommen habe, mitgebrachten Stücke des Hornsteins das Material lieferten. In folgenden Zeilen erlaube ich mir die Resultate dieser Untersuchung, so weit sie der allerdings ungünstige Erhaltungszustand der Spongiennadeln zuliess, mitzutheilen. Von Quellen, auf welche ... 

16.
Fritsch, 1878. Die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...welche mir die schwer zugänglichen Schriften Huxleys mit gewohnter Liberalität geliehen hat, sowie den Herren Prof. Laube, Prof. Lütken und J. Prazäk, welche mich durch Rath und That in meinem Bestreben unterstützten. PRAG, im Jänner...

 ... wärmsten Dank der Direktion der geol. Reichsanstalt in Wien, welche mir die schwer zugänglichen Schriften Huxleys mit gewohnter Liberalität geliehen hat, sowie den Herren Prof. Laube, Prof. Lütken und J. Prazäk, welche mich durch Rath und That in meinem Bestreben unterstützten. PRAG, im Jänner 1878. Klasse: Reptilia Erste Ordnung. Saurii. Polyptychodon ... 

17.
Fritsch & Schlönbach, 1872. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Ausarbeitung des Textes zu, mit der ich zugleich die Verantwortlichkeit für die ganze Publication übernahm. Ich glaube hervorheben zu müssen, dass wir uns über die Auffassung der Arten so geeinigt hatten, wie sie in Nachstehendem...

 ... brachten, und so fiel mir auch die zweite Hälfte der Arbeit — die Ausarbeitung des Textes zu, mit der ich zugleich die Verantwortlichkeit für die ganze Publication übernahm. Ich glaube hervorheben zu müssen, dass wir uns über die Auffassung der Arten so geeinigt hatten, wie sie in Nachstehendem zur Darstellung gebracht sind, nur die meisten der auf ... 

18.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Cephalopoden und Echinodermen in dieser Formation unstreitig die wichtigste Rolle spielen, ein unleugbares ist, so glaube ich bei Veröffentlichung der nachstehenden kritischen Untersuchungen über eine Reihe der bemerkensweithesten...

 ... Revision der norddeutschen Kreide-Brachiopoden, welche mit den Cephalopoden und Echinodermen in dieser Formation unstreitig die wichtigste Rolle spielen, ein unleugbares ist, so glaube ich bei Veröffentlichung der nachstehenden kritischen Untersuchungen über eine Reihe der bemerkensweithesten bei uns vorkommenden Arten um so mehr auf einiges Interesse ... 

19.
Velenovský, 1888. Die Farne der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...der Kreide in bedeutendem Grade vermehrt, der wissenschaftlichen Botanik aber nur theilweise beiträgt. Nebstdem erlaube ich mir im Anhange die einzige böhmische Kreide-Lycopodiacee zu beschreiben. Seit dieser Zeit, als das in dieser...

 ... sind, eine Methode, welche zwar die Kenntniss der Pflanzentypen der Kreide in bedeutendem Grade vermehrt, der wissenschaftlichen Botanik aber nur theilweise beiträgt. Nebstdem erlaube ich mir im Anhange die einzige böhmische Kreide-Lycopodiacee zu beschreiben. Seit dieser Zeit, als das in dieser Abhandlung bearbeitete Material zum Studium gelangte ... 

20.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kalkowsky in bekannter Liberalität gestattet wurde. Endlich konnten auch dank dem Entgegenkommen der Herren Prof. Dr. G. Laube, Prof. Dr. WoIdrich, Prof. Dr. Fric und Custos Dr. Kittel die Sammlungen des geologischen Instituts der...

 ... seiner Originale nöthig, die mir von Herrn Prof. Dr. E. Kalkowsky in bekannter Liberalität gestattet wurde. Endlich konnten auch dank dem Entgegenkommen der Herren Prof. Dr. G. Laube, Prof. Dr. Woldfich, Prof. Dr. Friö und Custos Dr. Kittl die Sammlungen des geologischen Instituts der deutschen und der tschechischen Universität sowie des böhm. Museums ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen