Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "engelhardt"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

40 Ergebnis(se) für "engelhardt" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Engelhardt, 1892. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VII. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna. Von H. Engelhardt. (Mit Tafel II.) Schon seit langer Zeit haben die Pflanzenreste, welche in der Nähedes Dorfes Niederschöna bei Freiberg in Sachsen zweien zum unteren Quader zu rechnenden...

VII. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna. Von H. Engelhardt. (Mit Tafel H.) Schon seit langer Zeit haben die Pflanzenreste, welche in der Nähe des Dorfes Niederschöna bei Freiberg in Sachsen zweien zum unteren Quader zu rechnenden Schieferthonschichten entnommen werden konnten (vgl. Cotta, Geogn. Beschr. der Gegend von Tharand, S. 54), die Aufmerksamkeit ... 

2.
Engelhardt, 1885. Die Crednerien im unteren Quader Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Engelhardt, 1885. Die Crednerien im unteren Quader Sachsens. In Geinitz (Hrsg.): Festschrift der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Dresden zur Feier ihres 50 jährigen Bestehens am 14. Mai 1885 (Dresden): 55–62.

Die Crednerien im unteren Quader Sachsens. Von H. Engelhardt. Mit Tafel I. Credneria Geinitziuna Ung. Taf. I. Fig. 8. 18415. Credneria sp. Geinitz, Gaea v. Sachsen. S. 133. Ders., Charakt. d. Schichten u. Petref. d. siichs.-böhm. Kreidegeb. S. 97. 1849. Credneria Oeinitziana. linger, gen. et. sp. pl. foss. S. 422. Ders., Bot. Zeitung v. Mohl u. Schlechtendal ... 

3.
Engelhardt, 1892. Über böhmische Kreidepflanzen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Treffliche größere Arbeiten des Herrn Dr. Velenovsky in Prag haben seit einigen Jahren die Augen der Geologen auf die Flora der böhmischen Kreideformation gerichtet. Wohl waren schon vorher durch mehrere Werke anderer Forscher einzelne...

 ... Gravitationsgesctz und dem sogenanntcn A ttraktionsgesetaj . . .'. . . . Bergter, Richard: Die Insel Curac;ao in Westindien. Auf Grund eines sechsjährigen Aufenthaltes geschildert . Engelhardt, Hermanne Über böhmische Kreidepflanzen aus dem Geologischen Institute der Deutschen Univer- sität Prag. Hierzu Tafel I . . . . . . . . . . Franke, Dr. Hermann ... 

4.
Der Begriff Klippenfazies
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Blatt 83 – (Wilhelm Engelmann) Leipzig: 1–120. e-book Cotta, B. 1856. Die Lehre von den Flötzformationen. (J.G. Engelhardt) Freiberg: 1–285. e-book Greguš, J., Kvacek, J. & Halamski, A., 2013. Revision of Protopteris and Oncopteris...

5.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... Münstr. Lucina laminosa Reuss sp. Tellina concentrica Reuss Tellina subdecussata A. ROEM. Dentalium medium Sow. Pleu1otomaria baculitarum GEIN. Trochus amatus d'ORB. Trochus Engelhardti GEIN. Natica Roemeri Gsrn. Turritella multistriata Rsuss Aporrhais Parkinsoni MANT. var. Aporrhais substenoptera G. MÜLLER Mitra Roemeri d'ORB. Acteon ewngatu1 Sow ... 

6.
Mařík, 1901. Příspěvek k floře českého cenomanu [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Václav Mařík, 1901. Příspěvek k floře českého cenomanu [Beitrag zur Flora des tschechischen Cenomans]. Rozpravy Ceské Akademie v Praze, Trída II: Matematicko-prírodovedecká (Ceské Akademie) Praha 10 (3): 1-16.

 ... Eucalyptus angustus Vel. i nervaturou podstatnë se rúzní od Eucalyptus Geinitzi Heer (J. Velenovsky: Die Flora der böhmischen Kreideformation. IV. Th.) a nelze tudíz názor Engelhardtûv*) (Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna), jenz oba druhy spojuje, pokládati za správny. List musil b^ti velmi kozovity, éemuz nejlépe nasvëdéuji i nálezy slivenecké ... 

7.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... Ett. Ferner ist ein bis jetzt noch nicht beschriebener Blattüberrest im Mineral.-geologischen Museum zu Dresden, der aus dem cenomanen Quader von Eutschütz stammt, durch Engelhardt als Sassafras Oeinitzi bestimmt worden. Letzteres kann aus bereits erörterten Gründen wohl kaum mit Laurinium radiatum in Beziehung gebracht werden. Dagegen ist die Zugehörigkeit ... 

8.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... Ebert, 0., Ammonites Geslianus d'Orb. aus Ockerwitz. Sitzungsber. Isis, Dresden 1891. 54. — , Cretaceische Schwarzkohlenreste bei Dresden. Sitzungsber. Isis, Dresden 1895. 55. Engelhardt, E., Über den Kalktuff im allgemeinen und den von Robschütz mit seinen Einschlüssen insbesondere. Progr. d. Realschule zu Neustadt-Dresden 1872, S. 1— 48 und Sitzungsber ... 

9.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Südbayerns. B. — 12. 373. ENDRISS, K.. Geologie des Randecker Maars und des Schopflocher Riedes. A. — 41. 83. — Zur Geologie der Höhlen des Schwäbischen Albgebirges. A. — 44. 49. Engelhardt. ( »stthüringische Grauwacke. B. — 4. 232. 235. — Tersteinerungen der ostthüringischen Grauwacke. B. — 4. 508. — Goldyorkommen in thüringer Grauwacke. B. — 4 ... 

10.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Elbthalgebirge in Sachsen. Zweiter Theil. Der mittlere und obere Quader. – Palaeontographica, 20 (II): II.200 – II.202, Taf. II.37, Cassel. Geinitz, H.B.; Dittmarsch, A.; Engelhardt, H. (1878): [Liste cenomaner Versteinerungen von Zscheila.] – Sitz.-Ber. naturwiss. Ges. Isis Dresden, 1877: 17, 74, Dresden. Goldfuss, A. (1826 – 1844): Petrefacta Germaniae ... 

11.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Velenovský, J., 1884. Další príšpevek ku poznáni křídové květeny české – Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 13 (22): 259–261. Engelhardt, H., 1885. Die Crednerien im unteren Quader Sachsens. In: Geinitz: Festschrift der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Dresden zur Feier ihres 50 jährigen ... 

12.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1733 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Foraminiferen aus Reliktvorkommen bei Siebenlehn (Mittelsachsen) – Freiberger Forschungshefte: Paläontologie, Stratigraphie, Fazies (TU Bergakademie) Freiberg C 558: 121–139. Engelhardt, H., 1885. Die Crednerien im unteren Quader Sachsens. In: Geinitz: Festschrift der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Dresden zur Feier ihres 50 jährigen ... 

13.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... sp. Pleurotomaria perspectiva Gein.. Pleurotomaria subgigantea d'Orb. Pleurotomaria (?) baculitarum Gein Turbo buchi Goldf. sp. Delphinula tricarinata A. Roem.. Trochus engelhardti Gein.. Trochus amatus d'Orb. Margarita radiatula Forbes sp. Xenophora onusta Nilss. sp. Natica roemeri Gein. Natica dichotoma Gein. Natica bulbiformis Sow. var. borealis ... 

14.
Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation] [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation]. Palaeontographica Bohemiae (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha 8: 1-56.

 ... levotocených dosti vzácných Trochu jest mu Trochus Morteanensis Pictet et Campiche (Matériaux Suisse. Foss. crét. pg. 511. Pl. 85. fig. 13-14.) dosti podobný. 38. Trochus Engelhardti Gein. (Ta.b. II. fig. 33-36.) Trochus Engelhardti G e i n i t z 1874: Elbethalg. II. 2. pg. 163. Tab. 29, fig. 5. úhledný, v okrase a tvaru velmi promenlivý druh, který ... 

15.
Wagner, 1902. Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwickelung
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Erforschungsgeschichte des heimathlichen Bodens ist so alt wie die Menschheit, die ihn bewohnt. Die ersten neolithischen Jäger, die, den Flussläufen folgend, Einzug in unser Land hielten, waren die ersten Geognosten. Sie durchsuchten...

 ... Flötztrappformation ist. Er schliesst daraus auf eine „unruhige, tumultuarische Bildung" **). Werthvolle Aufschlüsse verdanken wir den gemeinsamen Reisen Karl v.Raumer's***)und Moritz v.Engelhardt's, die Ersterer im Jahre 1808 verarbeitete und — nachdem die betreffenden Gegenden nochmals in Ge meinschaft mit Rudolph v. Przystanowski bereist worden ... 

16.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... mitteloligozänen Alters für die in den Blöcken kieseligen Sandsteins bei Skalitz, Schüttenitz und Pohorschan nördlich Leitmeritz eingeschlossenen Pflanzenreste seitens H. ENGELHARDT und P. Menzer, sowie das von A.E, Reuss und C.F. Naumann behauptete Vorkommen von Anodonta-Abdrücken dürfte in den Sandsteinen letztgenannte wechselung von Angabe bei ... 

17.
Zahálka, 1924. Český útvar křídový v saské zátoce [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Úvod. Bylo především i. v Čechách, Sazku, sousedního skou Slezska. křídou. naší snahou sz. Moravě, Křídu Z tohoto prozkoumati stratigrafii české křidy, t. Kladsku a pak rozsířiti výzkum ten i do slezskou celého a českou území dohromady...

 ... multistriata Rss. a lineolata Róm. Scala decorata Röm. Natica lamellosa Rss.) a Gentii Gein. Rissoa Röm. Sow. concinna Róm. (= vulgaris sp., dichotoma sp. Reussi Gein. Trochus Engelhardti Gein. a amatus D’ Orb., Buchi Goldf, Steinlai Gein. Pleurotomaria linearis Mant. a perspectiva Mant. sp. Patella angulosum Gein. Aporhais (Rostellaria) Reussi Gein ... 

18.
Prescher, 1957. Die Niederschönaer Schichten der Sächsischen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Einleitung Nachdem zwischen den beiden Kriegen die genauere Erforschung der sächsischen Oberkreide weit vorangetrieben worden war (ANDERT, SCHANDER, LAMPRECHT, SEIFERT, HÄNTZSCHEL, SCHEIDHAUER, UHLIG), sind die „Niederschönaer...

 ... Apocynophyllum cretaceum ETT. Betrachten wir die Flora von Niederschöna, der sich so treffliche Männer wie BRONGNIART, STERNBERG, ZENKER, GEINITZ, GOEPPERT, v. ETTINGS- HAUSEN und ENGELHARDT gewidmet haben, so fällt hier der Mangel jeder feinstratigraphischen Aufsammlung ins Auge. Von ENGELHARDT wissen wir nur, daß er sein Material aus zwei Schiefertönschichten ... 

19.
Prescher, 1954. Sedimentpetrographische Untersuchungen oberturoner Sandsteine im Elbsandsteingebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Bei der großen Beachtung, welche die Sedimentpetrographie innerhalb der Geologie während der letzten 30 Jahre erfahren hat, war es unbedingt notwendig, die Ablagerungen der sächsischen Kreide ebenfalls mit zur Diskussion...

 ... Poreninhaltes entgegensetzt. Die Dimension der Permeabilität ist cm’. W wurde nach den Vorschriften, die STINY (1929) angibt, untersucht, e und K nach den Formeln von v. ENGELHARDT und PITTER (1951) berechnet. Aus dem Profil wurden 21 Proben aus allen Stufen und von allen Typen (soweit vorhanden) zur Untersuchung herangezogen. Ganz allgemein kann ... 

20.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... mit regelloser Zwischenschaltung von pflanzenführenden Schiefertonen und kohligen Partien. Die dunklen Schiefertone enthalten die berühmtgewordene, von C. v. ETTINGHAUSEN, ENGELHARDT u. a. beschriebene Kreideflora, die durch das Auftreten von echten Laubbäumen. gekennzeichnet und namengebend für die Crednerien-Schichten ist. Die von SCHANDER vertretene ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen