Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "paläobiogeographie"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

7 Ergebnis(se) für "paläobiogeographie" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...von Dresden-Strehlen - Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Berlin C410 : 41--43. Voigt, S. 1996. Paläobiogeographie oberkretazischer Inoceramen und Rudisten. Ozeanographische und klimatologische Konsequenzen einer neuen...

2.
Neufunde seltener Belemniten aus dem oberen Turon des BCB
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Neben der Beschreibung der neuen Funde, wird die Paläobiogeographie der Oberturonen Belemnitenarten diskutiert. Auf Basis von Sauerstoffisotopen-Untersuchungen (ð18O) lassen sich Rückschlüsse über das Klima ziehen. Phasen von Abkühlung...

3.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...von Dresden-Strehlen - Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Berlin C410 : 41--43. Voigt, S. 1996. Paläobiogeographie oberkretazischer Inoceramen und Rudisten. Ozeanographische und klimatologische Konsequenzen einer neuen...

4.
Herm (Hrsg.), 1983., 2. Symposium Kreide, München 1982 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...significance 265 BRITO, I. M. & CAMPOS, D. A.: The Brazilian Cretaceous 277 FAUNENVERGESELLSCHAFTUNGEN, PALÄOBIOGEOGRAPHIE, KLIMAZEUGEN KELLY, S. R. A.: Boreal influence on English Ryazanian Bivalves 285 MUTTERLOSE, J., SCHMID...

 ... Bereich und dem tethysbeeinflußten Nordafrika sowie aus der Kreide Brasiliens schließen sich an. Eine 2. Reihe mit 15 Beiträgen beschäftigt sich mit der vergleichenden Paläobiogeographie, wobei besonders die Klimaentwicklung in der Kreide herausgearbeitet wurde. Ein wichtiger Schwerpunkt des Symposiums war die Diskussion der biostratigraphischen Korrelation ... 

5.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Staatliches Museum für Mineralogie und Geologie) Dresden 3 S., 2 Abb. 25 61–63 2 0 1 1 0 1 Tröger, Karl-Armin 1978 Probleme der Biostrastigraphie, Paläontologie und Paläobiogeographie oberkretazischer Faunen (Cenoman bis Turon) Westeuropas und der Russischen Tafel 0 Zeitschrift für geologische Wissenschaften (Gesellschaft für Geologische Wissenschaften ... 

6.
Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Erhard Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna. Zitteliana, Reihe B, Abhandlungen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München 10: 317-347.

Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna Von EHRHARD VOIGT*) Mit 3 Abbildungen, 5 Tafeln und 1 Tabelle KURZFASSUNG Es wird erstmals der Versuch unternommen, die Bryozo-enfauna der europäischen Oberkreide daraufhin zu überprüfen, ob auch bei ihr, ebenso wie bei anderen Fossilgruppen, eine klimatisch motivierte Differenzierung in meridionale ... 

7.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... begann. In der Elbtalkreide kommen beide Faunentypen vor, allerdings sind die hermatypischen Faunen durch ihren Artenreichtum und lokale Häufung augenfälliger. 3.1.3. Paläobiogeographie In der Kreide führten hohe Temperaturen dazu, dass die globalen subtropischen Zonen weit nach Süden und Norden wanderten und so den Korallen erlaubten, auch weit jenseits ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen