Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "bruder"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

47 Ergebnis(se) für "bruder" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
3.
Carl Ferdinand Roemer (1818-1891)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...den Zwerglöchern, wo er ihnen die harten und dünnen Lias-Schiefer zeigte. Ferdinand und sein um zwei Jahre älterer Bruder Hermann R., der spätere Hildesheimer Senator und deutsche Reichstagsabgeordnete, wurden während ihres Aufenthaltes...

4.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Secundäreinschnitte zertheilt ist, sind dieser Gattung eigenthümlich. Placenticeras Memoria-Schlönbachi Laube u. Bruder. 1839. Ammonites Lewesiensis (Mant.), Geinitz: Charateristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen...

 ... Externsattel, der nach bisher üblichen Annahme durch 2-3 tiefe Secundäreinschnitte zertheilt ist, sind dieser Gattung eigenthümlich. Placenticeras Memoria-Schlönbachi Laube u. Bruder. 1839. Ammonites Lewesiensis (Mant.), G ei n itz : Charateristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges, pag. 39, Taf. 13, Fig. 4 ex parte. 1849 ... 

5.
Urban Schlönbach (1841 - 1870)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...und der Grundsätze, besonders bei paläontologischen Untersuchungen. Schloenbach hatte in Tübingen einen jüngeren Bruder des damals noch lebenden, bekannten Münchner Paläontologen Oppel kennen gelernt. Durch diesen seinen Freund wurde...

6.
Galerie: Cephalopoda
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Obwohl die Exemplare der sächsischen Kreide praktisch nie Details, wie etwa Lobenlinien besitzen, üben die Steinkerne eine gewisse Anziehungskraft aus. Insbesondere turone Funde sind oft genug zusätzlich sehr stark verdrückt, erreichen aber teils eine beachtliche Größe. 2013 erschien nach über hundert Jahren eine umfassende monographische Bearbeitung der sächsischen Ammoniten - allerdings beschränkt auf die Fauna des oberen Cenomans bis unteres Turon. Auswahl von Literatur: Fritsch & Schlönbach 1872, Konecny 1983, Kostak 1996, 2002, 2003, Kostak & Walter 1996, Kostak & al. 2004, Laube & Bruder 1887, Petrascheck 1902, Wilmsen & Nagm 2013

7.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...1871–1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide. Teil I bis III : 1-454. 1871–1872, 1876 Laube, G.C. & Bruder, G. 1887 Ammoniten der Böhmischen Kreide - Palaeontographica Stuttgart 33 : 217-239. e-book Jahn, J., 1893. Ueber...

8.
Roemer, 1864. Die Spongitarien des norddeutschen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...von Unger in Seesen, Cammerrath von Stro mbeck in Braunschweig, Professor Dr. von Seebach in Göttingen und mein Bruder, der Senator H. Roemer in Hildesheim, haben mir ihre reichen Sammlungen mit grösster Bereitwilligkeit zur Verfügung...

 ... Rücken der ganz flachen Falten; ihre Zwischenräuipe sind sehr fein und ungleich puuktirt. Die Abbildung ist etwas kleiner als das Origina welches sich in der Sammlung meines Bruders Hermann befindet und aus der Mucronaten - Kreide von Lemförde stammt; in gleicher Bildung bei Lüneburg. Die hcrablaufenden Falten des nicht getrennten Stiels zeigen eine ... 

10.
Fritsch und Kafka, 1887. Die Crustaceen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...in Chorousek, Herrn Kliment Cermák in Caslau, Dr. Stecker in Prag, Herrn Josef Simacek in Befkovic, sowie meinem Bruder Wenzel, Naturalienhändler in Prag. Ebenso bin ich dem Comite für Landesdurchforschung zu Dank verpflichtet für...

 ... Herrn Erxleben, Apotheker in Landskron, Herrn Josef Prazäk in Chorousek, Herrn Kliment Cermäk in Caslau, Dr. Stecker in Prag, Herrn Josef Simacek in Befkovic, sowie meinem Bruder Wenzel, Naturalienhändler in Prag. Ebenso bin ich dem Comite für Landesdurchforschung zu Dank verpflichtet für die Gewährung einer Subvention, wodurch ein Theil der Kosten ... 

11.
Hermann Credner (1841-1913)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...schaffen." [Wahnschaffe 1913, S. 474]. Unter seiner Leitung arbeiten für die geologischen Aufnhamearbeiten u.a. sein Bruder Rudolf Credner, R. Beck, T. Sterzel, E. Geinitz (Sohn von Hanns-Bruno Geinitz) und Kurt Pietzsch. Innerhalb...

12.
Laube, 1885. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fische des böhmischen Turons [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EIN BEITRAG ZUR KENNTNISS DER FISCHE DES BÖHMISCHEN TURON'S. VON Prof. Dr. GUSTAV C. LAUBE. VORGELEGT IN DER SITZUNG AM 10. APRIL 1885. Die untere Etage des böhmischen Turon's, Schloenbach's Zone des Inoceramus labiatus, wird in der...

 ... Gattung aufzufassen habe. Ich kann diese Abhandlung nicht abschliessen, ohne in dankbarer Anerkennung der Beihilfe zu gedenken, welche mir mein dermaliger Assistent, Herr Georg Bruder, zu Theil werden Hess, indem er die beigegebenen Zeichnungen mit so vielem Verständnisse und grosser Vollendung anfertigte. Denkschriften der mathem.-naturw. Cl. L ... 

13.
Flegel, 1905. Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Stand der Kenntnis. Die älteste nennenswerte Aufzeichnung über die Adersbach-Weckelsdorfer Kreideablagerungen und das Heuscheuergebirge findet sich bei Geinitz.1) Er unterscheidet einen unteren Quader, darüber einen Pläner und...

 ... Kreideablagerungen bisher nachgewiesen werden konnte, findet im Oberturon nicht statt. Da das Hangende der Carlsberger Pläner, die Quader der beiden Heuscheuern und ihres Zwillingsbruders, des Spiegelberges, wie im folgenden nachgewiesen weiden wird, zur Emscherstufe gehört, ist der Carlsberger Pläner der Zone des Scaphites Geinitzi und der des Inoceramus ... 

14.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... welche an so vielen Punkten am Harze und in den Wesergegenden die unmiltelhare Unterlage dos Planers sind." 4. Hannover. Das Geburtsland der Herren Römer ist schon vom alteren Bruder Adolph zweifelsohne mit solcher Genauigkeit untersucht und geschildert worden, dass ich ihm weniger Aufmerksamkeit schenken zu müssen glaubte, als anderen Ländern. Kaum ... 

15.
Petrascheck, 1899. Studien über Faciesbildungen im Gebiete der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] II. Das obere Cenoman und seine Faciesverschiedenheiten. Im Gebiete der Sächsisch-Böhmischen Schweiz ist das Cenoman wesentlich als Quader ausgebildet und streicht als solcher unter der turonen Labiatus-Stufe z. B. bei Niedergrund...

 ... Schweiz 23 verschiedene Arten zu sammeln, die bis *) Erläuterungen Sect. Pirna, S. 64, und Erläuterungen Sect. Roaenthal, S. 211. ) Erläuterungen Sect. Rosenthai, S.24 . ) G. Bruder: Die Gegend um Saaz Il, S.9. t) Erläuterungen Sect. Rosenthai, S. 26. tt) Kleine palaeontologische Mittheilungen. Jahrb. d. k. k. geol. ReichsanBtalt l&iR Bd. 18, S.157 ... 

16.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Elasmobranchii) based on teeth from the Bohemian Cretaceous Basin (the Czech Republic) – Acta Musei Nationalis Pragae, Series B, Historia Naturalis (Národni muzeum) Praha 71 (1–2): 5–14. Bruder, Georg, 1885. Die Fauna der Juraablagerung von Hohnstein in Sachsen – Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche ... 

17.
Bergt, 1901. Der Plänerkalkbruch bei Weinböhla [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Bekanntlich verläuft auf der rechten Elbseite von Oberau bei Meissen über Weinböhla, Hohnstein und Saupsdorf in Sachsen, Sternberg und Khaa in Böhmen bis zum Jeschkengebirge die sogenannte Lausitzer Hauptverwerfung. Das ist...

 ... Geschichtlicher Bückblick. Die Geschichte und Entwickelung der Lausitzer Verwerfungsfrage ist zwar auch in den letzten Jahrzehnten wiederholt dargestellt worden (Lena, Litt. No. 26; Bruder, No. 29; Siegert und Beck, No. 32; Rothpletz, No. 33). aber mehr mit Bezug auf Hohnstein und das Allgemeine. Das folgende LüteratanrerzeicbniBs stellt Weinböhla ... 

18.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eine Suite Inoceramen, die von Herrn Dr. Gäbert bei Tellnitz am Fusse böhmischen Erzgebirges und mir von Berrn Geheimrath Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung wurde, gab das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene...

 ... Inoceramen des Emschers, die, wie die Arbeiten Sc h I ü t e 1"s und G. Müll e r's zeigen, sich durch grosse Constanz ihrer Merkmale auszeichnen. Ilesellschnfts-Bul'hdrul'kerel BrUder Ho1lluek, Wien, 111., Erdbergdtrasse S. Tafel VIII. Ueber Inoceramen aus der Kreide Böhmens und Sachsens. Jahrbuch d. k. k. geo!. Rel"hsanstalt, W03, ~3. Band, I. Heft ... 

19.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... Goldf. alls dem weissen Jura angesprochen worden. Das von ADOLPH RÖMER, Verstein. norddeutsch. Kreidegeb. 1841, pag.28, genannte Gehäuse ist nach gefälliger Mittheilung des Bruders, des Herrn Senator HERl\IANN RÖMER, vom 26. December 1889, leider verloren gegangen, und fügt derselbe bei, dass das Exemplar von ihm selbst damals bei Rethen (zwischen ... 

20.
Fritsch, 1883. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 3. Die Iserschichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Quelle: www.archive.org/details/archivfrdienat05obak In Czech language:  Antonín Frič, 1885. Studie v oboru křídového útvaru v Čechách - Palaeontologické proskoumání jednotlivých vrstev. III. Jizerské vrstvy http://kramerius.nkp.cz/kramerius/MShowUnit.do?id=8631

STUDIEN im Gebiete der BÖHMISCHEN KREIDEFORMATION. Palaeontologisc~e Untersucnungen oer einzelnen Schienten. III. Die Isersehiehten. Dr.A. N T. FE J: C. Mit 132 Textfiguren. (ARCHIV DER NATURW. LANDESDURCHFORSCHUNG VON BÖHMEN.) V. Band. Nro. 2. (Geologische Abtheilung.) ~~„ PRAG. In C o m m i s s i o n b e i F R. R I V N A C. 1883. STUDIEN im Gebiete ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen