Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "prescher"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

14 Ergebnis(se) für "prescher" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Prescher, 1957. Die Niederschönaer Schichten der Sächsischen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Einleitung Nachdem zwischen den beiden Kriegen die genauere Erforschung der sächsischen Oberkreide weit vorangetrieben worden war (ANDERT, SCHANDER, LAMPRECHT, SEIFERT, HÄNTZSCHEL, SCHEIDHAUER, UHLIG), sind die „Niederschönaer...

HANS PRESCHER Die Niederschönaer Schichten der sächsischen Kreide Mit einem Anhang: Erläuterungen zur Karte des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet G BERLIN NKADEMIE.VERLATU BERGAKADEMIE FREIBERG aiFREIBERGER FORSCHUNGSHEFTE C 34FREIBERGER FORSCHUNGSHEFTE Herausgegeben vom Rektor der Bergakademie Freiberg C 34 GEOLOGIE Die Niederschönaer ... 

2.
Prescher, 1954. Sedimentpetrographische Untersuchungen oberturoner Sandsteine im Elbsandsteingebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Bei der großen Beachtung, welche die Sedimentpetrographie innerhalb der Geologie während der letzten 30 Jahre erfahren hat, war es unbedingt notwendig, die Ablagerungen der sächsischen Kreide ebenfalls mit zur Diskussion...

 ... FORSCHUNGSHEFTE Herausgegeben vomRektor der Bergakademie Freiberg c1i Sedimentpetrographische Untersuchungen oberturoner Sandsteine im Elbsandsteingebirge Dr. rer. nat. HANS PRESCHER, Dresden Staatliches Museum für Mineralogie und Geologie zu Dresden 1954 Akademie-Verlag-Berlin Freib.Forsch-H. C 11 | S. 1-96 | 28 Bilder | 50 Tab. | Berlin, Mai 1954INHALT ... 

3.
MMG Dresden: Geologica Saxonica online!
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

In der Ausgabe des Jahres 2007 (Band 52/53) sind folgende Beiträge enthalten. Sie sind alle kostenlos im PDF-Format abrufbar. Interessant sind vor allem die Artikel über den ehemaligen Museumsdirektor und Kreideforscher...

4.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Geinitz; Fiege : 419. 1952  Spongites saxonicus Geinitz; Häntzschel : 146. 1954  Cylindrites saxonicus Prescher : 59, text-fig. 19. ?1955  Spongites sp., Seilacher : text-fig. 5, 98. 1962  Spongites saxonicus...

5.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Inoceramen in der sächsischen Elbtalkreide" Zusammenfassung Literatur In memoriam Dr. Alfred Seifert. Von Dr. H. Prescher Alfred Seiferts Verdienste um die Stratigraphie der Sächsischen Oberkreide Verzeichnis. der Veröffentlichungen...

 ... Rektor der Bergakademie Freiberg C14 GEOLOGIE ALFRED SEIFERT Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet Mit einem Nachwort von Hans Prescher 1955 (@) Akademie-Verlag-Berlin | Freib. Forsch. | C14 |8.1—218 | 27Bilder | 25 Tab. | Beilin, Februar 1955 | RI RN netltur & Rande "nn IE Fa a.„Freiberger Forschungshefte ... 

6.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1686 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Obergrenze des Labiatus-Sandsteines im Gebiet von Pirna und Königstein – Berichte der Geologischen Gesellschaft in der DDR (Akademie-Verlag) Berlin 8 (2): 205–213. Beeger, H.D., Prescher, H. & Quellmalz, W., 1963. Geologisch-mineralogische Untersuchungen der Sandsteine und Zemente an der Goldenen Pforte am Dom zu Freiberg – Jahrbuch des Staatlichen ... 

7.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... of Görlitz (Upper Cenomanian through Upper Santonian): Fig. 1. The Cretaceous of the Elbe Valley is similar to that of North Bohemia. Figure 2 is based mainly on a table in PRESCHER (1981) that compares the Cretaceous stratigraphy of the Elbe valley in Saxony with that of northern Bohemia. The Cretaceous of the Zittau Mountains is an extension of ... 

8.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... Wachstumsknicke bei Inoceramen der Oberkreide – Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Freiberg C 363: 101–110. Tröger, K.A., 1986. Inoceramus (Mytiloides) incertus prescheri n. ssp., eine neue Unterart der Inoceramus-incertus-Gruppe aus dem Oberturon von Dresden-Strehlen – Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Freiberg C 410: 41–43 ... 

9.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... 1934 Spongites saxonicus Geinitz; Hantzschel : 313 1944 Spongites saxonicus Geinitz; Fiege : 419 1952 Spongites saxonicus Geinitz; Hantzschel : 146 1954 Cylindrites saxonicus Prescher : 59, text-fig 19 ? 1955 Spongites sp, Seilacher : text-fig 5, 98 1962 Spongites saxonicus Geinitz; Hantzschel : 218 1965 Spongites saxonicus Geinitz; Hantzschel : 88 l 967 " Spongites " saxonicus Geinitz; Kennedy : 368 DIAGNOSIS Thalassinoides with horizontal tunnels between 5 and 20 cm in horizontal diameter System very extensive, tunnels joining to form huge polygons up to 60 cm across, connected to surface by short vertical shafts Surface of burrow mamillated

10.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Millionen Jahren (Ma) im späten Untercenomanium (dixoni-Zone) von Norden und erreichte das heutige Meißen (Meißen-Formation, Tröger & Voigt in Niebuhr et al. 2007, siehe auch Prescher & Tröger 1989), der Raum Dresden bis zur tschechischen Grenze blieb noch festländisch. Rote, konglomeratische Bioklastkalke weisen einen küsten- und klippennahen Ablagerungsraum ... 

11.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Wachstumsknicke bei Inoceramen der Oberkreide – Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Freiberg C 363: 101–110. Tröger, K.A., 1986. Inoceramus (Mytiloides) incertus prescheri n. ssp., eine neue Unterart der Inoceramus-incertus-Gruppe aus dem Oberturon von Dresden-Strehlen – Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Freiberg C 410: 41–43 ... 

12.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... 1a Eine sehr gute Übersicht über die Faziesverteilung der Elbtal-Gruppe zwischen Meißen und Bad Schandau im Cenomanium bis Unterturonium bietet die geologische Karte von Prescher (1957). 1. Nordwestlichste Vorkommen (mit Niederau-Gröbern, Eisenbahntunnel nördlich von Niederau-Oberau, Meißen-Zscheila) In Meißen-Zscheila liegt die Typuslokalität der ... 

13.
Reichert, 1961. Tharandter Wald und Umgebung von Tharandt
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1.3 Das Cenoman im Tharandter Gebiet In der Unteren Kreide war die Landoberfläche bei einem subtropischen Klima im Tharandter Gebiet tiefgründig roterdig verwittert. Die Auflagerungsfläche für die Sedimente der Oberen Kreide war flachwellig...

 ... östlichen Erzgebirge. - Z. d. Dtsch. Geol. Ges. 80, S. 343-408, Berlin 1928. PIETZSCH,K.: Abriß der Geologie von Sachsen. - 2. Aufl, VEB Dtsch. Verl. d. Wiss., Berlin 1956. PRESCHER,H:.: Die Niederschönaer Schichten der Sächsischen Kreide. - Freib. Forsch.-H., C 34, Berlin 1957. SCHREITER,R.: Geologischer Führer durch das Erzgebirge. - Verl. Maukisch ... 

14.
Rompf, 1960. Foraminiferen aus dem Cenoman von Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. EINLEITUNG Das Cenoman in Sachsen, besonders in der Umgebung von Dresden, ist schon in verschiedenster Hinsicht, so auch makropaläontologisch, eingehend untersucht worden. Es soll hier auf die Arbeiten von GEINITZ (1872/75), PETRASCHEK...

 ... Hinweise tatkräftig unterstützte, sowie Herrn Prof. Dr. A. WATZNAUER, Freiberg, für die Hilfe, die er mir von seiten des Institutes zuteil werden ließ, verpflichtet. Herr Dr. H. PRESCHER, Direktor des Staatl. Museums für Mineralogie und Geologie zu Dresden, überließ mir freundlicherweise von KIRSTEN gesammeltes und ausgelesenes Foraminiferenmaterial ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen