Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "literatur"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

159 Ergebnis(se) für "literatur" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
Literatur zur Kreide von Niedersachsen
kreidefossilien.de » kreidefossilien.de »

Der Arbeitskreis Paläontologie Hannover veröffentlicht 4-mal im Jahr ein Heft, u.a. mit Beiträgen zur Kreide von Niedersachsen. Seit kurzem sind alle Jahrgänge von 1973 bis 2005 als ebook kostenlos verfügbar. Die aktuelleren Jahrgänge...

3.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Die borealen Rudistenfaunen. – Neues Jahrbuch für Geologie und Mineralogie (E. Schweizerbart) Stuttgart 90: 267-316. Kühne, Ellen & Thalheim, Klaus, 2007. Die geologische Literatur über Sachsen 2001-2005 – Schriften des Staatlichen Museums für Mineralogie und Geologie zu Dresden (Museum für Mineralogie und Geologie Dresden) Dresden 15: 1–287. Kunth ... 

4.
April 2008: Regionale Geologie von Ostdeutschland
kreidefossilien.de » Links » Link des Monats

Dietrich Franke versucht mit seinen Projekten regionalgeologie-ost.de/ und geodatenbank-ost.de die Geologische Erforschung von Ostdeutschland zu dokumentieren. Neben einem geowissenschaftlichen Wörterbuch erweitert er laufend seine Bibliographie zur regionalen Geo-Literatur. Diese Literaturstellen bilden die Grundlage für sein Lexikon, in denen von A, wie Aalenium, bis Z, wie Zwotental, über 11.000 Begriffe erklärt werden.

5.
Sonstiges
kreidefossilien.de » Suchen »

` &resources=`-753,-1789` &limit=`40` &depth=`1` &includeTVs=`1` &processTVs=`0` &includeTVList=`docthumbnail,docthumbdescr` &hideContainers=`0` &tpl=`tpl_listarticles` &sortby=`editedon` &showHidden=`1`

6.
Galerie: Porifera
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Wie in vielen anderen Bereichen der sächsischen Kreide ist der Bearbeitungsstand auch bei den Schwämmen schlecht. Funde, die bei Aufsammlungen in der Umgebung von Dohna (Seidewitztal, A17) gemacht wurden, konnten zahlreichen Typen zugeordnet werden. Einige davon wurden in der älteren Literatur (bisher nur) mit Fundpunkten in Böhmen in Verbindung gebracht. Eine übergreifende Neubearbeitung des sächsischen und böhmischen Materials wäre daher sicherlich sehr interessant.

7.
Filip Počta (1859-1924)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Biographisches Lexikon (ÖBL) 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 37, 1980), "Počta, Filip (1859- 1924) Paläontologe und Geologe.": 132. Literatur von Filip Počta (Auswahl) 1883. Einige Bemerkungen über das Gitterskelet der fossilen Hexactinelliden...

8.
Galerie: Cephalopoda
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Obwohl die Exemplare der sächsischen Kreide praktisch nie Details, wie etwa Lobenlinien besitzen, üben die Steinkerne eine gewisse Anziehungskraft aus. Insbesondere turone Funde sind oft genug zusätzlich sehr stark verdrückt, erreichen aber teils eine beachtliche Größe. 2013 erschien nach über hundert Jahren eine umfassende monographische Bearbeitung der sächsischen Ammoniten - allerdings beschränkt auf die Fauna des oberen Cenomans bis unteres Turon. Auswahl von Literatur: Fritsch & Schlönbach 1872, Konecny 1983, Kostak 1996, 2002, 2003, Kostak & Walter 1996, Kostak & al. 2004, Laube & Bruder 1887, Petrascheck 1902, Wilmsen & Nagm 2013

9.
Dölzschen: Ratssteinbruch
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

Lage Der Ratssteinbruch liegt an der Tharandter Strasse, die von Dresden nach Freital führt. Er wird im Süden durch einen 1993 erichteten Tunnel begrenzt und streicht am nördlichen Ende aus, an dem sich Kleingärten befinden. Vor der...

10.
Wilhelm Petrascheck (1876 - 1967)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Informationen zur Person und zur Arbeit enthält der Nachruf der Geologischen Gesellschaft in Wien von 1967. [pdf] Literatur von W. Petrascheck (Auswahl): 1897. Über das Alter des Überquaders im sächsischen Elbtalgebirge. Abhandlung...

11.
Hanns Bruno Geinitz (1814 - 1900)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Oberkreide (nach A. d'Orbigny) mit der des Elbtales in heute internationale Gliederungen: Cenoman, Turon (Senon). Literatur & Quellen: 1839. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes...

12.
Google Büchersuche
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Jeder der nach Literatur zur Bestimmung seiner Funde recherchiert hat, stieß sicher schon auf Abhandlungen, die so alt waren, dass an eine Anschaffung im preislich vernünftigen Rahmen nicht zu denken war. Ein von H.B. Geinitz geschriebenes...

13.
Redesign: Im neuen Gewand und mit neuer Technik
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...jeweiligen Fundortseite dargestellt wurden, ist nun durch die Umstellung eine automatische Synchronisation möglich. Die Literaturangaben auf einigen Seiten werden ebenfalls nun automatisch mit den Einträgen der bibliographischen...

14.
Urban Schlönbach (1841 - 1870)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...sowohl in selbständigen Mittheilungen und Aufsätzen als in zahlreichen Referaten über neuere Erscheinungen der Fachliteratur. Von den selbständigen Publikationen unseres Freundes in unsern Druckschriften heben wir zunächst eine Reihe...

15.
Antonín Frič (1832 - 1913)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Büste von A. Fritsch auf dem Prager Friedhof Olšany; Urheber: Luděk Kovář auf wikimedia.org; Lizenz: CC-BY-SA 3.0 Literatur (Auswahl) Fritsch, A. 1869-1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation (in 7 Teilen). Archiv...

16.
Plauen: Hoher Stein
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...aus Monzonit a)  aufgearbeitet. Den Amphibol-Quarz-Monzonit des Plauenschen Grundes findet man in älterer Literatur unter der Bezeichnung "Syenit" und "Syenodiorit". Diesem lagern unterschiedlich große, aufgearbeitete (gerundete...

17.
Reptilienfunde aus der böhmisch-sächsischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...fast" ausgewachsenen Tieres fand sich in einem verlassenen Steinbruch nördlich des Dorfes Nová Lhota, Tschechien.   Literatur: Bayer, F. 1898.Novy nález jestera Polyptchodon Owen [Ein neuer Fund des Sauriers Polyptchodon Ow...

18.
Dohna: Kahlbusch
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...Plauen, ist auch der ehemalige Steinbruch am Kahlbusch ein Zeugnis der obercenomanen Transgression. In älterer Literatur finden sich auch die Bezeichnungen «Kahlebusch», auf einer Karte von 1781 «Der kahle Busch», sowie «Galgenberg...

19.
redesign: kreidefossilien.de in english
kreidefossilien.de » kreidefossilien.de » kreidefossilien.de

...make it possible for non-german speakers to navigate here. Some sections are self-explanatory like the gallery or literature section, so in this cases there is no translation needed, I think. I'll try to enhance the basic sections...

20.
News
kreidefossilien.de » Suchen »

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6 |7 |8

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen