Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "nationalmuseum"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

12 Ergebnis(se) für "nationalmuseum" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Wer macht was - Spezialisten für die sächsisch-böhmische Kreide
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Austern (Ostreen) Joachim Gründel (Berlin) - Freie Universität Brachiopoda Jan Sklenár (Prag) - Nationalmuseum Bryozoen Kamil Zágoršek - Nationalmuseum Cephalopoda Markus Wilmsen (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jirí Frank (Prag) - Nationalmuseum, Twitter Martin Kosták (Prag) - Karls-Universität Crustacea Joachim Gründel (Berlin) - Freie Universität Martina Veselská (Prag) Echinodermata Jirí Zítt (Prag) - AS CR Fische Boris Ekrt (Prag) - Nationalmuseum Inoceramen Karl-Armin Tröger (Freiberg) - Technische Universität Korallen Hannes Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prag) Nanoplankton (calcareous nannofossils) Lilian Švábenická (Prag) - Geological Survey Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram) Schwämme Radek Vodrážka (Prag) - Geological Survey, AS-CR Paläobotaniker Lutz Kuntzmann (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jiří Kvaček (Prag) - Nationalmuseum

2.
Ein falscher Fisch aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...aus dem «Wehlowitzer Pläner von Wehlowitz» (Vehlovice, Mělník). Der Abguß befindet sich in der Sammlung des Nationalmuseums in Prag. Der Holzschnitt selbst wurde seinerseits anhand weiterer (ungenannter) Exemplare am Bereich der...

3.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Durchsicht des fürstlich Lobkowitz'schen Mineralien- Cabinetes zu Bilin und des betreffenden Theiles des böhmischen Nationalmuseums zu Prag. Als Basis bei diesen Studien dienten mir die auf zahlreichen Excursionen in meiner Heimat...

Diese Ansicht, welche ich zunächst/ nicht ganz ohne Mistrauon gegen die Richtigkeit der aus meinen Beobachtungen gezogenen, mit den bisherigen Annahmen im Widerspruch stehenden Schlüsse nur in Privatbriefen, z. ß. gegen Herrn Dr. G. Laube und Herrn Prof. Geinitz, zu äussern wagte, von der aber bereits in der im 17. Bande der Zeitschr. der geol. Gesell ... 

4.
Reuss, 1854. Loliginidenreste in der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...beil Prag gefunden wurde, und die Herr Hofrath Bitter von Sacher-Masoch mit gewohnter Liberalität dem hiesigen Nationalmuseum schenkte. Ich lasse hier zuerst eine ausführliche, von einer treuen Abbildung begleitete Beschreibung derselben...

 ... Kurzem in den grossen Plänersteinbrüchem des Weissen Berges bei Prag ge fundem wurde, und die Herr Hofrath Ritter von Sacher. Masoch mit gewohnter Liberalität dem hiesigen Nationalmuseum schenkte. Ich lasse hier zuerst eine ausführliche, von einer freuem Abbildung begleitete Be schreibung derselben folgen, um daram sodann einige kurze Bemerkungen ... 

5.
Neufunde seltener Belemniten aus dem oberen Turon des BCB
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...bei Laun (Koštice near Louny) Belemnites Strehlensis Praeactinocamax bohemicus (Stolley, 1916) Holotypus im Nationalmuseum Prag 2 vollständige Rostren aus Úpohlavy; horizontiert *Bemerkung: Das Rostrum in der Vorderansicht, gekennzeichnet...

6.
Zázvorka, 1941. Acanthoceras ornatissimum (Stoliczka) aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...gleich wie das Exemplar aus Poncé, welches in den Sammlungen der geologisch-paläontologischen Abteilung des Nationalmuseums in Prag aufbewahrt wird. Diese beiden Exemplare entsprechen der Diagnose der Art Ac. ornatissimum (Stol...

 ... der Sammlung d'ÜRBIGNY'8, bezeichnet ist, hat 11 Knotenreihen gleich wie das Exemplar aus Ponoe, welches in den Sammlungen der geologisch-paläontologischen Abteilung des Nationalmuseums in Prag aufbewahrt wird. Diese beiden Exemplare entsprechen der Diagnose der Art Ac. ornatisBimum (STOL.), und nicht der Art Ac.. deverianum (d'OBB.). Der Art Ac ... 

7.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Berlin (?Original zu Roemer, 1841) Foto eines Calliderma schulzei (=S. schulzei ?) von Hejšovina (Heuscheuer) im Nationalmuseum Prag Stellaster schulzei aus dem mittelturonen Sandstein in Wehlen, Sächsische Schweiz (MMG Dresden...

8.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... erhalten in Korycan. Caprina incerta, Poč. (p. 53. Taf. VI. Fig. 3.) Korycan. Caprina laminea, Geinitz. (p. 53. Textfigur Nro. 5). Das schöne Exemplar befindet sich im Nationalmuseum in Pesth. Es wurde im Hornstein, der die Spalten des Porphyrs ausfüllt, gefunden. Kuclin. Plagioptyclius Haueri, Teller sp. (Caprina. Haueri, Teller. — PI. Haueri, Počta ... 

9.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... verstorbenen Prof. Raifeit in Leitmeritz. Allen diesen Herren sage ich meinen besten Dank. Die Originale zu den Reussischen Beschreibungen und Abbildungen befinden sich theils im Nationalmuseum zu Pest, theils im Hofmineralienkabinet in Wien, sind aber nicht als abgebildete Stücke bezeichnet. Den grössten Theil des vorliegenden Materials sammelte ... 

10.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

DIE VERSTEINERUNGEN DER B(IIIIIWCIIEM KREIDEF0RMATI0M, BESCHRIEBEN VON DR. AUGUST EMI. REUSS, der k. böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften, des böhmischen Nationalmuseums, der k.k. Gesellschaft der Ärzte zu Wien, der mineralogischen Societät zu Jena, der naturforschenden Gesellschaft zu Halle, des natürwissenschaftlichen Vereins des Harzes und ... 

11.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

Ku významnému dni, jímž oslavujeme sedmdesdté narozeniny a zároveň půlstoleté působeni při museu českém Vds, mistra a učitele svého, snesli jsme hrst vzpomfnek těchto, bychom následníkOm zachovali obraz života tak činného, snah úsilovných, směřujících za určitým cílem, jež korunovány byly úspěchem, daleko mimo hranice vlasti uznaným. Znamená-Ii poslední ... 

12.
Velenovský & Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně III. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. III. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 3: 1–33.

 ... 281) die Krannera-Stämme für Agatbis- Zapfen erklärt hat. Diese zapfenartige Gebilde haben gar nichts gemeinschaft- liches mit der Gattung Agathis, Stammstücke, die im Nationalmuseum zu Prag aufbewahrt werden, zeigen ganz deutlieb, wie Krannera-Blätter den ver- meintlichen Zapfenschuppen aufsitzen! Die alte Abbildung in Schimper's Paleontologie vegetale ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen