Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/1688

Geinitz, 1846. Grundriss der Versteinerungskunde

tags: geinitz, monographie, strehlen, plauen, weinböhla, kreibitz, kieslingswalde
H.B. Geinitz Versteinerungskunde
H.B. Geinitz Versteinerungskunde
Hanns-Bruno Geinitz, 1846. Grundriss der Versteinerungskunde (Arnoldische Buchhandlung) Dresden und Leipzig: 1-813.

Abstract

Liste von abgebildeten Fossilien der sächsisch-böhmischen und Zittauer (sudetischen) Kreide

  • Beryx ornatus Ag., S. 127, Taf. VII: Schuppe, in 1/2 nat. Gr., aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Koprolithes Mantellii Ag., S. 151, Taf. VIII, Fig. 3: aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Pycnodus rhomboidalis Reuß, S. 153, Taf. VII, Fig. 19: vier Zähne, aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Ptychodus latissimus Ag., S. 167, Taf. VII, Fig. 6a, b: Zahn. a. von oben, b. von der Seite. aus dem Plänerkalke von Weinböhla in Sachsen
  • Ptychodus decurrens Ag., S. 167, Taf. VII, Fig. 7: Zahn aus dem Plänerkalke von Weinböhla in Sachsen
  • Otodus appendiculatus Ag., S. 168, Taf. VII, Fig. 9: ein vorderer Zahn aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Otodus appendiculatus Ag., S. 168, Taf. VII, Fig. 10: ein hinterer Zahn aus dem Pläner von Plauen bei Dresden
  • Corax (Galeus) pristodontus Ag., S. 170, Taf. VII, Fig. 11: Zahn von der flachen Seite, aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Oxyrhina Mantellii Ag., S. 173, Taf. VII, Fig. 13: ein hinterer Zahn, aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Oxyrhina Mantellii Ag., S. 173, Taf. VII, Fig. 14a, b: Ein Zahn dieser Art aus dem vorderen Theile des Rachens, a. innere Fläche, b. von der Seite. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Oxyrhina angustidens Reuß, S. 173, Taf. VII, Fig. 15a, b, c: Zahn von drei Seiten gesehen, aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Odontaspis (Lamna) rhaphiodon Ag. S. 173, Taf. VII, Fig. 16a, b, c: Zahn von drei Seiten gesehen, aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Lamna, S. 178, Taf. VII, Fig. 18: Wirbel von Lamna, zur Hälfte abgelöst und die innere Structur zeigend, in 1/2 nat. Gr., aus dem Plänerkalke von Hundorf in Böhmen
  • Pagurus antiquus Otto (Callianassa antiqua Otto), S. 211, Taf. VIII, Fig. 12: Scheeren aus dem Grünsandsteine von Triebitz bei Landskron in Böhmen
  • Pagurus antiquus Otto (Callianassa antiqua Otto), S. 211, Taf. VIII, Fig. 13: Hinterleib dieser Art, aus dem Grünsandsteine von Kieslingswalda im Glaitzischen
  • Cytherina subdeltoidea Mün., S. 242, Taf. VIII, Fig. 21: in nat. Gr. und vergrößert, von Strehlen
  • Pollicipes Bronni Römer, S. 247. Taf. IX, Fig. 22: Rückenschaale, aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Serpula gordialis v. Schl., S. 251, Taf. XVI, Fig. 20: a. ein dickeres Individuum. Aus dem Sande über dem unteren Quader von Bannewitz
  • Serpula umbilicata v. Hagenow, S. 251, Taf. XVI, Fig. 24 a, b, c: b. zeigt das Innere. Aus dem Plänerkalke von Strehlen und der Kreide von Rügen
  • Serpula septemsulcata Reich, S. 252, Taf. XVI, Fig. 18 a, b, c: Schaale, Steinkern und Querdurchschnitt. Aus dem Sande über dem unteren Quader von Bannewitz bei Dresden
  • Serpula triangularis Münst., S. 252, Taf. XVI, Fig. 19 a, b, c: in nat. Gr., vergrößert und Querdurchschnitt. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Ammonites ?, S. 298, Taf. XI, Fig. 15: aus dem Plänermergel von Pirna (schlecht)
  • Scaphites aequalis Sow., S. 301, Taf. XII, Fig. 1: Aus dem Plänerkalke von Strehlen [Anm.: wohl ein S. geinitzi d'Orbigny (Wilmsen 2013)]
  • Hamites armatus Sow., S. 304, Taf. XII, Fig. 2: Von der Seite. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Hamites rotundus Sow., S. 303, Taf. XII, Fig. 4: Steinkern. 4 A. Loben dieser Art, nach zwei Exemplaren ergänzt, wo D. die Mitte des Rückens und ld. den Rückenlobus, L. den oberen Seitenlobus, l. den unteren Seitenlobus, V. den Bauchlobus, Sd. den Rückensattel und Sl. den Seitensattel bedeuten. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Turrilites plyplocus Röm., S. 305, Taf. XV, Fig. 5: verkleinert und ergänzt. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Baculites incurvatus Dujardin, S. 306, Taf. XV, Fig. 6: in 1/2 nat. Gr.; a. eine Kammerscheidewand, und daneben die Zeichnung ihrer Loben und Sättel, wobei die Buchstaben dasselbe wie in Fig. 4. A. bedeuten. Aus dem Grünsande von Kieslingswalda
  • Belemnites minimus Lister (B. plenus Bl.)., S. 266, Taf. XII, Fig. 17: Aus dem Plänermergel des Tunnels bei Oberau. a.. zeigt die Stelle, wo die Alveole beginnt
  • Belemnites minimus Lister (B. plenus Blainv.), S. 266, Taf. XII, Fig. 18: Aus dem unteren Pläner von Plauen bei Dresden
  • Turritella granulata Sow., S. 325, Taf. XIV, Fig. 9, 10: Schaale und Steinkern. Aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Ringicula incrassata Sow., S. 337, Taf. XVI, Fig. 3a, b: Aus dem unteren Quader von Kreibitz in Böhmen
  • Patella laevis Sow., S. 338, Taf. XVI, Fig. 13 a, b, c: Aus dem unteren Pläner von Kreibitz in Böhmen
  • Natica canaliculata Mant., S. 339, Taf. XV, Fig. 17a, b: Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Natica vulgaris Reuß, S.339, Taf. XV, Fig. 18a, b: junges Individuum. Aus dem Grünsande von Kieslingswalda im Glatzischen
  • Natica exaltata Goldf., S. 340, Taf. XV, Fig. 19: Ebendaher
  • Trochus granulata Gein. Var., S. 349, Taf. XIV, Fig. 18: Aus dem unteren Pläner von Plauen bei Dresden. - Phorus?
  • Pleurotomaria seriato-granulata Goldf., S. 356, Taf. XV, Fig. 2: Aus dem Quader von Böhmen
  • Pleurotomaria gigantea Sow. bei Fitton, S. 356, Taf. XV, Fig. 3: Aus dem unteren Pläner von Plauen bei Dresden
  • Pleurotomaria sublacvis Gein., S. 357, Taf. XIV, Fig. 19a, b: von oben und unten, zweifach vergrößert. Aus dem Plänermergel von Böhmen
  • Rostellaria Burmeisteri Gein., S. 363, Taf. XII, Fig. 16: Aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Fusus carinatus Röm., S. 372, Taf. XIII, Fig. 18, 19: Aus dem Pläner von Kreibitz und Kieslingswalda
  • Pleurotoma induta Goldf., S. 373, Taf. XIV, Fig. 1: Aus dem dem Plänerkalke von Strehlen
  • Cerithium elathratum Röm., S. 380, Taf. XIV, Fig. 4: Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Ringicula incrassata Sow., S. 388, Taf. XVI, Fig. 4: Dieselbe Art aus dem Grünsandsteine von Kieslingswalda
  • Patella angulosa Gein., S. 388, Taf. XVI, Fig. 13: von oben. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Dentalium glabrum Gein., S. 390, Taf. XVI, Fig. 16: Aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Gastrochaena Ostrea Gein., S. 395, Taf. XVII, Fig. 2: Ein Theil der äußeren Schaale und eine der inneren Schaalen. Aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Gastrochaena Ostrea Gein., S. 395, Taf. XVII, Fig. 3: Die äußere Schaale. Ebendaher
  • Panopaea plicata Sow., S. 402, Taf. XVII, Fig. 7: Linke Schaale, aus dem unteren Quader von Kreibitz in Böhmen
  • Pholadomya caudata Röm., S. 405, Taf. XVII, Fig. 9: Steinkern aus dem unteren Pläner von Kreibitz
  • Psammobia semicostata Röm., S. 413, Taf. XVIII, Fig. 8: Steinkern aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Venus faba Sow., S. 417, Taf. XVIII, Fig. 13: Rechte Schaale (schlecht), aus dem Grünsande von Kieslingswalda
  • Venus parva Sow., S. 418, Taf. XVIII, Fig. 14a, b: Steinkern aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Lembulus productus Nilß., S. 420, Taf. XIX, Fig. 15: Steinkern aus dem Plänermergel von Böhmen. Der Manteleindruck ist falsch angegeben
  • Protocardia Hillana Sow., S. 421, Taf. XIX, Fig. 4: Steinkern aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Astarte similis Mün., S. 428, Taf. XVIII, Fig. 18: Steinkern aus dem Plänermergel von Böhmisch-Kamnitz
  • Cardium dubium Gein., S. 424, Taf. XIX, Fig. 5: Linke Schaale, aus dem unteren Quader von Bannewitz bei Dresden
  • Cardium Ottonia Gein., S. 424, Taf. XIX, Fig. 6, 7: Steinkern aus dem unteren Quader von Bannewitz
  • Crassatella arcacea Röm., S. 429, Taf. XVIII, Fig. 2: Rechte Schaale, aus dem unteren Pläner von Kreibitz
  • Nucula truncata Nilß., S. 445, Taf. XIX, Fig. 16: Steinkern aus dem Plänermergel von Luschitz in Böhmen
  • Arca glabra Park., S. 448, Taf. XIX, Fig. 11: Steinkern aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Pinna Cottae Gein., S. 451, Taf. XIX, Fig. 21: Steinkern in 1/? nat. Gr., aus dem unteren Quader von Cotta in Sachsen [Cotta bei Pirna, Sächsische Schweiz]
  • Avicula anomala Sow., S. 459, Taf. XX, Fig. 5: Aus dem unteren Quader von Tyssa
  • Inoceramus concentricus Park., S. 462, Taf. XX, Fig. 9: Steinkern aus dem unteren Quader von Bannewitz
  • Inoceramus Cuvieri Park., S. 463, Taf. XX, Fig. 8: Junges Individuum, aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Inoceramus Brongniarti Park., S. 464, Taf. XX, Fig. 10: Steinkern aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Pecten quadricostatus Sow., S. 469, Taf. XX, Fig. 12: a. Oberschaale; b. Unterschaale. Aus dem Grünsande von Kieslingswalda
  • Lima Mantellii Brongn., S. 473, Taf. XX, Fig. 13: Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Lima Hoperi Mant., S. 473, Taf. XX, Fig. 14: Ebendaher
  • Ostrea (Exogyra) lateralis Nilß., S. 480, Taf. XX, Fig. 22: a. Unterschaale; b. Oberschaale. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Ostrea (Exogyra) columba Lam., S. 481, Taf. XX, Fig. 19: Unterschaale eines jungen Individuums. Aus dem unteren Quader des Postelberges in Böhmen
  • Ostrea (Exogyra) columba Lam., S. 481, Taf. XX, Fig. 20: Verkleinerter Steinkern dieser Art. Aus dem Quader von Sachsen
  • Ostrea (Exogyra) halitodidea Sow., S. 481, Taf. XX, Fig. 21: a. Oberschaale von außen, b. mit abgeriebenem Hinterrande, c. von innen. Kleine Exemplare aus dem Pläner von Plauen
  • Terebratula alata Lam., S. 501, Taf. XXI, Fig. 7: aus dem unteren Pläner von Plauen. a. Bauchschaale, und vond der Rückenschaale; c. das in b. dargestellte Exemplar auf der Rückenschaale liegend, von der Stirn gesehen; d. c. Rückenschaale junger Individuuen; f. das Exemplar (c) auf der Rückenschaale leigend, von  der Stirn aus gesehen; g. ein verkrüppeltes Individuum, in welchem sich eine Thierhälfte nicht entwickelt hat
  • Terebratula alata Lam., S. 501, Taf. XXI, Fig. 8: aus dem unteren Quader des Postelberges. a. Rückenschaale, b. Bauchschaale und von der Rückenschaale die Schnabelöffnung, das Deltidium und die Area; c. junges Individuum auf der Rückenschaale liegend, von der Stirn aus gesehen
  • Terebratula plicatilis Sow., S. 502, Taf. XXI, Fig. 9: aus dem Plänerkalke von Strehlen. a. Rückenschaale; b. Stirnansicht eines auf der Rückenschaale liegenden Individuums; c. Var. T. octoplicata von der Bauchseite, d. von der Stirn aus gesehen
  • Terebratula gracilis Schloth., S. 504, Taf. XXI, Fig. 10: a. von der Bauchschaale aus, b. von der Seite betrachtet. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Terebratula varnea Sow., S. 509, Taf. XXI, Fig. 15: a. von der Bauchschaale, b. von der Stirn aus gesehen; im Individuum b. ist die Rückenschaale die untere. Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Cidaris vesiculosa Goldf., S. 524, Taf. XXII, Fig. 16: aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Oculina gibbosa Münst., S. 568, Taf. XXIII.a, Fig. 4: aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Cellepora Strehlensis Gein., S. 617, Taf. XXIII.b, Fig. 41: Aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Scyphia angustatus., S. 691, Taf. XXV, Fig. 18: aus dem Plänerkalke von Strehlen
  • Scyphia cribrosa Goldf., S. 691, Taf. XXV, Fig. 19: Bruchstück aus dem Plänerkalke von Böhmen
  • Tragos astroidea Gein., S. 693, Taf. XXV, Fig. 22a, b, c: aus dem unteren Pläner von Plauen
  • Spongia, S. 695, Taf. XXV, Fig. 24: Bruchstück einer walzenförmigen Spongia aus dem Plänerkalke von Strehlen. Ihr ähnlich sind die sogenannten schlangenförmigen Absonderungen des Muschelkalks

Pictures from the publication

TaxonFinder

Taxonomic ranks shown on mouse-hover may differ from the taxonomic alignment in the publication. Because of the multiple appearances of genera in different taxonomic kingdoms (e.g. Siphonia is a genus in Protozoa→Granuloreticulosea and Animalia→Demospongea) you should verify the taxon (its rank) with the publications description or the link to the Paleobiology Database. Additionally, due to the lack of data at the source "Catalog of Life" perhaps no further data for an extinct taxon is provided here at all.

Related

literature
other content on kreidefossilien.de

additional Info

Brief an Prof. de Koninck vom 6. Februar, 1846 (aus dem Digitalisat)