Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/670

Zelizko, 1919. Nachtrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide

tags: zelizko, bivalvia, gervillia
J.V. Zelizko über die Gattung Gervillia aus der böhmischen Kreide - Nachtrag
J.V. Zelizko über die Gattung Gervillia aus der böhmischen Kreide - Nachtrag
Jan Vratislav Želízko, 1919. Nachtrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 68 (1/2): 119-122.

Anläßlich meiner fortgesetzten Studien in der ostböhmischen Oberkreide während des Sommers 1918 konnte ich endlich den Rest der umfangreichen, mehr als zehntausend Fossilien zählenden Sammlung des Herrn Schuldirektors Ferina in Morašic bei Leitomischl untersuchen.

Außer einer Reihe vollkommen neuer Bivalven, über welche ich später eine größere Abhandlung an dieser Stelle veröffentlichen werde, fand ich wiederrum fünf merkwürdige Gervillien, auf welche mich Herr Ferina aufmerksam machte und von denen diesmal zwei erhaltene Bandgruben besitzen, so daß meine beiden hier unlängst erschienenen Berichte durch diese neuerlichen Funde wesentlich ergänzt werden können.

Alle nachstehend beschriebenen Formen stammen wieder aus der Gegend von Morašic, und zwar drei aus dem Steinbruch Lustykova skála und zwei aus einem anderen, südwestlich von Morašic liegenden Steinbruch Jirickova skála genannt.
Die erste bekannte Lokalität wurde durch neueste Untersuchungen Zahálkas als das jüngste Glied seiner IXcd-Zone (Trigonien und Bryozoenschichten der Iserstufe in dem Sinne Frič betrachtet, was nach meinen letzten Erfahrungen übereinstimmt.

[...]

Auszug S. 120

Quellen:

download Zelizko, 1919. Nachtrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide
Zelizko, 1919. Nachtrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide herunterladen

Kommentare (0)






Erlaubte Tags: Kommentar hinzufügen: