created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "mantell"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

146 Results found for "mantell"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
61.
Galerie: Brachiopoda

Literaturhinweise finden sich in der Bibliographie der paläontologischen Literatur.

62.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... sich im Kalkstein finden. Dieselben sind meist von hellbrauner Farbe mit noch glänzendem Schmelzbelag. Mir gelang es, folgende Formen aufzufinden und zu bestimmen: Oxyrhina Mantelli Ag. („Scharfnase") in einem Exemplar, mit der Wurzel 36 mm lang, an der Basis 19 mm breit. Otodus appendiculatus Ag. („Zahn von Eulenohr ähnlicher Gestalt" [Elbth. II ... 

63.
Galerie: Ichnia

Bereits 1731 wurden erstmals Grabbauten, dekapoder Krebse in den Sandsteinen der sächsischen Kreide abgebildet. Die Interpretation als Solche, erfolgte erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Weitere aktuelle Literatur über Spurenfossilien kann in der Bibliographie zur paläontologischen Literatur, Punkt 2.12 eingesehen werden.

64.
Zahálka, 1925. Bavorská a česká křída [ebook]

Le Crétacé de Baviere commence dans les Alpes de Baviere entre le lac de Constance et Salzbourg, oů il repose sur le Jurassique. Dans cette région le Crétacé ne forme à la surface terrestre qu'une bande étroite comprenant tous les...

 ... jako u Řezna. Cidaris subvesiculosa D’Orb. Scyphia subseriata Rss. Callianassa antigua Otto. Žila v Čechách od pásma IX. Mohla tedy žíti v Čechách i za dob pásma V. Oxyrhina Mantelli Ag. Tento Gůmblův V u Zahálky: Východočes. seznam zkam. budiž srovnán v kříd. útv. okolí Řípu, Poohří, IT, v Sasku. Mimo to Reuss: IIIb až do pásma se seznamy zkam. pás ... 

65.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... bedeutendere Abstand der nippen von einancler, scheinen uns massgebend, die Form als eine selbsfändige, mit der englischen identische aufzufassen. 239 17 . .Acanthoceras navicnlare MANTELL sp. 1822. Ammonites navicitlaris MANTELL, Foss. of the South Downs, p. 198. Taf. 22 Fig. 5. 827. 1841. 1853. 1865. 1872-75. „ ~O\YEREY, Mineral. Concl10logy, p ... 

66.
Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde [ebook]

Gustav Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-Lausitz. Jahrbuch der Königlich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 1882: 55–124.

 ... quad1'icostatus Sow.: GEIN., Quad., p. 186, von KUNTH aus Schmottseifenangeführt. 1·3. Limacanali/era GOLDJ::.; GEIN. , Quad., P: 190, nur aus der Lähner Mulde bekannt. 14. Rhynchonella Mantelliana. Sow.: DAVIDS., ~7,. Taf. 12;. GEW'., Quad., p. 210, von Nieder-Mais und aus der Lähner Mulde. ./ 15. Oidarie- Stachel, und zwar von Cid. »esiculoeu« GOLDF ... 

67.
Galerie: Anthozoa

Die sächsischen Korallen haben seit den späten 1980er Jahren durch Hannes Löser eine umfassende Neubearbeitung erfahren. Die Bearbeitung der Scleractinia (Steinkorallen) wurde mit neuem Material von historischen Fundstellen, wie Meißen-Zscheila, Dohna-Kahlbusch oder dem Ratssteinbruch im Plauenschen Grund durchgeführt. Aus Letzterem sind bereits seit Ende des 18. Jahrhunderts Funde von Korallen bekannt. Die Taxonomie richtet sich nach Löser, 2009. Fossile Korallen aus Jura und Kreide. Weitere Literatur findet sich in der Bibliographie der paläontologischen Literatur, Punkt 2.3

68.
Reptilienfunde aus der böhmisch-sächsischen Kreideformation

Nachfolgend sind einige Nachweise der bekannten Funde gelistet. Reuss beschreibt in seinen paläontologischen Miscellen von 1856 einen größeren Fund einer Schildkröte. Fritsch (1878, 1905, 1907) und später Bayer (1898) beschrieben...

69.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... Maschen jedoch beträchtlich kleiner. Deckschicht und Wurzel fehlen. Trochobolus crassicosta. Zitt. nsp. (Ob . .Jura. Streitberg.) Scyphia texata. Goldf. XXXII. 7. Ventriculi te;. Mantell. Fossils of the South Downs. pag. 167-178. Schwammkörper schüssel-, becher-, cylinder- oder trichterförmig. Centralhöhle weit. Wand 'mäandrisch gefaltet, die Falten ... 

70.
Klinger & Wiedmann, 1983. Palaeobiogeographic affinities of Upper Cretaceous ammonites of Northern Germany

Herbert Christian Klinger & Jost Wiedmann, 1983. Palaeobiogeographic affinities of Upper Cretaceous ammonites of Northern Germany. Zitteliana, Reihe B, Abhandlungen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München 10: 413–425.

 ... spp., Idiohamites spp. ^nd Anisoceras spp. Amongst the Acanthoceratidae many cosmopolitan species also occur, in- cluding Metoicoceras geslinianum, Acompsoceras sarthense, Mantelliceras mantelli etc. All these allow for worldwide correlation during the Cenomanian (Fig. 4). Conspicuous absentees from the European Boreal are the Tetragonitidae, which ... 

71.
Michael, 1912. Geologie von Proskau [ebook]

Richard Michael & Wilhelm Quitzow, 1912. Geologie von Proskau — Geologisch-agronomische Darstellung der Umgegend der Königlichen Lehranstalt für Obst- und Gartenbau Proskau bei Oppeln in Oberschlesien. (Königliche Preußische Geologische Landesanstalt) Berlin: 1–99.

 ... awphisbacna Goldr. Geologischer Bau der Gegend von Oppeln. Gastrochaena Ostreae ReüSS. Ostrea hippop odium NiLSS. Volvaria tenuis ReüSS. Pleurotomaria linearis Mant. Oxyrhina Mantelli Ag. Ananchytes ovatus Leske. Leptophragma fragile A. Roem. Rhynchonella plicatilis Sow. Tnoceramus labiatus Schloth. Nautilus sublaevigatus d’Orb. Ln einzelnen finden ... 

72.
Otto, 1857. Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen... [ebook]

Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes : Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die...

 ... lebenden Pterocera truncata Lam. Acephalen, Protocardia hillana Sowerby, Gein. Seite 154. Kam auch im untern Quader von Oberhaeselig bei Dippoldiswalde vor. Area Ringmeriensis Mantell, Gein. Seite 162. Auch im untern Quader von Dippoldiswalde und des Muschelfelsens von Koschytz bei Dresden. Pinna Cottai Geinitz, Gein. Seite 164. Im untern Quader von ... 

73.
Roemer, 1841. Die Versteinerungen des norddeutschen Kreidegebirges [ebook]

Vorwort. Die nachsichtige und freundliche Aufnahme, welche die Beschreibung der Versteinerungen des norddeutschen Oolithengebirges gefunden, ist die Veranlassung der vorliegenden Arbeit. Das Königliche Finanz-Ministerium zu Hannover...

 ... linearisch, mit etwas spitzem Theilungswinkel und ziemlich stumpfen Enden; ist der Halymenia furcillata lilmlich. Planer bei Rothenfelde. Sphaerococcites v. Sternberg. /. Sph. Mantellii N. — Tab. I. Fig. 2. Gabelig astig; Aste linearisch oder lancettlich, schlank zugespitzt, etwas gebogen. Planer bei Wrisbergholzen und Alfeld. Confervites Al. Brongniart ... 

74.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... Rss. et plicatella Rss.), oder gross (z.B. O.tyrrlzina .Nlantelli Ag., Corax lzeterodon Rss., Otodus appendiculatus Ag., bis 2 5 Cm. lang); bei einigen darunter ( O.tyrrlzina Mantelli Ag., Lamna subulata Ag., Otodus appendicztlatus Ag. und Corax lzeterodon Rss.) ist die OberfHiche von zahlreichen weissen Kaniilchen durchzogen (Spuren von Parasiten ... 

75.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... UnterturonI. Allgemeiner Teil 48 in einem Einschnitt der Aussig-Teplitzer Eisenbahn östlich Wellemin bei wurden gefunden: Rhotomagensis rund 280 m S.H. Daselbst Acanthoceras Mantelli Sow., Ac. Broxngn., Exogyra columba Lam., Gastrochaena amphisbaena Goupr., Inoceramus labiatus ScHt., Lima canalifera Grm., L. elongata Sow., L. multicostata Gein., Ostrea ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6 |7 |8 |9 |10

Nothing found? Try a search within the literature database.