created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "mantell"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

146 Results found for "mantell"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
76.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... korycanských, bělohorských s malnických vrstvách v Čechách dle Friče a Krejčí-ho (24); v pásmu IL. dle Břet. Zahálky (50) atd. Limidae d’Orb. Genus Lima Bruguiěre. Subgenus Mantellum. Lima (Mantellum) sp. ef. elongata (Sowerby). ?1846 Lima elongata, Reuss, Versteiner. (88) II., str. 33, tab. 38, obr. 6. astieriana, d'Or bigny, Paléoňt. franc. (27 ... 

77.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... gefunden, und noch in der neuesten Zeit wurde von Fitton*) dargethan, dass das Néocomien von Frankreich dem unteren Grünsande von England entspreche, während früher schon Gideon Mantell durch seine Geology of Sussex2) im upper oder flinty chalk die obere Kreide, im grey chalk marl die untere, oft chloritische Kreide, im blue chalk marl aber den Gault ... 

78.
Reuss, 1853. Über Clytia leachi Rss. - einen langschwänzigen Dekapoden der Kreideformation [ebook]

...Kreide von Lewes und von Houghton in Western-Sussex beschrieben und abgebildet unter dem Namen von Astacus Leachii (Mantell, The fossiles of the South Downs, 1822, p. 221-223; Taf. 29, Fig. 1, 4; Taf. 30, Fig. 1, 2; Taf 31, Fig...

 ... Astaciden an demselben Fundorte nicht wohl bestimmen. - Später entdeckte Gei n i t z diesen Krebs auch im Pläner von Strehlen und WeinböhJa in Sachsen und beschrieb unter dem Mantell' sehen Namen ein Fragment von ersterem Fundorte (Charakt. d. Schichten des sächsisch -böhmischen Kreidegebirges, p. 39, Taf. 9, Fig. 1). Es besteht in einem seitlich ... 

79.
Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens [ebook]

Clemens August Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens. Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft (Wilhelm Hertz) Berlin 14: 702-749

 ... rap­ports zoologiques et geoloBiques. Savoir: Les Trilo­bz'tes par ALEXANDRE BROGNIAR'l'. Les crustaces pro­prement dits par ANSELME-GAETAN DESMAREST. 4°. av. 11 pl. Paris. 1822. MANTELL, The .Fossils oj the South-Downs, or lllu­strations oj the Geology o.f Susse:c. 4°. w. 42. _pl. London. 1825.' KöNIG, Jconesfossilium sectz'les. Fol. Londin,i. 1828 ... 

80.
Andert, 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten [ebook]

Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten. Von Hermann Andert, Ebersbach i. S. Mit 2 Textfiguren. (Schluß.) 3. Inoceramus Schloenbachi J. Böhm. Diese von Goldfuss1 zuerst als I. Cuvieri Sowerby beschriebene und abgebildete Art...

 ... platt gedrückt sind, an denen einer der Hauptcharaktere der Art, das Dickenwachstum, nicht nachgewiesen werden kann, und daß wohl ein großer Teil dieser Stücke als I. latus MANTELL wird angesprochen werden müssen. Währenddessen ist der zweite Teil der Monographie von WOODS s über die englischen Inoceramen erschienen und hat dii1 lang ersehnte Aufklärung ... 

81.
Pelz, 1904. Geologie des Königreichs Sachsen in gemeinverständlicher Darlegung [ebook]

XV. Das Kreidemeer. In verschiedenen Zeitperioden wurden die Gebirge von innen heraus wirkenden Kräften aufgewölbt und durch die äußeren Einwirkungen der Sonnenwärme, des Frostes, der atmosphärischen Niederschläge, der Flußläufe...

 ... lockerem Sand ausgeitillt sind und welche Organismen ihr Entstehung danken, die Serpelhöhlen. Das Vorhandensein derselben und das Fehlen von Kalk, sowie Abb. 86. Acanthocera. Mantelll Sow. (n. Geinitl). MauteU. Stachelhom. die Porosität des Gesteines deuten an, daß es ursprünglich sehr kalkreich war. Durch Auslaugung seitens der Tagewässer ist der ... 

82.
vollständige Bibliographie [ebook]

1876 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... Gesellschaft in der DDR (Akademie-Verlag) Berlin 8 (2): 198–200. Eastman, C., 1884. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina, mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz – Palaeontographica – Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart) Stuttgart 41 (3–4): 149–191. Eberlein, M., 2004. Die Geotope des Tharandter ... 

83.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]

EINLEITUNG. Mit dieser dritten Abtheilung meiner „Beitrage zur Kenntniss der Spongien“ gelangt die Beschreibung der böhm. Kreidespongien zu ihrem Ende. Auch bei den in dieser Abtheilung enthaltenen Ordnungen: Tetractinelliden, Monactinelliden...

 ... Beaumonti I 11 - bifrons I 17, III 33 - cribrosa . I 32 - Decheni I 18 - furcata III 18 - fragilis III 34 - heteromorpha . I 23, 40 - intumescens - isopleura - labyrinthica - Mantelli - marginata II 28 II 33 . I 19 . I 36 II 18 II 18 '.1 1 ' i 1 l ,J k Scyphia odontostoma - Oyenhausü . - radiata - striatopunctata - subreticulata - subseriata - subseriatae ... 

84.
Novák, 1887. Studien an Echinodermen der Böhmischen Kreideformation. I. [ebook]

Einleitende Bemerkungen. Vor etwa sieben Jahren übernahm ich als Assistent am Prager Landesmuseum die Aufgabe, die Echinodermen der böhmischen Kreideformation zu bestimmen und in die bereits bestehende Sammlung der Kreidefossilien...

 ... testudinarium Goldf. Limbach-Kaltenbach, 9 Holaster granulosus Goldf. Kreibitz Hohe-Schnee-Cardiaster granulosus Goldf. sp. berg 10 Ananchytes ovata Lam. Hundorf Holaster planus Mantell sp. 1840. A. E. Reuss veröffentlichte den ersten Band seiner "Geognostischen Sltieze. aus Böhmen,U In diesem Bande, welcher namentlich der geognostischen Schilderung ... 

85.
Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide [ebook]

Melchior Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide und die Systematik der Ammonitiden. - Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft Berlin 27 (4): 854-942.

 ... welcher Gattung sie nach der bis jetzt üblichen Eintheiluugsmetbode ihren Platz gefunden bat. Hamites aculeatus FITTON. Ancyloceras. „ adpre.~sus ORB. Ptychoceras. alternatus MANTELL. Anisoceras. alternans GE1N. Hamites. alterno-tuberculatus LEYM. Hamites. alpinus ORB. Hamulina. angulatus STOL. Anisoceras. anyustus DrxoN. Hamites. Aquisgran-iensis ... 

86.
Goldfuß, 1826-1833. Petrefacta Germaniæ. Erster Theil [ebook]

Georg August Goldfuß & Georg Münster, 1826-1833. Petrefacta Germaniæ – Abbildungen und Beschreibungen der Petrefacten Deutschlands und der angränzenden Länder. Erster Theil. (Arnz & Comp.) Düsseldorf: 1–252.

 ... Madreporae mean- dritae Auctorr. — Giengen Nattheim Mastricht Gosau , — — ' 5 22 Heidenheim [ito Antwerpen Gotland Chesapeak-Bay __ - Madr eporites Auct, Mammitlopora Br, Mantelli a Park, , Marion Schweigg, . cribrosum nob. favosum (Cyathoph, quadrig.) . . . marginatum Münst. impressum Münst. Feziza nob. . . piriforme nob. . Capitatum nob, . . tubuliferum ... 

87.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen [ebook]

Daß sich die Plänersandsteinstufe der schlesischen Geologen weit nach Böhmen hinein verfolgen läßt, ist eine altbekannte Tatsache. Von Osten aus hat Beyrich diesen Horizont bis an die Gehänge des Aupaflußes verfolgt und in seiner...

 ... Alectryonia carinata Lam. Serpula septemsulcata Reich. Rliynchonella compressa Lam. dimidiata Sow. Cidaris vesiculosa Goldf. Reussi Gein. Fauna der Sandsteinfazies: Acanthoceras Mantelli Sow. Pecten elongatus Lam. asper Lam. Vola quinquecostata Sow. Quadricostata Sow. aequicostata Lam. Alectryonia carinata Lam. Exogyra columba Lam. Gervillia solenoides ... 

88.
Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna [ebook]

Urban Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna - Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Staatsdruckerei) Wien 57 (1): 181-224.

 ... 416 u. N. Jahrb. 1857, p. 786), nennt folgende, von denen er die mit * versehenen als vorwaltend bezeichnet: * Inoceramtu Brongniarti G о Id f.; Bhynehonclla Martini Man t., Mantellana Sow?; * Terébratela temiglobota Sow., carnea Sow.; Terebratulina itriatula M an t.; Ananchytet otatu» Lam.; Holatter sp. nov.; Micraster cor anguinum Lain.; * Galerite» ... 

89.
Fritsch, 1878. Die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation [ebook]

Indem ich hiemit meine dritte Monographie*) über die Petrefakten der böhmischen Kreideformation „die Reptilien und Fische" den Freunden der Palaeontologie vorlege, muss ich einige Worte zur Erläuterung des Zweckes beifügen, den ich...

 ... Otodus app endiculatus angehören. F ig. 42. W irb el von Otodus app endiculatus, Ag. Ans dem W ehl owitzer Pl äner am W eissen Ber ge bei Frag. F ig. 4 1. Wi rb el von Oxyrhina Mantelli, Ag. ? A us dem W eh!. P läner des W eissen Berges bei P ra g, Na t. Grö sse . a F lächenansicht der ein en Hälfte. b Cons t rn irte r Qllerschn itt durch di e Mitt ... 

90.
Galerie: Pisces

Hinweise zur Literatur können in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen eingesehen werden.

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6|7 |8 |9 |10

Nothing found? Try a search within the literature database.