created:
last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "geology"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

84 Results found for "geology"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
16.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]

II. Gliederung und Lagerung der sächsischen Kreidebildungen. Quadersandstein und Pläner. Die Schreibkreide, welche der Kreideformation oder, wie wir nach den Beschlüssen des geologischen Kongresses jetzt eigentlich sagen müssten...

 ... Vorträgen. Heidelberg 1884, 5. 36 Be 2) v.Lasaulx, Wie das Siebengebirge entstand ? Pfaff-FrommelscheSamms) Vgl. Länderkunde von Europa I. Bd., S. 287. “) Gilbert, Report on the Geology of theHenry Mountains. Washington 1880.35] Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz. 2379 V. Der Bau der sächsischen Schweiz. Die vorhergehenden ... 

17.
Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens [ebook]

Clemens August Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens. Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft (Wilhelm Hertz) Berlin 14: 702-749

 ... ALEXANDRE BROGNIAR'l'. Les crustaces pro­prement dits par ANSELME-GAETAN DESMAREST. 4°. av. 11 pl. Paris. 1822. MANTELL, The .Fossils oj the South-Downs, or lllu­strations oj the Geology o.f Susse:c. 4°. w. 42. _pl. London. 1825.' KöNIG, Jconesfossilium sectz'les. Fol. Londin,i. 1828. Houx, Crustaces de la Mediterranee et de son littoral ddcrits et ... 

18.
Database: significant geological localities in the Czech Republic

...case a "non-destructive" look on the sites should be possible (if not on private property). more on http://lokality.geology.cz Examples: search localities by Stratigraphy: Albian (1) Cenomanian (70) Turonian (128) Coniacian (20) Santonian (3) Maastrichtian (3) Cretaceous, unspecified (11) Upper Cretaceous (67)

19.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... Montana-Formation (Senon) 1 Oryctographie de Bruxelles 1784, S. 80, Taf. II. Fig. B, G, I; Taf. III. Fig. B; cf. auch J. J. Baieb, Oryctographia Norica, 1758, S. 27 u. s. w. J Wonders of Geology 1839, S. 328. 3 Mem. Soc. Ital. de Scienze. Band VII. 1888. 1 Amer. Jour. Science. Band XXXVIII. 1889, S. 313—321. Ausserdem unter der neuesten Literatur ... 

20.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]

Obwohl die Anzahl der aus der Kreide-Formation des nordwestlichen Deutschlands bekannt gemachten Brachiopoden-Arten eine verhältnissmässig durchaus nicht geringe zu nennen ist — A. Roemer zählte z.B. schon im Jahre 1841 in seinen...

 ... Recherches sur POrganiSation du Manteau chez les Brachiopodes articulés; 1864. Eudes-Deslongchamps, in Mémoires de la Société Linnéenne de Nor- mandie, VII; 1842. ' Dixon, Geology and Fossils of the Tertiary and Cretaccous Formations of Sussex; 1850. Du jardin, Mémoire sur les couches du sol de Touraine, in Mémoires de la Société géologique de France ... 

22.
Liste einiger WMS-Dienste mit geologischen Daten

...Informationen www.bgr.de [webviewer: 1, 2.] Czech Geological Survey (CGS) Karten von Tschechien GK500 http://mapy.geology.cz/arcgis/services/Inspire/GM500K/MapServer/WMSServer?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities&VERSION1...

23.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... Gattung befindet sich im Pomel'schen System unter den Gitterschwämmen (Hexactinelliden). Sämmtliche Arten stammen aus der mittleren und oberen Kreide. 1) Spongia plana. Phil. Geology of Yorksh. II. t. 1. Fig. 1. Upp. Chalk. 2) Spongia capitata. Phil. ib. t. 1. Fig. 2. Upp. Ch. 3) Chenendopora explanata. Taf. IV. Fig. 2. Roem. Spongit. 16. 3. Senon ... 

24.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]

Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... wären. Sicher ist Quenstedt var. subcylindrica nach Pocta's Vorzuge als besondere Art abzutrennen. 1) var. infundibiliformis Qtjenst. 1822. Ventriculites radiatus Mantell. Geology of Sussex. Taf. 10. 1826—33. Scyplüa Oeynliauseni Goldeuss. II. Taf. 65, Fig. 7. 1837. Scyphia longiporata Posch-. Polen's Palaeont. p. 7. Taf. 2, Fig. 3. 1852. Ventriculites ... 

25.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... neuesten Zeit wurde von Fitton*) dargethan, dass das Néocomien von Frankreich dem unteren Grünsande von England entspreche, während früher schon Gideon Mantell durch seine Geology of Sussex2) im upper oder flinty chalk die obere Kreide, im grey chalk marl die untere, oft chloritische Kreide, im blue chalk marl aber den Gault von England kennen gelehrt ... 

26.
Kennedy, Wright & Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France [ebook]

William James Kennedy, Willy Wright & Jake Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France. Palaeontology (Palaeontological Association) London 23 (3): 557–603.

 ... PALAEONTOLOGY, VOLUME 23 Faculte des Sciences, Le Mans; chiefly collections formerly housed in the Musee de Tesse, Le Mans. Institut de Geologic, Universite de Rennes. Department of Geology, Kyushu University, Fukuoka. Museum National d'Histoire Naturelle, Paris. University Museum, Oxford; unless stated otherwise, these are collections made by Hancock ... 

27.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... Tab. 44, Fig. 1, 2.- Uns. Taf. XVI Fig. 13, 14, p. 638. - Zähne. olygyrus POIEI 4g. g. Vol. 11 , Vol. 3, 8, Tab. Tab. 25, 25, Fig.4 Fig. Tab. 25. b. Fig. 21-23. - Buckland, Geology Berehlen, undor: 3. Bronn Jahrb, 1885, p. 498. - Ptychodus dg, Cb: Veinböhla Taf. 1, Fig. 1, p. Ll. Vns. Taf. IX, Fig. 2, p. 88. Lewesiengis. Galeus 4g. Zwischen | Strehlen ... 

28.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil

Einleitung. Der große Reichtum an fossilen Kieselspongien, der eine auffallende Eigentümlichkeit der oberen Kreideformation Nordwestdeutschlands und hauptsächlich der preußischen Provinz Hannover bildet, hat schon seit langen Jahren...

 ... 1822), Phillips 2 ) (1829), Renett 3 ) (1831) und T. Smith 4 ) (1848) zuerst aus den Kreideablage- 1) G. A. Mantell. The Fossils of the South Downs; or Illustrations of the Geology of Sussex. 1822. 2) J. Phillips. Illustrations of the Geology of Yorkshire. 1829. (2. Ausg. 1835.) 3) E. Benett. Catalogue of the Organic Remains of the County of Wilts ... 

29.
Der Begriff Klippenfazies

...Cretaceous) of the northwestern Elbe Valley near Dresden (Saxony, Germany) – Acta Geologica Polonica (Institute of Geology University of Warsaw) Warschau. in: Hook: William Aubrey "Bill" Cobban Memorial Volume Part 2 67 (1): 135–144...

30.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... Jb. Min. usw. 1912, 2, S. 114— 126, Stuttgart 1912. — : Die S p o n g i L e s - S a x o n i c u s - F r a g e. — Abh. naturw. Ges. Isis, 2, Dresden 1913. D i x o n, F. : The Geology and Fossils of ihe tertiary and eretaceous Formation of Sussex. London 1050. D o b r o w, S .: Über die Spuren der Ablagerungen der oberen Kreide in dem Gouvern. von Rjasan ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4 |5 |6

Nothing found? Try a search within the literature database.