created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "T. lata"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

204 Results found for "lata"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
136.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... I/ORB. au, innerhalb deren je eine Rippe erster Ordnung mit je zweien zweiter Ordnung rliytmiseh wechselt. Durch ihre Größe, Wölbung und Struktur unterscheidet sich N. tncoslata (BAYLE) von N. alpina (o'OiiB). Vor Erörterung der systematischen Stellung der Gattung Neithea sei über ihren stratigraphischeu Wert bemerkt, daß sie mit Individuenfiille ... 

137.
Scupin, 1907. Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen [ebook]

Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen. von Dr. Hans Scupin.   Durch eine große Zahl älterer und neuerer Arbeiten ist für die Kreide Sachsens, Böhmens und Schlesiens eine...

 ... zum Senon beweist eine Reihe von Arten wie Baculites incurvatus Du.i. , Hemifusus coronxdus A. Roem. , Trigonia glaciana Sturm ', Crassatella arcacea A. Roem., Teilina costulata Goldf. , Lgonsia Germari Gieb. , Avicula Icieslingswaldensis Sturm, Inoceramus involiäus Sow., Vola propinqua Holzapfel. Alle diese Formen, vielleicht mit Ausnahme der 1 Die ... 

138.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... westlichGrundgebirge 29 von Rongstock zeigen das Auftreten dieser Gesteine daselbst in nicht großer Tiefe an. 41. In der Umgebung von Bilin (Lit. 96) bestehen die Gehänge des Bielatales, ebenso die Tallehnen des Zischken- und Debersche-Tales aus steil aufsteigenden, zerklüfteten, braun gefärbten Gneisfelsen. Die Gneise sind zumeist Zweiglimmergneise ... 

139.
Engelhardt, 1892. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna [ebook]

VII. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna. Von H. Engelhardt. (Mit Tafel II.) Schon seit langer Zeit haben die Pflanzenreste, welche in der Nähedes Dorfes Niederschöna bei Freiberg in Sachsen zweien zum unteren Quader zu rechnenden...

 ... Cryptogaruen zeigt jedoch dieselbe Zartheit des Laubes und denselben merkwürdigen Verlauf des Mittelnervs die in der Nord- und Ostsee an den Küsten häufige Floridee Delesseria alata Lamour, auf welche Saporta (Vgl. A propos etc. und den dazu gehörigen Text, Taf. 1, Fig. 3.) zuerst aufmerksam gemacht hat, nachdem Sternberg sie als mit Hah/seris poly-podioides ... 

140.
Fossilium Catalogus. I, Animalia (1–57)

Pars 1 (1913): F. Frech, Ammoneae Devonicae (Clymeniidae, Aphyllidae, Gephyroceratidae, Cheiloceratidae) PBC, Hathi, BHL Pars 2 (1914): W. Teppner, Lamellibranchiata Tertiaria. I: Anisomyaria PBC, Hathi, BHL Pars 3 (1914): Ch. Schuchert...

 ... Protengonoceras Protengonoceras planum Pseudaspidoceras Pseudojacobites Pseudokossmaticeras Pseudokossmaticeras amarus Pseudophyllites Pseudoschloenbachia Pseudoschloenbachia papillata Pseudotissotia Pseudotissotia segnis Ptychoceras Ptychoceras aequicostatum Ptychoceras crassum Ptychoceras gaultinum Ptychoceras sipho Ptychoceras tropicum Pulchellia ... 

141.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]

IV. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden-Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von...

 ... 1. c. p. 83. Iserschichten, p. 121, Fig. 96. 1. c p. 83.u Exogyra lateralis Nilss. 1834. Ostrea lateralis Goldfuss, Petref. Germ. II, p. 24, Taf. 82, Fig. 1. 1843. — canaHculata d'Orbigny, Pal. fr. terr. cret. III, p. 709, PI. 471. Fig. 4-8. 1840 Exogyra lateralis Reuss, Verstein. der böhra. Kreide II, p 42, Taf 27. Fig. 38—47. 1870. lateralis Römer ... 

142.
Geinitz, 1868. Die fossilen Fischschuppen aus dem Plänerkalke in Strehlen [ebook]

I.Vorwort. Das Königliche mineralogische Museum in Dresden enthält in seiner geologischen Abtheilung eine sehr ansehnliche Sammlung Versteinerungen aus dem Quadergebirge oder der Kreideformation, worin Sachsen selbst würdig vertreten...

 ... Neben Exogyra Columba Lam., welche auch in höhere Etagen hinaufsteigt, sind besonders Serpula septemsulcata Reich., S. Plexus Sow., Ammonifes 1Jiantel7i Sow., Turritella granulata Sow., Pectunculus obso7dws Goldf., JJfytilus Galliennei d'Orh., III. Neptuni Goldf. sp., Inoceramus striatus Maut., Pecten acuminatus Gein., P. ellongatus Lam„ _P. asper ... 

143.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) IAGoogle 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle … 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Ueber eine Tiefbohrung auf West-Gaste bei Norden (Ost-Priesland). P. - 49. 38. — Ueber neuere Aufschlüsse im oberschlesischen Steinkohlengebirge. P. - 50. 11. Eck, NulUpora annulata Schafh. im Muschelkalke Oberschlesiens. P. — 14. 240. — Der opatowitzer Kalkstein des oberschlesischen Muschelkalks. A. — 14. 288. — Vorläufige Notiz über die Auffindung ... 

144.
Seitz, 1935. Die Variabilität des Inoceramus labiatus v. Schloth. [ebook]

Inoceramus labiatus v. Schloth. var. labiata Taf. 38, Fig. 1—3; Abb. 9 u. 10 1768           Ostracites J. E. I. Walch, S. 84, Taf. B II b**, Fig. 2. 1813          ...

 ... e , S. 25, Taf. 1, Fig. 14, Taf. 2, Fig. 1 2, u. 5, Taf. 3, Fig. 2. 1916 lnoc. labiatus var. lala Ar k h a n g u e l s k y , S. 15, Taf. 2, Fig. 2. 1921 lnoc. labiatus var. lata Se it z , S. 101. 1923 lnoc. opalensis B ö s e , S. 184, Taf. 13, Fig. 1—3. ? 1923 1926 1928 b lnoc. hercyniens B ö s e , S. 181, Taf. 12, Fig. 5. I. labiatus var. lata Be ... 

145.
Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, Nachtrag [ebook]

Johann Heinrich Robert Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, als Nachtrag zu der früher erschienen Abhandlung über den selben Gegenstand. Novorum Actorum Academiae Caesareae Leopoldino-Carolinae Naturae Curiosum [=Verhandlungen der kaiserlichen leopoldinisch-carolinischen Akademie der Naturforscher] (Eduard Weber) Breslau und Bonn 14 (1): 353-365.

 ... cyl'indracea per intenalla indefini"ta inflato-torolosa vel a[licibus in clat'Jae f ormam tumescentibus terminata, dichotome vel alterne ramoaa, untlique acrobiculato-tuberculata, tuberculia in quincunce diapositis. Cylindritea spongioides mihi. Nova Acta etc. Vol. XIX. P. II. Taf. XL VI. Fig.1-5, und Taf. XLVIII. Fig. l u. 2. In diesem Bande Taf ... 

146.
Beck, 1897. Geologischer Wegweiser durch das Dresdner Elbthalgebiet zwischen Meissen und Tetschen [ebook]

VI. Von Kötzschenbroda über Neucoswig1 nach den Plänerbrüchen von Weinböhla.   Diese halbtägige Excursion bewegt sich ausschliesslich im Gebiete von Section Kötzschenbroda und soll die geologische Zusammensetzung des Steilabfalles...

 ... war ein aufrecht stehender Klotz aus kalkigem Sandstein mit zahlreichen Steinkernen und Schalenresten von Pectunculus obsoletus Goldf., Exogyra columba Lam., Turritella granulata Sow., Nerinea QeinitM Goldf. und Badiolites Germari Gein., wahrscheinlich das letzte Ueberbleibsel eines aus dem Syenit herausgewitterten Dejectionsganges. Dieses alte Wahrzeichen ... 

147.
Geinitz, 1846. Grundriss der Versteinerungskunde [ebook]

...Lister (B. plenus Blainv.), S. 266, Taf. XII, Fig. 18: Aus dem unteren Pläner von Plauen bei Dresden Turritella granulata Sow., S. 325, Taf. XIV, Fig. 9, 10: Schaale und Steinkern. Aus dem unteren Quader von Tyssa Ringicula incrassata...

148.
Velenovský & Viniklář, 1926. Flora cretacea Bohemiae I [ebook]

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1926. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně I. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. I. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 1: 1–57.

 ... ist eine Achäne in natürl. Größe restauriert. Der Charakter dieses Abdruckes läßt nicht zweifeln, daß hier ein Frucht- Gattung Sparganium vorliegt. Es dürfte höchstens der Platanus in stand der — 47 —Betracht gezogen werden, die Achänen von Platanus sind aber schmäler, länger, in eine lange, borstenartige Spitze auslaufend. Sie sind auch in einem ... 

149.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)

...184–201 IA Reste von Insekten aus der Braunkohle von Salzhausen und Westerburg. Carl von Heyden 198–201 IA Sphaeria areolata aus der Braunkohle der Wetterau. Georg Fresenius und Hermann von Meyer 202–203 IA ↑5. Band (1855–1858) 5...

150.
Schulze, 1770. Nachricht von dem ohnweit Dresden befindlichen Zschonengrunde [ebook]

p. 70: In eben dieser Gegend, und zwar hinter demDorfe Cotta, befindet sich ein beträchtlicher Stein-bruch, in welchem die sogenannten Pläner gebro-chen werden, welche man hier zum Aufbauen derHäuser und Mauren anwendet. [...] p...

 ... l. P. 124. N. 1. 3. ." Epithybefindlichen Zhonengrunde Epithymum, Cuscata minor, Bauh. Pin. 219. TKlein Filzkraut. Am Ende des Grundes, unter den Gebüschen. Hypo.haeris maculata et non maculata , L. Sp. p. T.11. p. 810. N. 4. Fl. Su. p. 276. N. 708. Hieracium alpinum, latifolium, naculatum, hirsutie nicanum, flore magno, Bauh. Pin. 128. 5abichtkraut ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10|11 |12 |13 |14

Nothing found? Try a search within the literature database.