created:
last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "fossils"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

80 Results found for "fossils"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
61.
Počta, 1884. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. II. Abtheilung: Lithistidae [ebook]

EINLEITUNG. In der I. Abtheilung dieser „Beiträge“*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen...

 ... Inaugural Dissertation 1880 Lamx Expos Polyp = J La m o ur o u x Exposition methodique des genres de !'ordre des Polypiers 1821 Morr Catal == J Morris A Catalogue of British Fossils II Edi t 1854 Park Org Rem == Park ins o n Organic Remains of a form er World 1808 Phill Yorksh = J Phil l i p s Illustratfons of the Geology of Yorkshire 1829 Pictet Pal == F G Pictet Traite de Palaeontologie 1857 Poc Isol :::: Ph Po c t a Über isolirte Kieselspongiennadeln aus der böbm Kreideform Sitzgsb d köngl böhm Gesellsch d Wiss 1884 Quenst Handb = Q u e n s t e d t Handbuch der Petrefaktenkunde 1852 Sharp, Farrigd = Sh a rp e On the Age of the Fossiliferous

62.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens [ebook]

Eine Suite Inoceramen, die von Herrn Dr. Gäbert bei Tellnitz am Fusse böhmischen Erzgebirges und mir von Berrn Geheimrath Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung wurde, gab das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene...

 ... gedrehter Wirbel charakteristisch. Der Wirbel der Unter linken ihm ist die Vorderseite etwas eingedrückt. Klappe überragt den der rechten, er ist !) Invertebr. cretac, and tert. fossils.. territories IX (1876). Rep. of the U. St. geol. Surv. of theUeber Inoceramen .aus der Kreide Böhmens und Sachsens.. Invceramus hercynicus n. sp. Aus dem Lebiatus-Pläuer ... 

63.
Pia, 1943. Zur Kenntnis der Kalkalgen der sächsisch-böhmischen Kreide [ebook]

Zur Kenntnis der Kalkalgen der sächsisch-böhmischen Kreide Von Julius Pia korr. Mitglied d. A kad. d. Wiss. (Mit 4 Tafeln) Vorgelegt in der Sitzung am 17. Dezember 1942. Das hier beschriebene Material ist Eigentum des Staatlichen...

 ... Abstand der Poren. Es ist mir eine solche Anordnung niemals bei irgendeiner sicheren Dasycladacee untergekommen und ich muß gestehen, daß ich die Zugehörigkeit des besprochenen Fossils zu den Algen nicht für wahrscheinlich halte. Seine Benennung möge dem Fachgenossen Vorbehalten bleiben, der seine systematische Stellung aufklärt. Z u r K e n n tn ... 

64.
Reuss, 1864. Über fossile Lepadiden : 3. Die Lepadiden der böhmischen Kreideformation [ebook]

3. Die Lepadiden der böhmischen Kreideformation. Unter den böhmischen Kreidegehilden sind es nur der Pläner und die Baculitenthone, welche Lepadidenroste geliefert hahen : den tieferen cenomanen Schichten scheinen sie ganz zu fehlen...

 ... 17, — 91; II, pag. 105, — 49; T.13, F, 86 T.5,F.45 T. 42, F. 17. 1. ce. ], pag. 16, T. 5, F. 40, 4; Pollicipes BronniReuss, T. 12, F. 4. Xiphidium maximum Dixon, Geology and fossils of the tert. and eret. form. of Sussex. p. 353, T. 28, Fig. 6—8. Darwin a monograph of the foss. Lepadidae, pag. 61, T. 3, F. 10. 3) Reuss, Die Versteinerungen der böhmischen ... 

65.
Počta, 1885. Ueber Spongiennadeln des Brüsauer Hornsteines [ebook]

Bei der Untersuchung der Gesteine der böhmischen Kreideformation auf isolirte Spongiennadeln wurde ich von meinem verehrten Lehrer Dr. A. Frič darauf aufmerksam gemacht, dass auch der Hornstein der Umgegend von Brüsau in Mähren zahlreiche...

 ... de la Soc. Malacologigue de Belgigue. Tom. IX. 1874. H. A. Zittel: Über Celoptychium. In den Abhandl. der königl. bayer. Acad. der Wiss. Il. Cl. XIL Bd. 1876. @. J. Hinde: Fossils Sponge-spicules from the Upper Chalk. 1880. W. J. Sollas: On the Flint Nodules of the Trimmingham Chalk. In Annales & Mag. of nat. hist. Ser. 5. Vol. VI. 1880. Ph. Pota ... 

66.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... bekannte fazielle wntwcklung des obersten Turons (oder untersten Senons) in Oppeln läßt sich auch aus der petrographischen Beschaffenheit der in den Aushöhlungen der abgerollten Fossilstücke enthaltenen Kreidepartikelchen schließen. Dieselben stechen sehon beim ersten Anblick durch ihre hellere weiße Farbe von dem grauen anstehenden Kreidepläner ab ... 

68.
Krenkel, 1914. Zur Gliederung der Kreideformation in der Umgebung von Dresden [ebook]

2. Zur Gliederung der Kreideformation in der Umgebung von Dresden Von Herrn E. KRENKEL. Leipzig, den 23. September 1913. In den Erläuterungen zur Sektion Dresden der geologischen Spezialkarte von Sachsen hat R. Beck innerhalb der...

 ... Cuvieri Sow. allen späteren Aufschlüssen in der Nähe der Teplitzer Straße konnte von WANDERER zunächst festgestellt werden, daß die von PETRASCHECK auf Grund der Aussage des Fossilsammlers angegebene Reihenfolge der Schichten nicht richtig ist; bildet vielmehr die „obere graue Mergelschicht“ das Liegende, die „untere Schicht bräunlicher Mergel“ das ... 

69.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... mit ebenem Boden, oben aber gewölbt. Quader mit zahlreichen Rhynchonellen ist es, der hier diese Verwitterung zeigt und es ist anzunehmen, daß die mürben Steinkerne des 80 — Fossils den ersten Anlaß dazu geben. Der ebene Boden der Vertiefungen besitzt Flechtenüberzug. Der Sandstein des Gewölbes ist leicht abreibbar. Hier scheinen also die Flechten ... 

70.
Záhalka, 1950. Cretaceous Exogyra bed over Blansko

...detailed description of the profile graphically illustrated. The writer's opinion is supported by a complete list of fossils found hitherto in the Exogyra bed. The vertical of the fossils is adjoined. The consequence is that the...

71.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... horizontalen Kanäle zu fehlen. – Die Struktur ist übrigens sehr ähnlich der des unter dem Namen Retepora crassa MichELIN (iconogr. zooph. p. 146, T. XL, F. 4) be schriebenen Fossils aus der craie chloritée von La Coulonge. Findet sich in sehr häufigen Bruchstücken in den unter sten Hornstein-artigen Konglomeratschichten am südlichen Fusse des Borzen ... 

72.
Ziegler, 1984. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840 (GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA) FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

 ... Pleurotomariidae SWAINSON family members are as follows: a) shape of shell at species level b) shape of aperture at species level c) sculpture at species level d) pleural angle (at fossils average magnitude) SYSTEMATIC PART (Description of species from the Bohemian Cretaceous Basin) Gastropoda CUVIER, 1977 Prosobranchia MILNE-EDWARS, 1848 Archaeogastropoda ... 

73.
Wer macht was - Spezialisten für die sächsisch-böhmische Kreide

...Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prag) Nanoplankton (calcareous nannofossils) Lilian Švábenická (Prag) - Geological Survey Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram) Schwämme Radek Vodrážka (Prag) - Geological Survey, AS-CR Paläobotaniker Lutz Kuntzmann (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jiří Kvaček (Prag) - Nationalmuseum

74.
Digital Library

Works belonging to the Public Domain (copyright expired) were digitized by projects like Google Books, archive.org and for natural scientific literature the Biodiversity Heritage Library (BHL) specificly. A lot of the material is widespreaded on different (hidden) databases. A list on free available e-books is provided here (Upper Cretaceous of NW-Europe, especially Saxony, Bohemia and the north German Basin).

75.
Stoliczka, 1863–1866. The fossil Cephalopoda of the Cretaceous rocks of southern India. Ammonitidae [ebook]

...the Geological Survey of India at the commencement of the year 1863, and at once took up the examination of these fossils, which he continued most zealously and ably, without interruption, until completed. Of this portion, (forming...

A. armatus A. hippo castanum A. inflatus A. rugatum A. sulcatus Acephala Alienus Am. alienus Am. armiger Am. asper Am. bidichotomus Am. biplex Am. colligatus Am. conciliatus Am. cultratus Am. diphylloides Am. diphyllus Am. dispar Am. euomphalus Am. harpax Am. hippocastanum Am. improvisus Am. inanis Am. inflatus Am. infundibulum Am. inornatus Am. lati ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6

Nothing found? Try a search within the literature database.