created:
last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "texas"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

24 Results found for "texas"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
1.
Schlüter, 1871-1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide

Scaphites Geinitzii, d'Orb. Taf. 23. Fig. 12—22. Taf. 27. Fig. 9. 1840. Scaphites aequalis, Geinitz, Characterist. der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges, pag. 40 (Fundort Strehlen). [...] Das Gehäuse...

 ... Sussex, tab. 27, fig. 22. 1852. "Giebel, Fauna der Vorwelt, Bd. m. Cephalop. p. 428. z. Tb. 1852. " proapM'ianus, "" ., p. 424. ?1852. ft,accidicosta. Ferd. Römer, Kreide von Texas, p. 58, tab. I. fig. 1. 1868. peramplu., Sbarpe, Cepbalop. of Cbalk, p. 26, tab. 10. 1859. v. Strombeek, Zeitsehr. d. deutsch. geol. Ges. Bd. XI. p. 44, z. 'Ih. 1860 ... 

2.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... tennesseensis R a t h b u n ; Senon, Nordamerika; nach Rathbun.178 Hans Miertin: [22] In jüngerer Zeit sind bekanntgeworden: H. dentonensis R a t h b u n 1935, Unterkreide, Texas; vergleichbar H. dentata (A. Roem.); Unterschiede im Karapax, statt 4 Carinae Reihen von wenigen Höckern. H. tarrantensis R a t h b u n 1935, Unterkreide, Texas; Stück eines ... 

3.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... West Coast of America. – Trans. Connecticut Acad. Arts Sci., 1 (2): 377 – 567, New Haven, Conn. Wells, J.W. (1932): Corals of the Trinity Group of the Commanchean of central Texas. – J. Paleont., 6 (3): 225 – 256, Tulsa, Okla. Wells, J.W. (1933): Corals of the Cretaceous of the Atlantic and Gulf Coastal Plains and Western Interior of the United States ... 

4.
Schlüter, 1877. Kreide-Bivalven, Zur Gattung Inoceramus [ebook]

„Man darf sich nicht von einzelnen Exemplaren leiten lassen, das gilt für alle, oft verdrückte Inoceramen". von Strombeck, Z. d. d. g. G. 1859, pag. 49. Da der Wunsch, es möchten jene hervorragenden Formen unter den Inoceramen, welche...

 ... Inoceramus und seine Verbreitung in den Gosau-Gebilden der östlichen Alpen. Jahresber. naturwiss. Ver. Halle, 1S52, IV, pag. 101, tab. 1. 5 ) Ferd. Römer, Die Kreidebildungen von Texas und ihre organischen Einschlüsse. Bonn 1852. 6 ) Gümbel, Correspondenzblatt des zoolog -mineralog. Vereins in Regensburg, 1868, Jahrg. 22. 7 ) Zittel, Die Bivalven ... 

5.
Schlüter, 1867. Beitrag zur Kenntnis der jüngsten Ammoneen Norddeutschlands [ebook]

Tafel: Figur Originalbezeichnung in Schlüter, 1867 revidierte Bezeichnung (Riegraf & Scheer, 1991) Bem. I: 1, 4 Ammonites coesfeldiensis n. sp Hoplitoplacenticeras coesfeldiense (Schlüter, 1867)   I: 2-3 - " - Hoplitoplacenticeras...

 ... S.I71-284. 1851 Fred. Dixon: The geology and fossils of the Tertiary and Cretraceous Formation of Sussex. 4°. With 40 pi. London. 1852 Ferd. Römer: Die Kreidebildungen von Texas und ihre organischeR EinschlUsse. Mit 11 Taf. 40. Bonn. 1852 C. G. Giebel: Fauna der Vorwelt mit steter Berücksichtigung der lebenden Thiere. Dritter Band: Mollusken. Erste ... 

6.
Kennedy, Wright & Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France [ebook]

William James Kennedy, Willy Wright & Jake Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France. Palaeontology (Palaeontological Association) London 23 (3): 557–603.

 ... the middle of the Turonian stage, the classic woollgari Zone. There are records from England, France, Germany, Czechoslovakia, Poland, Rumania, Turkestan, Japan, California, Texas, the V.S. and Canadian Interiors, Greenland, north Africa, Colombia, and northern Australia. Collignoniceras woollgari (Mantell) Plates 62-67; Plate 69, figs. 3-4; Plate ... 

7.
Böhm, 1909. Inoceramus Cripsi auct. [ebook]

Th. WEGNER¹) leitet seine Besprechung von Inoceramus regularis D’ORB. mit folgenden Worten ein: »Es kann wohl keinem Zweifel unterliegen, daß von den Autoren unter In. Cripsi keine Art, sondern ein Inoceramentypus verstanden wird...

 ... Autoren, die sich mit dieser Art beschäftigten, angeschlossen. Doch während sie nach ZITTEL?) ‚vom Gault bis zum Senon hinaufgeht, bleibt 1) F. Römer: Die _Kreidebildungen. von Texas und ihre organischen Einschlüsse, 1852, S. 56. 2) Vergl. hierzu auch F. Römm: Die Kreidebildun gen Westfalens. Zeitschr. Deutsch. Geol. Ges. 6, 1854, $. 228, Fußnot2e ... 

8.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... erstreckt sich über die folgenden Staaten: Iowa, Minnesota, Nord- und Süd-Dakota, Nebraska, Kansas, Colorado, Wyoming, Montana, Utah, Arizona, New-Mexico und wahrscheinlich auch Texas; ferner ist sie in Britisch-America mächtig entwickelt. Von dieser Formation sind schon etwa 100 Arten von Wirbelthieren und 150 von Wirbellosen bekannt. Es haben Meek ... 

9.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

 ... do prvních styků s ústavem, který měl býti jedenkráte přes půl století hlavním jeho působištěm. Již r. ]849 docházel častějí do musea, aby pomáhal Dormizrovi pořádati věci z Texasu ze zátoky Oalvestonské (v zálivu Mexickém) Co r d o u zaslané, to však jen soukromně a dobrovolně. Horlivý tento sběratel vraceje se z cesty výzkumné ze Střední Ameriky ... 

10.
Müller, 1888. Beitrag zur Kenntnis der oberen Kreide am nördlichen Harzrande [ebook]

Beitrag zur Kenntniss der oberen Kreide am nördlichen Harzrande. Von Herrn G. Müller in Berlin. (Hierzu Tafel XVI-XVIII.) Schon Friedrich Hoffmann beschrieb eingehend die Kreideablagerungen zwischen Blankenburg, Halberstadt und Quedlinburg...

 ... Bahneinschnitt bei Goslar stimmt am besten mit lnoceramu11 Cuvieri überein. 33. lnoceramos soblabiatos n. sp. Taf. XVI, Fig. 2. ? /noceramus mytiloidu RoEMER, Kreidebild. v. Texas, S. 60, t. 7, f. 5. In der Sammlung des Göttinger Museums fand sich eine Inoceramen-Species vom Löhofsberg bei Quedlinburg, welche als lnoceramus mytiloides MANT. bestimmt ... 

11.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... einer besonderen generischen Benennung zusammenzufassen berechtigt ist, gehören ausser dem Cardium Cornuelianum d'Orb., C. Sancti Sabae und C. elegantulum aus der Kreide von Texas (vergl. F. Roemer, Kreide-Bild, von Texas p. 48) und als bekannteste und grösste Art das in senonen Schichten weit verbreitete C. caudatum (Pholadomya caudata A. Roemer ... 

12.
Fritsch & Schlönbach, 1872. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation [ebook]

VORWORT. Dei dem Studium der böhmischen Kreideformation, welches sich das Comitee zur Durchfor­schung von Böhmen zur Aufgabe gestellt hat, und das zugleich auch von Dr. Schlönbach in Angriff genommen wurde, stellte sich bald das Bedürfniss...

 ... Giebel: Fauna der Vorwelt mit steter Berücksichtigung der lebenden Tliiere. III. Band. Mollusken. Erste Abth. Cephalopoden. Leipzig. 1852. Roemer F. : Die Kreidebildung von Texas. Bonn. 1853. Sharpe The fossil molusca of the chalk of Great Britaiu. Palaeontgraphical Society of London. : : 1854. James Hall and Meek : Description of new Species of Fossils ... 

13.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Arten in den Gosaugebilden der nordöstlichen Alpen, Stoliczka erkannte sie in der Arrialoorgruppe der südindischen Kreideformation, Beyrich in Schichten aus Afrika, F. Römer in Texas. Wie ihr Vorkommen in Nebraska uns den Abbildungen von Hall und Meek erhellt, so lässt sich dasselbe nach zahlreichen uns vorliegenden Exemplaren auch für die Umgegend ... 

14.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... cheilostomatous Bryozoa. – Proc. United States Nat. Mus., 69 (2640): 1 – 42. doi: 10.5479/si.00963801.69-2640.1. Cheetham, A.H. (1954): A new Early Cretaceous cheilostome bryozoan from Texas. – J. Paleont., 28 (2): 177 – 184. Davis, A.G. (1934): English Lutetian Polyzoa. – Proc. Geol. Ass., 45 (2): 205 – 245. doi: 10.1016/S0016-7878(34)80006-5. Defrance ... 

15.
Sturm, 1901. Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna [ebook]

Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna. Von Herrn Friedrich Sturm in Breslau. (Hierzu Taf. II—XI.) Einleitung. Die Anregung zu vorliegender Arbeit verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir im...

 ... Varietät ist, die auf dein älteren Schalentheile noch einige schwache Knötchen hat, im Uebrigen aber alle Haupteigenschaften eines Amm. Orbignyanus besitzt. *) *) Kreide von Texas, S. 416. 6 0 F r ie d r ic h St u r m , Der Sandstein von Kieslingswalde Vorkommen: Ausser von Kieslingswalde wird Plac. Orbignyanum citirt von Chlomeck, aus dem Coniacien ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nothing found? Try a search within the literature database.