created:
last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "peruc"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

58 Results found for "peruc"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
46.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... Kreide folgende Schichtenfolge aur: FRIc Chlomeker Schichten Priesener Schichten Teplitzer Schichten Iserschichten Malnitzer Schichten Weißenberger Schichten Korycaner Schichten Perucer Schichten Die Schichten werden im allgemeinen zugerechnet dem Emscher Oberturon Mittelturon Unterturon Cenoman Die Sandsteine der sächsischen Schweiz, soweit sie über ... 

47.
Literaturschau: Rückblick 2015

...Museum für Mineralogie und Geologie Dresden) Dresden 60 (3): 377–425. e-book Valecka, J., 2015. Rícní sedimenty peruckých vrstev ceské krídové pánve u Benešova nad Ploucnicí • The fluvial Peruc Member (Middle to Upper Cenomanian...

49.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... Bd. Nr. 1. Prag 1893. 71. — , Studien usw. VI. Chlomoker Schichten. Ebendort. X. Bd. Nr. 4. Prag 1897. 72. — und Bayer, E., Studien im Gebiet der böhmischen Kreideformation. Perucer Schichten. Arch. d. naturw. Landesdurchf. v. Böhmen, XL Bd., Nr. 2, Prag 1900. 73. Gäbert, G., Die Gyneisedes Erzgebirges und ihre Kontaktwirkungen. Z. d. d. geol. Ges ... 

50.
Gümbel, 1867. Skizze der Gliederung der oberen Schichten der Kreideformation (Pläner) in Böhmen [ebook]

Carl Wilhelm Gümbel, 1867. Skizze der Gliederung der oberen Schichten der Kreideformation (Pläner) in Böhmen. Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 1867: 795–809.

 ... fus, grosser Ostrea columba, Rhynckonella alata . ¡Hagas Geinitti u. s. w. . i ¦ Schichten and No. 3 sandige Pläner- schiebten von Siel No. 2 Korycaner- Schicbten (1. c). No. 1 Perucer-Schidten (I. c). 5) M i|t» e r p 1 ä n e r - \ a. Knollensandstein: (y im d e r -) S a n d - I Libocher- stein: Tyssawand-I Schichten, schichten mit Inoc e-l ratnui ... 

51.
Fritsch & Schlönbach, 1872. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation [ebook]

VORWORT. Dei dem Studium der böhmischen Kreideformation, welches sich das Comitee zur Durchfor­schung von Böhmen zur Aufgabe gestellt hat, und das zugleich auch von Dr. Schlönbach in Angriff genommen wurde, stellte sich bald das Bedürfniss...

 ... 1vonHotkowice(Liebenau)anderReichenbergerBahnausdenSchichtenmitLimaelongata. 8) 1 Exemplar von Wehlovice (3te Schicht über dem Fischpläner) mit Lima elongata. 9) 1 Exemplar gross und vollständig von Slavetin bei Peruc. Die Exemplare von Melnik und Drinov (junge) lassen es kaum fraglich erscheinen, dass auch Amman, serrato-carinatus stol. zu Ammon ... 

52.
Želízko, 1917. Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]

Die im Jahre 1902 im Zentrallblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie veröffentlichte Mitteilung Frechs "Ueber Gervillia" erinnerte mich an eine neue, von mir seinerzeit in der Oberkreide der Gegend von Jičín gefundene Form...

 ... untersten cenomanen Stufe bis in den obersten senonen Horizont, das heißt von den Korycaner bis in die Chlomeker Schichten verfolgen'). Als verbreitetste, in allen Horizonten (Perucer Schichten ausge- nommen) vorkommende Art ist nach dem genannten Autor Germllia solenoides. Es ist nicht ausgeschlossen, daß sich unter diesem Namen verschiedene Spezies ... 

53.
Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente [ebook]

Čeněk Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente in den westlichen Ländern Mitteleuropas. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 65 (1/2): 1-176.

 ... Aptien (Hirson) vor. In Böhmen ist diese Zone mit ihren Sandsteinen fast überall auffallend glaukonitisch, glaukonitischer als die Zone, I, manchmal-recht tonig (Pfestavlky, Peruc). Im Egergebiete und in Raudnitz kommen viele Pyritkonkretionen vor - an der Erdoberfläche in Limonit verwandelt - und im Kontakt mit älteren Formationen geht die Zone in ... 

54.
Zahálka, 1893–1905. Pásmo I–X: křídového útvaru v Řípu, Poohří, Pojizeří [ebook]

...útvaru v Pojizeří 1903 BHL II Korycanské křídového útvaru v Poohří 1898 BHL křídového útvaru v Pojizeří 1903 BHL I Perucké křídového útvaru v Poohří 1898 BHL křídového útvaru v Pojizeří 1903 BHL * Die Angabe orientiert sich an dem...

Abies Abies minor Abietineae Acanthoceras Achillea Achilleum Achilleum rugosum Achilleum rugosum var elliptica Achilleum rugosum var. elliptica Acmaea Acmaea depressa Acmea depressa Acrodus affinis Acrodus triangularis Acrostichum cretaceum Actaeon elongatus Acteon Acteon doliolum Acteon elongatus Acteonina lineolata Alosa Alvania Ammonites albinus ... 

56.
Elbtalkreide (Cretaceous of the Elbe Valley)

...unterstes Turon - basales Mittelturon (auch Briesnitz, Prießnitz, Briessnitz) Dölzschen-Formation Oberhäslich-Formation Peruc-Korycany-Formation oberstes Cenoman   Oberhäslich-Formation oberes Cenoman   Mobschatz-Formation siehe Litholex oberes Cenoman von Tröger (2003) beschrieben Niederschöna-Formation mittleres - oberes Cenoman   Meißen-Formation - - unteres Cenoman  

57.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]

...betrachtet, welche an einzelnen Stellen dem unteren Quadersandstein eingelagertsind (Schichten von Niederschöna Geinitz, Perucer Schichten Krejci und Fric). Darauf folgt oder damit gleichzeitig beginnt der eigentliche untere Quadersandstein...

GEBIRGSBAU UND OBERFLÄCHENGESTALTUNG DER SÄCHSISCHEN SCHWEIZ, von De ALFRED HETTNER. Mit einer Karte, einer Figurentafel und sechs Figuren im Text. STUTTGART. VERLAG VON TIL ENGELHORN. 1887.29.3673 Druck von ‘Gebrüder Kröner in Stuttgart.Inhalt. Seiten Einleitung 2.000. Landschaftlicher Charakter. der Arbeit. Bisherige Untersuchungen, Plan Orographische ... 

58.
Wagner, 1902. Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwickelung

Die Erforschungsgeschichte des heimathlichen Bodens ist so alt wie die Menschheit, die ihn bewohnt. Die ersten neolithischen Jäger, die, den Flussläufen folgend, Einzug in unser Land hielten, waren die ersten Geognosten. Sie durchsuchten...

ISIS in Dresden. Herausgegeben von dem Redactions-Comite. Jahrgang 1902. Jannai bis Juni. Mit 2 Tafeln. Dresden. In Commission der K. Sächs. Hofbuchhandlung H. Burdach. 1902. P CRedactions-Comitee für 1902. Vorsitzender: Prof. Dr. Fr. Foerster. Mitglieder: Prof. Dr. J. Deichmüller, (ich. Hofrath Prof. Dr. O. Drude, Prof. Dr. B. Kalkowsky, Geh. Hofrath ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4

Nothing found? Try a search within the literature database.