Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "weinböhla"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

64 Ergebnis(se) für "weinböhla" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Fritsch & Schlönbach, 1872. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Dei dem Studium der böhmischen Kreideformation, welches sich das Comitee zur Durchfor­schung von Böhmen zur Aufgabe gestellt hat, und das zugleich auch von Dr. Schlönbach in Angriff genommen wurde, stellte sich bald das Bedürfniss...

 ... Nautilus rugatus) auf deren Oberfläche sich noch feinere Streifen befiaden. Nautilus nigatus, Fr. Taf. 12, Fig. 2. Taf. 15, Fig. 2. (Nautilus radiatus Gein. v. Strehlen und Weinböhla nach Sow. A. 336.) Es liegen folgende sehr nahe mit einander übereinstimmende Exemplare von Nautilen mit groben radialen wulstigen Rippeu im Prager Museum vor: Ein Exemplar ... 

62.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... 2O. fig. 7, 8. 1849-1850. Spongia ramea Gein. Quad. Deutschl. p. 264. 1864-1866. Amorphospongia ramea A. Römer, Palaeontogr. XIII. p. 55. Im Plänerkalke von Strehlen und Weinböhla finden sich walzenförmige oder nur wenig zusammen­gedrückte Bruchstücke von ca. I.5 cm. Durchmesser, deren Oberfläche eine Structur zeigt, welche diese Körper an die Hornschwämme ... 

63.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Wanderer. Die Schichtenfolge in Üb er- Quader Verbreitungsgebie Ober-Turon: zone des Inoceramus Cuvieri ScaphX des Brongniarti Brongniarti-Pläner Plänerkalk von Strehlen, Weinböhla Bastei, Li. Glaiilconitische Grünsande und Plänermergel Pläner von Räcknitz, Verbreihuigsgebiet: Labiatus-Pläner Gauernitz, Leutewitz, Dresden-Cotta, Leubnitz Bielalal ... 

64.
Andert, 1927. Zur Stratigraphie der turonen Kreide des sächsischen Elbtales
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die bisherigen Ansichten über die Stratigraphie des sächsischen Turons. Bei meinen geologischen Arbeiten über die obere Kreide zwischen der Elbe bei Schandau und dem Jeschken wurde auch das sächsische Elbsandsteingebirge in den Kreis...

 ... Inomit Inoceramus ceramus Brong- Brongniarti, Lima 'n/iarti. elongata, Area subglabra, Rapa canceliata, Ammonítes . ıı P l â n e r k a l k und Teplitzer un I Iser- Mergel von Weinböhla, Strehlen und Schichten z. T. Birkwitz mit Inoceramus Brongniarti, Lima Hoperí, Spondylus spinosus, Terebratula semiglobosa, Oyphosoma radiatum, Mi cras ter cos testudinarium ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen