Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "fauna"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

205 Ergebnis(se) für "fauna" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
161.
Flegel, 1905. Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Stand der Kenntnis. Die älteste nennenswerte Aufzeichnung über die Adersbach-Weckelsdorfer Kreideablagerungen und das Heuscheuergebirge findet sich bei Geinitz.1) Er unterscheidet einen unteren Quader, darüber einen Pläner und...

 ... Plänersandsteins sich vertiefen und auf seinem Grunde jene kalkigen und tonigen Gebilde absetzen, die unter dem Namen Pläner (Plauener Stein) bekannt sind. 1) R. Leonhard: Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien. Palaeonto graphica Bd. 44, S. 16. 4. Pläner. Der Brongniarti-Pläner ist ein sehr fester grauer bis blaugrauer Kalkstein mit tonigem ... 

162.
Slavík, 1891. Die Schichten des hercynischen Procaen- oder Kreidegebietes [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Bevor wir nun die Iserschichten in Böhmen mit ihren Aequivalenten in anderen Kreideprovinzen vergleichen, wollen wir in Kürze ihre palaeontologischen Eigenthümlichkeiten würdigen. Zu diesem Zwecke ist es nothwendig das Verzeichnis...

 ... Pläner, welche Fr i 6 den Wehlowitzer Plänern zugesellt. Die gefundenen Versteinerungen, unter denen sich ein unbestimmter Inoceramus befindet, weisen jedoch ent schieden auf die Fauna der DHnover Knollen, denn es finden sich darunter auch Helicoceras armatum, Vola longieauda und ein Micraster. Somit hätte man es hier mit einer plänerigen Facies der ... 

163.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... dem unteren Neocom, der Teschener Kalkstein dem mitt leren Neocom, die oberen Teschener Schiefer mit dem Grodischter Sand- ') Ilohenegger glaubt auch Spuren tiner Süsswasser-Fauna und namentlich Arten von Unio und Cyrtna in dem Grodischter Sandsteine erkannt zu haben. Nach Ansicht der betreffenden Original- Exemplare halte ich diese Annahme nicht ... 

164.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... thungen konnten nur damals aufgestellt werden, wo man vom palaeontologischen Charakter der Iserschichten noch nichts wusste. Geg enwärtig hat man hinreichende Gründe, aus der Fauna auf die Selbstä ndigkeit der lserschichten zu schliessen." lJebereleht der Elntbetlung und Gliederung des Kreidesystemes In Böhmen. J. Kre und U. Schlönbach A. Prl6 W ... 

165.
Fritsch, 1877. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 2. Die Weissenberger und Malnitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Charakteristik der Schichten. A. Die Weissenberger Schichten. Die Weissenberger Schichten wurden zuerst von Prof. Reuss als Plänersandstein von Hradek und Triblitz besehrieben, und später bezeichnete man sie als Pläner des weissen...

 ... den Mollusken sah ich ein, dass (mit Ausnahme. der Oephalopodah) ie blosse Berufung auf andere, meist sehr schwer zugängliche Werke, nicht auseichen würde, ein klares Bild der Fauna der uns beschäftigenden ‚Schichte n zu iefern. Ich entschloss mich. daher; dieselben sämmtlich vertittelst des HolzChnittes darzustellen und wählte dabei fast durchgehends ... 

166.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

 ... Bande dieer Berichte . Steiudachner, Über einige Fische aus dem Fitzroy-Flusse bei Rockhampton in Ost-Australien. (Mit 1 Tafel und 2 Holzschnitten.) ...... Reuss, Die fossile Fauna der Steinsalzablagerung von Wieliczka in Galizien. (Mit 8 Tafeln.) . . . . . . . . Lipsky, Beiträge zur Kenntniss des feineren Baues des Darmcanals. (Mit 2 Tafeln ... 

167.
Ziegler, 1984. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840(GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA)FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

 ... moulds and fragmants of shells and such moulds are frequent here. However, if related to other animals, gastropods of the family Pleurotomariidae are only small part of the total faunal amount. A second area containing abundant fragments of the family is the Vltava -Berounarea, especially near Prague. It consist of Lower Turonian sandy and marly deposits ... 

168.
Slavík, 1893. Die Kreide-Formation in Böhmen und den benachbarten Ländern [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreide-Formation in Böhmen und den benachbarten Ländern. Eine Erwiederung des Artikels „Uiber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten", von Dr. Jar. Jahn Von Dr...

 ... Character repraesentieren. Ich habe doch Schritt für Schritt alle in Böhmen beschriebenen Fundorte und Profile verfolgt. Die Wehlowitzer Pläner besitzen keine selbstständige Fauna und zeichnen sich nur durch petrographische Eigenthümlichkeiten aus, die aber natürlich bei sedi mentären Formationen keine Geltung haben dürfen. Die Kokofiner Quader wurden ... 

169.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Obwohl die Anzahl der aus der Kreide-Formation des nordwestlichen Deutschlands bekannt gemachten Brachiopoden-Arten eine verhältnissmässig durchaus nicht geringe zu nennen ist — A. Roemer zählte z.B. schon im Jahre 1841 in seinen...

 ... Geognostische Skizze von Meklenburg, Zeitschr. d. deutsch. geol Ges., III, rv; 1851. J. Bosquet, Description d'une espece nouvelle du Genre Argiope; 1864. J. Bosquet, Fossiele Fauna en Flora van het krijt van Limburg, Separat- Abdr. aus Staring, Bodem van Nederland, II; 1860. J. Bosquet, Monographie des Brachiopodes fossiles du Terrain Cretaee superieur ... 

170.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... Unioniden aus der Tegelenstut'e des Brachte!1 Waldes. (Hierzu Tafel 4) 148—155 J.Böhm: Ãoeber Pectcn septempliuatus auet. (Hierzu Tafel 5) . 156—160 G. DAHMEK: Studien über die Fauna des Oberbarzer Kahlebergsandsteins. II. (Hierzu Tafel 6—17 und 7 Textfiguren) . . 161—306 K. K..] i.-, n: Beitrag zur Stratigranhie des Mittleren Buntsandsteins ... 

171.
Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Im August 1898 wurde ich von der Direction der k. k. geologischen Reichsanstalt in Wien beauftragt, im Einvernehmen mit Dr. J. J. Jahn die Kreideschichten einzelner Fundorte in der von Jahn kürzlich aufgenommenen Umgebung von Pardubitz...

 ... Tiefseeablagerungen, die Plänersandsteine, Plänerkalke, Plenermergel und Thone des Turons und Senons mit sehr häufigem und mannigfaltigem Wechsel der Facies der Gesteinsbeschaffenheit und der Fauna der einzelnen Formationsstufen. Die Gesteinsschichten, aus denen das Eisengebirge besteht, fallen am nördlichen Abhange des genannten Gebirges gegen Nordosten ... 

172.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... Verhältnisse zu geben. Es wird genügen einen Blick auf die nachstehende kleine Tabelle zu werfen, um zu ersehen, Wt'lche Aenderungen durch unsre Arbeit in dem Bilde der Cephalopodenfauna der böhmischen Kreide hervorgebracht werden. Wiewohl wir siimtliches im geologischen Institute der deutschen Universität vorhandene Cephalopodemnaterial sichteten ... 

174.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Daß sich die Plänersandsteinstufe der schlesischen Geologen weit nach Böhmen hinein verfolgen läßt, ist eine altbekannte Tatsache. Von Osten aus hat Beyrich diesen Horizont bis an die Gehänge des Aupaflußes verfolgt und in seiner...

 ... Inoceramus labiatus ein zum Cenoman gestelltes Schichtenglied, der Plänersandstein, sowie eine im Hangenden des letzteren befindliche glaukonitreiche Plänerbank als ein durch seine Fauna wohlcharakterisierter Horizont erkannt und auf der der Arbeit beigegebenen Karte in seiner Verbreitung genau zur Darstellung gebracht. Die von Drescher, namentlich ... 

175.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Amaltheidae Fischer. Placenticeras Meek. Es war üblich geworden, lediglich auf Grund oberflächlicher habitueller Uebereinstimmungen recht verschiedene Arten zudieser Gattung zusammenzufassen. Erst neuere Untersuchungen, namentlich...

 ... ammonites de la craie sup. pag. 145. 1896. Pachydiscus peramplus (Mant.) Woods: Molluska of the Chalk Rock. Quat. Journ. Vol. 54. pag. 145. 1897. Pachydiscus peramplus Leonhard: Fauna der Kreideform. in Oberschlesien pag. 58. 1897. Pachydiscus peramplus Pe r o n: Les Ammonites du crétacé sup. De l’Algérie pag. 43, Taf. 1, Fig. 4, 5, Taf. 18, Fig ... 

176.
Wanderer, 1908. Ein Vorkommen von Enoploclytia Leachi Mant. sp. im Cenoman von Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

III. Ein Vorkommen  von Enoploclytia  Leachi Mant. sp. im Cenoman von Sachsen. Von Dr. K. Wanderer. Mit 1 Abbildung. Das Königl. Mineralogische Museum zu Dresden gelangte kürzlich in den Besitz einer Enoploclytia Leachi...

 ... verbreitet. Gegenüber den bisherigen Vorkommnissen ausschließlich turonen bzw. senonen Alters zeigt unser Fund von der Goldenen Höhe, daß Enoploclytia Leachi Mant. sp. bereits in der Fauna des Obercenomans (Actinocamax plenus-Stufe) von Sachsen vertreten ist .

177.
Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Čeněk Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente in den westlichen Ländern Mitteleuropas. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 65 (1/2): 1-176.

 ... Schichten als Chlomeker Schichten (Zone Xc am Chlomek bei Jungbunzlau) erklärt. Es ist dabei interessant zu erwähnen, daß die pyritlache (bei der Oberfläche limonitische) Zwergfauna der mergeligtonigen Fazies der Zone IX (Priesener Schichten im Egergebiete und in der westlichen Hälfte des böhmischen Mittelgebirges) größtenteils in die mergeligtonigen ... 

178.
Klinger & Wiedmann, 1983. Palaeobiogeographic affinities of Upper Cretaceous ammonites of Northern Germany
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Herbert Christian Klinger & Jost Wiedmann, 1983. Palaeobiogeographic affinities of Upper Cretaceous ammonites of Northern Germany. Zitteliana, Reihe B, Abhandlungen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München 10: 413–425.

 ... jüngsten Ammoneen Norddeutschlands" (1867) und „Cephalopoden der oberen deutschen Kreide" (1871-76) werden paläobiogeographische Beziehungen der deutschen Oberkreide-Ammonitenfauna aufgezeigt. Zahlenmäßig dominieren in der Fauna die Heteromorphen, besonders die Scaphiten und Vertreter der Nostoceratinae-Diplomoceratinae. Das Auftreten von typischen ... 

179.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... pag. 21. 51. Stoliczka F. The corals or Anthozoa with notes on the Sponges, Foraminife1a etc. In: Palaeontologia Indica Memoirs of the Geological Survey of India. Cretaceoils Fauna. Vol. IV. 4. 2. 1876. -Ciofalo S. Note sul cretaceo medio .di Caltavuturo. In: Annuario della Soc. dei ij"aturalisti di Modena. Serie II. Anno X. 53 Ciofalo S. I fossili ... 

180.
Počta, 1883. Einige Bemerkungen über das Gitterskelet der fossilen Hexactinelliden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ich habe mich eine längere Zeit hindurch mit fossilen Spongien der böhm. Kreideformation befasst und bereits auch das Resultat dieser Studien zu veröffentlichen angefangen. Bei dieser meinen Untersuchung böhmischer Schwämme habe ich...

 ... sehr geringer Menge*) vorgefunden wurden. *) Die zur Veröffentlichung vorbereitete Abhandl. Taf. III. f. 8 **) The deapth of the Sea p. 185 f. 82. ***) Grundzüge einer Spongienfauna d. atlant. Ocean 1870 I. f. 16. Ein weiteres bei der Systematik sehr werthvolles Unterscheidungsmerkmal vieler Spongien bilden die Wassercirkulationskanäle, die das Wasser ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9|10 |11

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen