Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "leonhard"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

70 Ergebnis(se) für "leonhard" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... 1. Die Umgebung von Teplilz und Bilin. Prag 184.{. II. Die Kreidegebilde des westl. Böhmens. Prag, 1844. - Bemerk. über d. geognost. Verhält. des Königgrätzer Kreises etc. Leonhard's 11. Bronns Neues Jahrb. f. Min. etc. 184.4. - Die Versteinerungen der böhm. Kreideformation. Stuttgart, 1845-46. - Kurze Uebersicht der geognost. Verhält. Böhmens. Prag ... 

62.
Scupin, 1907. Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen. von Dr. Hans Scupin.   Durch eine große Zahl älterer und neuerer Arbeiten ist für die Kreide Sachsens, Böhmens und Schlesiens eine...

 ... auch aus rein faunistischen Gründen in der Tat die natürlichste. Scaphites auritus Schlüt., — aus der sächsisch-böhmischen Kreide bisher noch nicht aufgeführt, aber durch Leonhard aus der Oppelner Kreide bekannt — gilt als echtes Leitfossil dieser Zone. Scaphites Geinitzi hat hier seine Hauptverbreitung, ebenso Inoceramus latus, der in der böhmisch-schlesischen ... 

63.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... Die Seiten gewölbt, zum untern gerade abgeschnittenen oder auch etwas eingebogenen Rande steil, zum obern flach bogenförmigen allmählich abfallend. Oberfläche v. MÜNSTER in LEONHARD u. BRONN's Jahrbuch 1830, rauh. p. 64. RoEMER, 1. c. p. 105, T. XVI, Fig. 22. Plänermergel von Rannay. Cytherina LAMARCK.0,5–0,75“ lang, schmal, fast dreimal so lang als ... 

64.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... Formation is confirmed by an ichnofauna - Thalassinoides saxonicus (GEINITZ) - and small glauconitic lenses. Meissen Formation The type locality of the Meissen Formation (LEONHARD, 1834; PRESCHER & TRÖGER, 1989) in Meissen-Zscheila (Fig. 3, 4) yields an assemblage containing key fossils of the dixoni zone (uppermost Lower Cenomanian: Fig. 3) including ... 

65.
Jokély, 1862. Die Quader- und Pläner-Ablagerungen des Bunzlauer Kreises in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Böhmen, ein Land, wie kaum ein zweites der Monarchie, welches so zahlreiche Spuren vorübergegangener Katastrophen von den ältesten bis zu den neuesten geologischen Epochen aufzuweisen hat, bietet nun auch in dieser Richtung so manche...

 ... Kreidezeit in die Bildungen des „cenomanen Quaders“ und die des „turonen Pläner“. Bezüglich der mehr minder schieferigen Thone, Aequivalente der. „Baculiten-Schiehten* Rominger’s (Leonhard und Bronn 's Jahrbuch 1847), welche auch in diesem Gebiete vertreten sind, ist es wegen der unzureichenden Kenntniss ihrer Versteinerungen noch unentschieden, ob ... 

66.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... T re b ~ i t z aufbewahrt. 479 Ueber die Kreideversteinerungen aus den nordböhmischen Pyropensanden. 29. Trochus amatus d'Orb. - e., 1: 3o. - form. (n. ?) - e. 31. 1itrbo Leonhardi Gein. - e. Buclzi Goldf. form. - e. 32. Steinlai Gein.' - e., _T. 33. decemcostatus Rss. form. ( = 1: 34. Solarium sulcifer Röm. decemcostatum Rss. b. R euss) - e., 7 ... 

67.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

II. Gliederung und Lagerung der sächsischen Kreidebildungen. Quadersandstein und Pläner. Die Schreibkreide, welche der Kreideformation oder, wie wir nach den Beschlüssen des geologischen Kongresses jetzt eigentlich sagen müssten...

 ... Klippen desselben abgelagert worden wäre. Naumann dagegen dachte sich ursprünglich den Granit und Syenit erst nach der Kreidezeit in heissflüssigem Zustande emporgequollen, und Leonhard bildete diese Ansicht dahin aus, dass der durchbrechende Granit vorhandene ältere Gesteine über den Quadersandstein geschoben habe). Am leichtesten lässt sich die ... 

68.
Geinitz, 1868. Die fossilen Fischschuppen aus dem Plänerkalke in Strehlen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I.Vorwort. Das Königliche mineralogische Museum in Dresden enthält in seiner geologischen Abtheilung eine sehr ansehnliche Sammlung Versteinerungen aus dem Quadergebirge oder der Kreideformation, worin Sachsen selbst würdig vertreten...

 ... oberen Pläner, oder Plänerkalke von Strehlen, dem Turonien d'Orbigny's zu parallelisiren, da diese Etage, nach den im Prodrome de Paleontologie stratigraphique *J Gümbd, in Leonhard und Geinitz n. Ja.hrb. l8ffi p. C64, und in Sitzungsber. d. Ges. hi~ in Dresden, 18U7 S. 7:!. ~) 184~-1850. Geinitz, das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland ... 

69.
Galerie: Inoceramidae
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

In der sächsischen Kreide gehören die inoceramide Muscheln zu den Gattungen: Inoceramus, Cremnoceramus und Mytiloides (Tröger, 2014, S. 169). Weiteres in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen

70.
Herrmann, 1899. Steinbruchindustrie und Steinbruchgeologie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Technische Geologie, nebst praktischen Winken für die Verwertung von Gesteinen, unter eingehender Berücksichtigung der Steinindustrie des Königreichs Sachsen, zum Gebrauche von Geologen, Ingenieuren, Architekten, Steinbruchbetriebsleitern,Technikern...

 ... Gesteine, angelegt vom Verfasser und als Unterlage benutzt für den speziellen Teil der 1. Aufl. des vorliegenden Werkes. Dresden -Loschwitz. Privatsammlung des Verfassers, Leonhardistr. 1IT. Über sicht über die politurfähigen Gesteine, sowie die sonst in Architektur, Skulptur und chemischer Technik verwandten wichtigeren Mineralprodukte. Besichtigung ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen