Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "charakteristik"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

107 Ergebnis(se) für "charakteristik" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) IAGoogle 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle … 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Beschreibung des Distriktes der Lindner Mark und ihrer nächsten Umgebung bei Giessen. mit besonderer Bücksicht auf das Vorkommen der Manganerze, sowie unter Aufzählung und Charakteristik sämmtlicher mit denselben auftretenden Mineralien. A. — 15. 249. HAHN. Organische Einschlüsse in den Meteoriten. P. — 35. 636/ HALFAR. A.. Ueber die Devonschichten ... 

22.
Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens August Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens. Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft (Wilhelm Hertz) Berlin 14: 702-749

 ... new .forms in the Univer­sity collection at Cambridge. ( The lnnals and Maga­zine of Natural History. Vol. l V. 2. Ser. p. 11b­178 a. p. 330-33:). London.) 1850~ GEINITZ, Charakteristik der Schichten und Petrefakten des sächsisch -böhmischen Kreidegebirges, sowie der Versteinerungen von Kieslingswalde. m. 31 Tfl. N. Ausg. Leipzig. t 850. GEINITZ ... 

23.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... bis ins Obersenon reichenden Art aus den Mergeln der Plenuszone vor. Sammlung des Löwenberger Realgymnasiums. Cyclolepis Agassizii Gein. 1839. Cycloi'denschuppe. Geinitz, Charakteristik des sächsischen Kreidegebirges, S. 11, Taf. 2, Fig. 2 a. 1849. Aulolepis Reussii Gein. Quader Deutschlands, S. 86. 1863. Aulolepis Heussii Drescher. Kreidebildungen ... 

24.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... Freiberg 1849. 77. — , Das Quadergebirge oder die Kreideformation in Sachsen. 1850. 78. — , Das Quadergebirge oder die Kreideformation in Sachsen usw. Leipzig 1850. 79. — , Charakteristik der Schichten und Petrefakten des sächsisch - böhmischen Kreidegebirges usw. Leipzig 1850. 80. — , Die Versteinerungen der Steinkohlenformation in Sachsen. Leipzig ... 

25.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... Landesanstalt. F. IIcelt 3, pax. 1431. Foraminiferen der pag. uml München, Ostrakoden Bd. NN], aus par. den Kreidemergeln der Oberbayrischen Alpen. Abhandl. II. Il. 86. Charakteristika: Schmales, lanzeltförmiges Gehäuse von 2—7 mm Länge und 0,4—2,| mn Breite. Das Gehäuse beginnt mit einer kugelig verdiekten, eine scharfe Spilze (ausnahmsweise auch ... 

26.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... n. and a review of the genus Spirorbis. Proceedings of the Zoological Society of London 143(3), 405–441. DOI 10.1111/j.1469-7998.1964.tb03871.x GEINITZ, H.B. 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges. 1. Heft 1839: Der Tunnel bei Oberau, in geognostischer Hinsicht, und die dieser Bildung verwandten ... 

27.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... misku. Subgenus — Chlamys. Pecten (Chlamys) comans R oe mer. 1841 Pecien comans, Roe mer, Norddeutsch. Kreidegeb. (40), str. 5li tab. 8, obr. 6. 91843 —,, » o Geinitz, Charakteristik. (18) III. str. 89. 1846 Reuss, Versteiner. (88) IT., str. 29, tab. 39, obr. 13. Pro tento druh jsou zejména tyto znaky charakteristické. Na povrchu misek vystupuje vždy ... 

28.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden-Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von...

 ... jedenfalls auf einen Bergrutsch zurückzuführen ist. Zwischen den Blöcken wölbt sich der Thon infolge des Druckes der darüber üegenden Massen manch- *) Bd. II, p. 197. •*) Charakteristik, p. 106. ***) Elbthalgebirge II, p. 62.26 mal in die Höhe, wodurch die Thonhank scheinhar stellenweise eine grössere Mächtigkeit zu erlangen scheint. Der Sandstein ... 

29.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... Petersdorf, wo nahe der großen Schleife, das Karbon durchbohrt wurde, sind schwer eindeutig zu bestimmen. Quarzreicher Phyllit kommt auch hier in Frage. Karbon. Gliederung, Charakteristik und Flözführung des Karbon wurden andernorts (W. P., 1909 und 1924) eingehend besprochen, so daß ich mich hier auf Ergänzungen zur Karte beschränken kanto. Aufbauend ... 

30.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über die Foraminiferen der Weissenberger Schichten. Von DR. JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des königl. böhm. Museums in Prag. (Resumé des böhmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die...

 ... Palaeontographica Bohemiae. Nro. I. 1892. 4 Jenom v tom případě, že nalezeny formy trochu odchylné od popsaných korycanských, nicméně do řady téhož druhu náležející, podán i výkres. Charakteristika rodu rovněž podána jen u těch, které se v těchto vrstvách poprvé vyškytají, neb nebyly dříve jako takové charakter isovány. Synonyma hlavně uvedena jsou ... 

31.
d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Étienne-Jules-Adolphe d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia: légués par M. Léveillé à la Société géologique de France. Mémoires de la Société Géologique de France, 2ème série Paris 2 (=1846) (1): 291–351.

 ... ses côtes un peu flexueuses, écailleuses ou noduleuses, et surtout par les oreillettes qui manquent de plis divergents du crochet. — Tournay. PECTEN ACUMINATUS, Gien. (Charakteristik der schichten, etc., pl. 21, fig. 6. Reuss, pl. 29, fig. 20, 21), pl. XVI, fig. 3, a, 6. (P. Brongniarti, Bull., 2° sér , vol. III, p. 335.) Coquille très allongée dans ... 

32.
Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anton Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien. Mitteilungen aus dem Roemer-Museum (Roemer Museum) Hildesheim 19: 1-21.

 ... bezeichnet, würden sich nach Schulze für die beiden Haupt abteilungen der Amphidiscophora und Herasterophora die Stellung als zwei Unterordnungen ergeben. Eine kurzgefafste Charakteristik der Amphidiscophora würde nach Schulze etwa folgendermafsen lauten: Hexactinelliden mit Amphidisken, aber ohne Hexaster; ohne jede feste Verbindung der Kieselnadeln ... 

33.
Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation] [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation]. Palaeontographica Bohemiae (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha 8: 1-56.

 ... února 1910. "" PROf. DR. ANT. FRIC. Gastropoda ceského krídového útvaru. 1. Dentalium striatissimum m. (Tab. I. fig. 8, 9.) Dentalium glabrum Gein. G e i n i t z 1840: Charakteristik pg. 74. Tab. XVIII. fig. 27. R e u s s 1845: Versteinerungen I. pg. 41. Ulita útlá, slabe zahnutá pokryta jest cetnými velmi jemnými žebry, tak že prostému oku, zvlášt ... 

34.
Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, Nachtrag [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Heinrich Robert Göppert, 1847. Zur Flora des Quader-Sandsteins in Schlesien, als Nachtrag zu der früher erschienen Abhandlung über den selben Gegenstand. Novorum Actorum Academiae Caesareae Leopoldino-Carolinae Naturae Curiosum [=Verhandlungen der kaiserlichen leopoldinisch-carolinischen Akademie der Naturforscher] (Eduard Weber) Breslau und Bonn 14 (1): 353-365.

 ... abgebildete, von ihm für die obere und untere Quadersandsteinformation Sachsens und des angrenzenden Böhmens für charakteristisch .erklärte SpfJ111jitea a~onilJU8 (dessen Charakteristik S. 96. taf. 23. fig. l. 2) mit unserer Pflanze übereinkomme, wiewohl ich niemals auf der Oberfläche desselben den kielartigen Wulst beobachtete, welchen Gei n itz ... 

35.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1876 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... 59–70,85–89,98–104. Geinitz, F.E., 1900b. Hanns Bruno Geinitz – Centralblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart) Stuttgart 1900: 6–21. Geinitz, H.B., 1839. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft. Der Tunnel bei Oberau in geognostischer Hinsicht und die dieser Bildung verwandten ... 

36.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... Studien im Gebiete der bi::ihmischen Kreideformation II Die Weissenberger und Malnitzer Schichten Arch naturwLandesdurchf Bohm, Prague, 4, l : 1-151 GEINITZ, H B 1839-42 Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sachsisch-bohmischen Kreidegebirges II6 pp, 24 pls Dresden & Leipzig -- 1871-75 Das Elbthalgebirge in Sachsen Palaeontographica, Stuttgart, 20 : 1-319, pls 1-67 GrGNoux, M 1926 Geologie Stratigraphique vi + 588 pp, 124 figs Paris GLAESSNER, M F 1947 Decapod Crustacea (Callianassidae) from the Eocene of Victoria Proc R Soc Viet, Melbourne, 59 : 1-7, pls l, 2 GMELIN, ] F 1793 C a Linne Systema Naturae Editio decima tertia aucta re

37.
Wagner, 1902. Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwickelung
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Erforschungsgeschichte des heimathlichen Bodens ist so alt wie die Menschheit, die ihn bewohnt. Die ersten neolithischen Jäger, die, den Flussläufen folgend, Einzug in unser Land hielten, waren die ersten Geognosten. Sie durchsuchten...

 ... deren Verfasser sich nicht nur vorgesetzt, alle wichtigen sächsischen Mineralien zu beschreiben, sondern auch abzubilden. Aufjedem der 279 Folioblätter finden wir eine Charakteristik nebst farbiger Darstellung. Realistischer kann man wohl nicht malen, als dieser Autor, der einfach Töpferthon, Porzellanerde u. a. auf dem Blatte zu einem grossen Klex ... 

38.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... Aragonit von Plauen im Vogtlande. Centralbl. f. Min. 1908. S. 372—374. Arsenerze. Frenzel, August: (Arsenkies von Schneeberg. N. Jb. Min. 1872. S. 516—517. Schrauf: Zur Charakteristik der Mineralspezies Roselith. T.M.M. 1873. S. 291—293. Frenzel, A.: Mineralogisches (Arsenglanz von Marienberg). N. Jb. Min. 1873. S. 25. Frenzel, A.: Mineralogisches ... 

39.
Foerster, 1925. Beiträge zur tektonischen Deutung der Kluftsysteme im sächsischen Quadergebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VII. Das Grundgebirge. In engstem Zusammenhang mit der Tektonik der sächsischen Kreide steht die Frage nach der Beschaffenheit des Grundgebirges. Hier stehen zwei Ansichten einander gegenüber. ,LEPSIUS verlegt die Ablagerungsgrenze...

 ... stetig wiederholenden, steigenden Kurven sich in erschöpfenden aufund abwärts Bewegungen. Auf jeden Fall ist Kontinuität und Langsamkeit der Bewegungen ein auffallendes Charakteristikum derartiger Zonen. Auf vorcenomane Lausitzer an der Störungslinie erhalten gebliebenen Jurareste Bewegungen weisen die und die Rotliegendscholle von Wolfsberg hin ... 

40.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... Enoploclytia leachi MANT. 1,4 m untere Lagen des Werksteinkalkes, soweit über Wasser. Als Gesamtmächtigkeit des Strehlener Plänerkalkes gab GEINITZ in der 2. Ausgabe der „Charakteristik“ (1850, S.3) 10 Ellen = 5,67 m.an; in dem GÜM- BELschen Profile wären also noch 2,57 m Plänerkalkstein unter dem Wasserspiegel vorhanden gewesen”, Es steht durch eine ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen