Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "laube"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

173 Ergebnis(se) für "laube" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
141.
Müller, 1889. Die Rudisten der Oberen Kreide am nördlichen Harzrande [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gottfried Müller, 1890. Die Rudisten der Oberen Kreide am nördlichen Harzrande. Jahrbuch der Könglich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 10 (1889) : 137–148.

 ... Ligamentfalte ein zuführen, behielt jedoch später aus dem oben angeführten Grunde die Bezeich nung Biradiolites bei.am nördlichen Harzrande. 141 beschriebene die seltenere Art ist, so glaube ich, dass Ewald aus schliesslich nur Stücke von der andern, am Sndmerberg vorkommen den Art, bei der die Rippen durchweg stärker hervortreten, vor gelegen haben ... 

142.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... Zusammenstellung und Sichtung des gesammten phytopalaeontologischen Materials erheischte, möglich war, daran weitere Studien, besonders in der' Kreideßora, anzuknüpfen und vorderhand erlaube ich mir diese Resultate der OefentJichkeit vorzulegen. Ich habe vorläufig nur dasjenige gewählt, was erst nach AbsehlUSB der Arbeiten VELENOVSKY'S neu gefunden ... 

143.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... Kreideformation – Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Carl Gerold's Sohn) Wien 75 (2): 97–112. Laube, G.C., 1885b. Notiz über das Vorkommen von Chamiden und Rudisten im böhmischen Turon – Verhandlungen der kaiserlich-königlichen Geologischen Reichsanstalt (Alfred Hölder ... 

144.
Fritsch, 1907. Ueber neue Saurierfunde in der Kreideformation Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

XXXIII. Über neue Saurierfunde in der Kreideformation Böhmens. Von Prof. Dr. Ant. Fritsch. Vorgelegt in der Sitzung den 23. November 1906. Bald nach der Veröffentlichung meiner Arbeit über neue Saurier aus Böhmen*) wurden zwei neue...

 ... wahrscheinlich, dass auch die eben beschriebenen Reste zu Polyptychodon gehören. Der zweite Fund rührt aus den Teplitzer Schichten von Hun-. dorf her und wurde mir auf Anrathen des Prof. Laube zůr Untersuchung auf kurze Zeit von der Direktorion des Museums in1 Teplitz anvertraut. Die Knochen waren sehr mürbe und mussten in eine feste Unterlage eingesetzt ... 

145.
Engelhardt, 1892. Über böhmische Kreidepflanzen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Treffliche größere Arbeiten des Herrn Dr. Velenovsky in Prag haben seit einigen Jahren die Augen der Geologen auf die Flora der böhmischen Kreideformation gerichtet. Wohl waren schon vorher durch mehrere Werke anderer Forscher einzelne...

 ... die Arbeiten Velenovakjs gereizt, erwachte in mir die Sehnsucht, seine Originale zu sehen, jedoch Mancherlei hielt mich davon ab, Prag zu besuchen. Da war es Herr Prof. Dr. Laube, deseen GUte mir echon mehrfach fossile Schätze des Böhmerlandes zur VerftIgung gestellt, welcher auch hierbei zu Hilfe kam und mir eine grofse Anzahl Kreidepßanzen aus dem ... 

146.
Slavík, 1893. Die Kreide-Formation in Böhmen und den benachbarten Ländern [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreide-Formation in Böhmen und den benachbarten Ländern. Eine Erwiederung des Artikels „Uiber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten", von Dr. Jar. Jahn Von Dr...

 ... so ist und es dürften nur diejenigen Geltung behalten, deren Aequivalente sich in den benachbarten Ländern finden, und dass er dieser Ansicht nicht beipflichten könne. Ich glaube, dass diese Worte in erster Reihe gegen meine letzte, bereits angeführte Schrift gerichtet sind, denn so weit mir bekannt ist, hat ausser mir nur C. W. Gümbel Horizonte in ... 

147.
Fritsch, 1882. Ueber Insecten aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Antonín Frič (=Anton Fritsch), 1882. Fossile Arthropoden aus der Steinkohlen- und Kreideformation Böhmens : 2. Ueber Insecten aus der böhmischen Kreideformation. Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2: 1-7.

 ... die Körperchen ungleich von einander entfernt sind, sowie die genaue Untersuchnng ihrer Form, macht es sehr wahrscheinhch, dass dies Eier einer Blattwespe sind. Jedenfalls glaube ich durch die stark vergrösserten Abbildungen die Grundlage zur weiteren Discussion gegeben zu haben. Auf dem erwähnten Blatte stehen zur rechten Seite des Mediannerven 12 ... 

148.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... subparalella, Gein. Turritella Kirsteni, Gein. Turritella subalternans, Br. et Cor. Scala i)ulchra. Sow. sp. Chemnitzia Reussiana, Gein. Eiichrysalis Stoliczkai, Gein. Eüchrysalis Laubeaua, Gein. jSatica extensa, Sow. Natiea pungens, Sow. Natica lamellosa, A. Rom. Natica Gentii, Sow. Natica dichotoma, Soio. sp. Natica carinata, Sow. Neritopsis nodosa ... 

149.
Geinitz, 1843. Die Versteinerungen von Kieslingswalda [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hanns Bruno Geinitz, 1843. Die Versteinerungen von Kieslingswalda und Nachtrag zur Charakteristik des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges. (Arnoldische Buchhandlung) Dresden und Leipzig: 1–23.

 ... Resultaten. Seit der Herausgabe der Charakteristik hat sich auch in Dresdens Umgebungen wieder mancherlei Neues und Schönes vorgefunden, wovon ich hier Rechenschaft ge ben zu müssen glaube. Namentlich ward in der Nähe von Plauen an der Krähen hütte auf Syenit ein neuer Bruch im untersten Pläner eröffnet, von wo gegen 50 Ar ten bestimmbare Petrefacten ... 

150.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. In der ersten Publication des Comités für Landesdurchforschung i. J. 1870, wo ich die palaeontologische Untersuchung der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation in Angriff nahm, waren unsere Kenntnisse über deren...

 ... getrennt sind. Alle diese Schichten sind selten horizontal, meist stark geneigt und verworfen Verzeichniss der oberhalb Kuchelbad aufgefundenen Petrefacten. Sphaerococcites Laubei Engelh. Acrostichum tristaniaephylluin Bayer. Microdictyon (Laccopteris) Dunkeri Schenk. Onychiopsis capsulifera (Vel. sp.) Nath. Pteris Albertsii Dunk. sp. rteris frígida ... 

151.
Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Urban Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna - Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Staatsdruckerei) Wien 57 (1): 181-224.

 ... diese nebst Benecke scheint Hébert an jener Stelle besonders im Auge gehabt zn haben — bekämpfen wollten, war nach meiner Auffassung der Sache, in der ich mich nicht zu irren glaube, jener weit verbreitete Irrthum, in dem besonders auch viele französische Geologen mit ürbigny an der Spitze befangen waren, für den aber Herr Hébert gewiß nicht wird ... 

152.
Weiß, 1827. Ueber einige geognostische Punkte bei Meißen und Hohnstein [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Christian Samuel Weiß, 1827. Ueber einige geognostische Punkte bei Meißen und Hohnstein. Archiv für Bergbau und Hüttenwesen (Georg Reimer) Berlin 16 (1): 3–16.

 ... quemsten Punkte sey», durch eine geringe eigens darauf gerichtete Arbeit zu entblößen, was die Glänze zwischen Grauwacke und Granit gewiß auch hier, wie am Harz und «ir dürfen glauben überall, lehrreiches für die Nichtauflagerung der Grauwacke auf den Granit u. f. w. zeigen würde. Mit einem Wort: an dem Nordrande des Oberlaufitzer Granitzuges sind ... 

153.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... Madreporaria. In: Linn. Soc. J ourn. Zoolog. qo. Duncan M. On the internal Structur ancl classificatory Position Of Micrabacia coronula. Quarterly Journal geol. Soc. XL. pg. 561. 61. Laube G. C. Geologische Excursionen im Thermalgebiet des nordwestlichen Böhmens. 62. 1885. Tomes R. F. On some, inperfectly known Madreporaria from the Cretaceous of ... 

154.
Počta, 1884. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. II. Abtheilung: Lithistidae [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. In der I. Abtheilung dieser „Beiträge“*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen...

 ... Schwammkörpers kann man eine ähnliche Deckschicht, wie bei Verruculina bemerken D'Q9 bigny, Pomel und Zi'ttel theilen die von Reuss benannte Art von der typischen Römerischen Form; ich glaube jedoch auf Grund der sehr zahlreichen Übergänge zwischen beiden Arten dieselben vereinigen zu müssen In Deutschland wird diese Art von Goslar und Gustedt angegeben; in England kennt man sie in dem Upper Chalk von Danes Dike, Yorkshire und Brinlington Bei uns wurde sie in den Korytzaner Schichten von Schillingen, Kamajk, Zbyslav und Velim gesammelt Stichophyma sparsa Roem sp 1845-46 Manon sparsurn Reuss Kr pag 78 Taf XVIII Fig 12-20 1849--50 1lfanon spa'l

155.
Weinart, 1781. Beschreibung des Plauischen Grundes bey Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Auszüge: p. 6: [...]   Die Naturforscher sowol als die Mineralisten finden hier den reichsten Stof zu nützlichen und angenehme Entdeckungen. Die hiesigen Seltenheiten ma- chen dieses Thal eben so merkwürdig, als die Schweizergebürge...

 ... auch von den Farben ihrer in sich habenden Erde. Daher nennt man einige die große oder die kleine, andere aber die weiße, graue, fahle oder schwarze Lette. Man darf aber nicht glauben, als ob diese Schichten und Letten durch gängig nach der bemeldeten Ordnung übereinander lägen, indem alle diese Dinge bisweilen dergestalt unter einander gezogen sind ... 

156.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... nicht nehr möglich, mich von der Bedeckung des Granits durch den Sand stein an der VVeissbach und an dem Steinberge selbst zu über zeugen (Kühns Geognosie S. 1013); indess glaube ich, dass an der Richtigkeit des Factums nicht im mindesten zu zweifeln ist, da auch der Obersteiger Hengst zu Berggiesshübel, ein unterrichteter und zuverlässiger Mann ... 

157.
Schulze, 1769. Nachricht von den in der dreßdnischen Gegend vorhandenen Mineralien und Foßilien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 207f. Wenn man von Langebrück nach Dreßen gehet, so gelangt man ohnweit der dreßdnischen Heyde an eine ziemliche Anhöhe, welche unter den Namen des Trobsberges bekannt ist. Dieser ganze Berg ist über und über mit Steinen und Geschieben...

 ... Autor leine Schrift mit verschiedenen fabelhaften Nach, richten angefüllet hat. Die Gespenster » und Zwer gmährcyen sind nichts anders, als Ueberbleibsel des heydnischen Aberglaubens; und. man muß sich wu ndern , daß viele dergleichen irrige Meynungen bis zu unfern aufgeklärten Zeiten beybehalten worden, ja wohl mit aller Sorgfalt den tehrlingen eing ... 

158.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Westende des Tunnels bei Oberau (F. 1?) können wir füglich als einstigen Uferrand der Meeresbildung ansehen. Dort lagert zum Quadersandstein gehöriger Grünsandstein als unterste Schicht über den das Grundgebirge bildenden Gneisklippen...

 ... sogenannte sächsische Schweiz und das ihr angrenzende Böh men sind seit einer Reihe von Iahren so vielfach beschrieben, in Karten und Landschaftsbildern dargestellt worden, daß man glauben könnte, es sei dieser Stoff für das größere Publikum vollständig erschöpft. Noch ist aber die geognostische Seite übrig, welche den innern Vau des Felsenlandes ... 

159.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... mit welcher er auf alle meine Anregungen, betreffend den Umfang und die illW?trative Ausstattung des Buches, in zuvorkommenster Weise einzugehen nie müde wurde Zum Schlusse erlaube ich mir den herzlichen Wunsch auszusprechen, das Buch möge bei allen Freunden und Förderern der Vaterlandskunde eine dem Fleisse, mit welchem es verfasst wurde, entsprechende ... 

160.
Scupin, 1907. Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen. von Dr. Hans Scupin.   Durch eine große Zahl älterer und neuerer Arbeiten ist für die Kreide Sachsens, Böhmens und Schlesiens eine...

 ... auf geführt, zumal auch bei Hermsdorf verschiedentlich ähnliche Sandsteine in Verbindung mit den Mergelsandsteinen auftreten,688 H. Scupin, Die stratigraphischen Beziehungen glaube jedoch jetzt, daß hier ebenfalls bereits Ludwigsdorfer Sandstein vorliegt, so daß hierdurch das Hermsdorfer Profil noch eine weitere Annäherung an das Ludwigsdorfer erfährt ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8|9

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen