Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "fische"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

163 Ergebnis(se) für "fische" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
41.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Turons erlangt der Betrag der Senkung von neuem das Übergewicht. Das Meer dringt in Schlesien, Sachsen und Böhmen überall vor, tonige Sedimente mit einer reichen Fauna von Fischen, Gephalopoden und Meeresschnecken schieben sich wieder über die Sedimente gröberen Kornes, es entstehen die Mergel von Gr.-Rackwitz in Schlesien und von Zatzschke in Sachsen ... 

42.
Obst, 1909. Die Oberflächengestaltung der schlesisch-böhmischen Kreide-Ablagerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kapitel I. Der geologische Aufbau der schlesisch- böhmischen Kreideformation. Grundlegend für alle späteren Arbeiten über die Geologie unseres Gebietes waren ohne Zweifel die vorzüglichen Forschungen Beyrichs, wenngleich ihn auch...

 ... Grösse gegenüber den Gerollen der kristallinen Gesteine auffallen. Man wird diesen Unterschied in der Grösse der Gerolle wohl in der Tat mit Leppla auf den Unterschied dos spezifischen Gewichtes zurückführen 147 dürfen. 1 ) Bei den kristallinen Gesteinen beträgt das spezifische Gewicht 2,6—2,7, bei den Sandsteinen dagegen nur 2,0; da aber bei der ... 

43.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... Pleurotrema Ijimai nov. sp. (Tafel XXXXI, Fig. 3; Texttafel IX, Fig. 14.) Das Original zerbrach infolge seiner großen Dünnwandigkeit und lockeren Skelettstruktur beim Herausfischen aus der Säurelösung in Stücke. Der kaum 2 cm hohe und nur einige Millimeter dicke Schwammkörper bildet eine abgeplattete, oben geschlossene Röhre, die vorn am breitesten ... 

44.
Tuppy, 1912. Die als cenoman beschriebenen Kreidesedimente von Budigsdorf und Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Tuppy, 1912. Die als cenoman beschriebenen Kreidesedimente von Budigsdorf und Umgebung. Zeitschrift des mährischen Landesmuseums (Mährische Museumsgesellschaft) Brunn 12 (1): 12–32.

 ... Steinlai Oein. (Schuppen). 30] Berijx ornatns Ag. (Schuppen). * Cladoeijclns Strehlensis Gein. (Schuppeu). Eleldrolepis horridn Fr. (Schuppen). Verschiedene Skeletteile kleiner Fische. Hamites hohcmiciia Fr.? Nucida pecthuifa Soiv. Inoeernmiis (kirieri Sow. Inoceramus sp. Cidaris sp. (Stacheln). Micraster de Lonoli Xor. (Platten). Astrocoenia Tou ... 

45.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... Jchinocamax granulatus gen Kreidepläners Neudorf, L,ruch bei Oder, Jctinocamax «des Kel. Schottländer- Foramintferennon beckenförmi- Auswaschungen nobilis) stets verkieselt Fischersarta Spongien «des chen Nord, Brüchen in zahlrei- steinüberzug drücken Oppeln-Süd, Neudorf, Franendorf, crau als bei Oppeln- Anstchend Cunleri USW. auf den Die verschiedenen ... 

46.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... Ablagerungen zwischen Oberau, Meissen und dem Plauen’schen Grunde bei Dresden, pp. i–iii + 1–30. 2. Heft 1840: A. Das Land zwischen dem Plauen’schen Grunde bei Dresden und Dohna. B. Fische, Crustaceen, Mollusken, pp. [i–iii +] 31–62. 3. Heft 1842: Die sächsisch-böhmische Schweiz, die Oberlausitz und das Innere von Böhmen, pp. 63–116 [and] Index Petrefactorum ... 

47.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... rock-u, Re uss z opuky lounské v Čechách, Frič z chlomeckých vrstev (= Cr. tricarinata z části). Trapezium trapezoidale jest z nejhojnějších zkamenělin u Neratovic. Unicardiidae Fischer. Genus — Unieardium d'Or b. Unicardium (?) Mailleanum (d’Orbigny). Tab. II., obr. 7. 1844 Cardium Mailleanum, d'Orbigny, Paléont. franc. (27), III., str. 40, tab ... 

48.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... Walchia piniformis, was nicht viel beweist, immerhin eher noch für Rotliegend spricht. Im dortigen Anthracosienschiefer sammelte ich Paläanodonta cL faba A. Schmidt und P. Fischerei Am. Herr Axel Schmidt hatte die Gefälligkeit, die Arten zu bestimmen, wobei er mir mitteilte, daß diese im Mittelrotliegenden vorkommen.. Die genaue Lage des Brandschiefers ... 

49.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) IAGoogle 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle … 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Diluviums. P. — 35. 649. — Ueber die Anfangskammer von Bactrites. A. — 37. 1. — Ueber einige neue Arten von Graphulafia und über tertiäre Belemniten. A. — 37. 422. — Gano'id-Fische aus dem Wealden von Obernkirchen. P. — 37. 1034. Braun, A., Fossile Goniopterisarten. A. — 4. 545. — Fossile "Weintrauben von Salzhausen. A. — 4. 679. — Fraglicher organischer ... 

50.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über die Foraminiferen der Weissenberger Schichten. Von DR. JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des königl. böhm. Museums in Prag. (Resumé des böhmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die...

 ... continuierliche Reihe bilden, dann konnte und solíte man, um consequent zu sein, gewiss die Hálfte (oder noch mehr) sammtlicher Nodosaria- und Dentalina-Arten unter 4 — 6 specifische Namen unterbringen (D. soluta, communis, consobrina, obliqua, farcimen, aculeata), wobei der grosste Vortheil der bináren Linnéischen Benennung, námlich die Verstándigung ... 

51.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

 ... Dalmalien flnd MOlItenegro. Cabanis Journal r. Ornith. 1858, p.411. .Velopýr. (Eine Monographie der Flederma,use Bohmens.) Ziva r. 1858, str. 109. éeské ryby. (Eine Monographie der Fische Bohmens.) Živa r. 1859, str. 36-224. Krilisches Verzeichniss der Fische Bohmens. Lotos, Zeitschrift r. Naturwissensch. IX. Jhrg. Prag 1859, pag. 194. 1860. OrnUhologische ... 

52.
Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation] [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation]. Palaeontographica Bohemiae (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha 8: 1-56.

 ... kruhovité. Pouze 4 exemplary od Korycan. Príslušnost k rodu Cyclostoma jest ovšem jen problematická. Možno jest, že by druh náš spojiti se dal s druhem od Geinitze pod jménem Turbo Fischeri Gein. (Elbethalg. 1. 2. pg. 252. Tab. 55, fig. 9) popsaným, ac u posledního mnohem nižší ulita vyobrazena jest. 101. Nerinea longissima Reuss. (Tab. V. fig. 17 ... 

53.
Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jaroslav Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation: Ueber die Ausbildung der Rückenlippe bei einem Scaphiten & Guilfordia Waageni nov. form. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 41 (1): 179-186.

 ... welche er als Troehu» triumphans bezeichnet und später zu .Astralium gezählt hat. In den trefflichen Arbeiten von Philippi S), H. u. A r t h. Ad a m s-), J, C. Cb e n u e), P. Fischer 6) , W. Kobe1t 7) , K. A. Zittel 8) u. A. m~ 1) L. F. Ze k e li , Die Gastropoden der Gosaugebilde in den Dordöstl. AlpeD. Abbandl. d, k, k. geol, Reiebsanstalt, I ... 

54.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... Janira dein ebenfalls lebenden Genus Vola KLEIN unter, als deren Typus STOLICKKA — nicht in Ãoebereinstimmung mit KLEIN — l'ecten Jacobafus L. sp. angab S. P. WoomvARrv), FISCHER"*;, PEKVJNQUIKRE9) und VVoODS10) li.'trachtcton Nfithea als Untergattung von l'ecten11). JAWÖRSKI12) zog so aus alldem den Schluß: Vola — Janiw= ') PETHÖ, Die Kreide-fHyperscnon^Fauna ... 

55.
Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen. Heft II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ernst von Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen - II. Heft, Enthaltend meist noch nicht oder wenig bekannte fossile Pflanzen. (Verlag von G. Mayer) Leipzig: 1-53.

 ... Yahrscheinlichkeit derselben. In der Gegend um Pa u I s dorf halten auf diese "orweltlicllen Pflanzen reflectirende Landleute die dort befindlichen fossilen Holzreste fÜl' versteinerte Fische. 'Vie man nns erzählte, schreibt sich diese drollige Ansicht duyon her, dass ein dort einst wohnender 1 __ehre1' dieselbe aufstellte, und die fossilen Stämme ... 

56.
Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Perucer Sandsteíne in der Umgebung von „Bad Bělohrad". Im Jahre 1903 hat Herr Prof . Dr. Anton Fric bei B a d Bělohrad am Bache in der Schlucht bei B r t e v sehr interessante Perucer Kreidesandsteinschichten mit äusserst reichlichen...

 ... Theil (3.-5.) Zweiter III. Botanische Prof. Dr. Ladislav (Vergriffen.) der Prodromus Flora . (II. Theil.) Jb/i Böhmen. von K Zoologische K ~ 5-20 Abtheilung. 1872 Die Flussfischerei m Böhmen. Prof. Dr. Ant. Frič: a) Die Wirbelthiere Böhmens. Die Krustenthiere Böhmens. V. Chemische Abtheilung: in den Verbreitung des Kali und der Phosphorsaure Prof ... 

57.
Lehmann, 1749. Sammlung einiger mineralischer Merckwürdigkeiten des Plauischen Grundes bey Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Herrn D. Joh. Gottlob LehmannsSammlung einiger MineralischerMerckwürdigkeiten des PlauischenGrundes bey Dreßden. Felices coloni, si sua bona sciant.§. 1. Plauische Grund ist nebst dem darzugehörigen Gebürgen eine gewisse Gegend, welche...

 ... auch nicht einmahl ein Schacht darauf abgesuncken worden. 2)Kommt mir es doch befremdlich für, warum wir uns nicht auch bemühen, besser hinter die Kunstgriffe dieser Landläuffischen Savoyarden zu kommen. Diese Leute kennen würcklich unser Land, und die darinnen befindlichen unterirrdischen Schätze besser, als wir selbsten. Sollte iemand daran zweiffeln ... 

58.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... verschiedene Pleurotomarien und Cerithien , Spondylus siriatus Sow., zahllose Stacheln von (Maris vesiculosa Goldf. und (7. Sorigneti Des., Bryozoen, Seeschwämme und Zähne von Haifischen, wie Oxyrrhina angusiidens Rß. gesammelt. Wir steigen schließlich hinauf auf den Turm, um die sehr lohnende Aussicht zu genießen.. Der - _., |_ Orig ina I NE ... 

59.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1876 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag 1897 (27): 1–12. Bayer, F., 1903. Neue Fische der Kreideformation Böhmens – Verhandlungen der kaiserlich-königlichen Geologischen Reichsanstalt (kaiserlich-königliche geologische Reichsanstalt) Wien 1903 (14 ... 

60.
Beissel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ignaz Beissel & Eduard Holzapfel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide (Textteil + Atlas). Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 3: 1-76; 16 Taf.

 ... dass die Jngendkammern dreizeilig angeordnet sind, also Guttulinen oder Globulinen darstellen. Es kann daher die zwei- zeilige Anordnung der Kammern als Grund für eine spccifische Trennung nicht erachtet werden, und nehme ich keinen Austand, diese mit den unregelmässigen Formen, wie solche in den Fig. 12 und 19 dargestellt sind, zu einer Art zu vereinigen ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3|4 |5 |6 |7 |8 |9

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen