Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "credner"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

83 Ergebnis(se) für "credner" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Pietzsch, 1914. Verwitterungserscheinungen der Auflagerungsfläche des sächsischen Cenomans
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Ablagerungen der Kreideformation beginnen in Sachsen mit cenomanen Schichten, welche diskordant auf paläozoischem Gebirge auflagern. Dieses ist gerade im Verbreitungsgebiet der Kreide recht kompliziert gebaut, und zwar beteiligen...

 ... die sich ausdeIi genetischen Verhältnissen der cenomanen Schichten ergeben.' In den oben genannten westlichen Randgebieten der sächsischen Kreide beginnt das Cenoman mit der Crednerienstufe, . allf welche dann der untere Quadersandstein folgt; weiter "im Osten ist diesen beiden Stufen zusammen der dort entwickelte Carinatenquader äquivalent, dessen ... 

22.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Kalksteine im Gneisse. A. — 4- 47. — Ueber thüringische Grauwacke, ß. — 4. 529. — Postdiluviale Gebilde in Ungarn. P. — 8. 533. Cotta, V., Die Erzlagerstätten Europas. A. — 14. 686. Credner, Heinrich, Lettenkohle in Thüringen. P. — 3. 362. — Gliederung des thüringer Muschelkalkes. P. — 3. 365. — Vergleichung des thüringer und rüdersdorfer Muschelkalkes ... 

23.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

 ... DER PERMFORMATION BŮHMENS", jež náleží k nejznamenitějším spisům novější palaeontologie vůbec. Pokud se týče Stegocephalů, citují Němci z pochopitelných příčin raději práce Crednerovy, leč přesvědčil jsem se v cizině sám, jak vysoko cenní a jak si váží zejména angličtf palaeontologové díla Fričova, a ředitel Kořenský má z Australie podobné zkušenosti ... 

24.
Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen. Heft II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ernst von Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen - II. Heft, Enthaltend meist noch nicht oder wenig bekannte fossile Pflanzen. (Verlag von G. Mayer) Leipzig: 1-53.

 ... Stemberg, II. p. 13. Chondrites furcillatus Römer, H. p. 13. Coniferae, I. p. 12., H. p. 39. Coniferenzapfen, I. "p. 13., U. p. 43. , ]onosperm um cretosum v. Otto, H. p. 46. Credneria Zenker, II. p. 47. Cunninghamites Sternberg, H. p. 42. Cunninghamites oxycedrus Presler, 1I.Tl. 42. Cunninghamites Mantelli Gcinitz, H."p. 43. Cupressineae, H. p. 41 ... 

25.
Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Perucer Sandsteíne in der Umgebung von „Bad Bělohrad". Im Jahre 1903 hat Herr Prof . Dr. Anton Fric bei B a d Bělohrad am Bache in der Schlucht bei B r t e v sehr interessante Perucer Kreidesandsteinschichten mit äusserst reichlichen...

 ... ten Nervenspuren, also beiderseits eigentlich wahre Negative der Blattfläche. Diese Erscheinung tritt sehr schon meistens an hervor, wo der Abdruck der Oberseite den dicken Crednerien-Blättern des Blattes mit seinen erhabenen Nerven tauschend die nattirliche Unterseite desselben nachahmt und umgekehrt der Abdruck der Unterseite mit seinen tiefen Nervenspuren ... 

26.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... Deutschen Reiches (1:100000), ausführbar sind. Besser benutzt man hierzu die von dem langjährigen verdienstvollen Direktor der Kgl. geologischen Landesuntersuchung, Hermann Credner, bearbeitete Übersichtskarte im Maßstabe 1:250000. Am vor Vorwort IX teilhaf testen aber natürlich wird man die Ausflüge mit den obengenannten Sektionsblättern in der Hand ... 

27.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 7 (16 & 17): 183–185, 194–196. Velenovský, J., 1882. Die Flora der böhmischen Kreideformation – I. Theil. Credneriaceae und Araliaceae – Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2 (1–2): 8–32 (=1–25). Velenovský, J., 1882 ... 

28.
Beiträge zur böhmischen Kreide - erschienen in der Zeitschrift "Vesmír"
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über 40 kurze Beiträge in tschechisch zur Geologie und Paläontologie der böhmischen Kreide, erschienen in der Zeitschrift "Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Prag)"

 ... Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 9 (11): 124–126 (3 S., 2 Abb.). Velenovský, Josef, 1882. Príspevek ku poznání kridové kveteny ceské. Credneriaceae et Araliaceae – Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 11 (12 & 14): 135–137; 160–162 (6 S., 4 Abb.). Velenovský ... 

29.
Velenovský & Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně III. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. III. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 3: 1–33.

 ... peschůtztes MaterialCussonia partita Vel. jest pravděpodobněpříbuzná, ale jinak dělená a má zubaté úkrojky listové. Taktéž o vyšerovickém druhu Aralia furcata Vel. dlužno se zmíniti. CREDNERIA (PLATANUS) LAEVIS VEL. Tab. XXI., obr. 1-2. V šedivých, plastických lupclch u Slivence vyskytuje se nezřídka tento char- akteristický druh listů, který na rozdil ... 

30.
Foerster, 1925. Beiträge zur tektonischen Deutung der Kluftsysteme im sächsischen Quadergebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VII. Das Grundgebirge. In engstem Zusammenhang mit der Tektonik der sächsischen Kreide steht die Frage nach der Beschaffenheit des Grundgebirges. Hier stehen zwei Ansichten einander gegenüber. ,LEPSIUS verlegt die Ablagerungsgrenze...

 ... feinsandiges in und Serie ihm faziell abgelagert toniges Material gleichbleibender werden auf konnte. fluviatilem113 Wege von dem benachbarten, tiefgründis verwitterten, mit Crednerien bestandenen Peneplainküsten herb:igeschafft wurde.“ Von Interesse ist ferner die von GUTBIER bereits festgestellte Kreuzschichtung in der Labiatusstufe von Königstein ... 

31.
Zahálka, 1924. Český útvar křídový v saské zátoce [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Úvod. Bylo především i. v Čechách, Sazku, sousedního skou Slezska. křídou. naší snahou sz. Moravě, Křídu Z tohoto prozkoumati stratigrafii české křidy, t. Kladsku a pak rozsířiti výzkum ten i do slezskou celého a českou území dohromady...

 ... 160, von lila Bannewitz II, Cunnersdorf li. Coschütz Il. SchneebergTyssa 3) 11. Dohna Il. Zwirtzschkau Il. Tharandt II. Typus ger Sch bei Melnik Kalke, Hlbu Carinatenguader Crednerienstufe, Mergel, von Dohna Ilóo | Muschelbreccien Plauen Io Kahlebusch Leutewitz illba | V IV. GamigThon E PS SET Weissenber- 777 Carinatenpläner ug |Brie!s Kahlebusch ... 

32.
Schander, 1924. Die cenomane Transgression im mittleren Elbtalgebiet Schander, 1924. Die cenomane Transgression
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Von besonderem Interesse ist in Sachsen noch eine Klippenfazies, als nördlichstes sächsisches Cenomanvorkommen, deren Fauna deshalb von Wichtigkeit ist. Es ist das Cenoman bei Oberau (östlich Meißen). Hier hat GEINITZ bei dem Tunnelbau...

 ... Carinatenquader, unzweifelhaft Ablagerungen kretazeischen Alters, nicht meinen als die ihrem Ursprung nacb im Meer gebildet worden sind. bezeichnet als Sie werden im allge- „Zone der Crednerien“, „Niederschönaer Pflanzenschichten‘. auch lokal Diese Crednerienschichten findet man stets im Liegenden der marinen Carinatenquader oder, wo diese fehlen ... 

33.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... in der nordamerikanischen Oberkreide Scheren vorhanden, die sich sehr wohl zu dieser Gattung stellen lassen. Es sind das: Pr. mortoni ( P i l s b r y ) 1901 ( = ? C. antiqua Credner, Zeitschrift Deutsch. Geol. Ges. 1870, S. 241; = C. conradi P i l s b r y 1901, = C. mortoni var. marylandica P i l s b r y 1916, = C. clarki P i l s b r y 1916; Lit ... 

34.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... von Granitporphyr und Pegmatit. Trümer und Schmitzen von Hornstein. 32VIII Inhalt Ablagerungen der ‚formation ., Oberen Kreideen Allgemeines. Gliederung. Zenoman. Stufe der Crednerien, St. d. Ostrea carinata. Klippenfazies . . . 40 43 Unterturon. Stufe des Inoceramus labiatus 55 Mittelturon. 58 Öberturon. Stufe des Inoceramus Lamarcki Untere und Obere ... 

35.
Scheumann, 1913. Petrographische Untersuchungen an Gesteinen des Polzengebietes in Nord-Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Hermann Scheumann, 1913. Petrographische Untersuchungen an Gesteinen des Polzengebietes in Nord-Böhmen. Insebsondere über die Spaltungsserie der Polenzit-Trachydolerit-Phonolith-Reihe. Abhandlungen der Mathematisch-Physischen Klasse der Königlich-Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften (B. G. Teubner) Leipzig 32: 605–776.

 ... Mem. pour servir l'eiplic. de la carte geol. det. de Paris 893). — Erläuterungen zur geologischen Spezialkarte des Königreichs Sachsen, bearbeitet unter Leitung von Hermann Credner, besonders die Sektionen 103, 102. — Erläuterungen zur geologischen Spezialkarte des Böhmisch« E. Hibsch (T. M. P. M. von 1896 an). — W. Petraschek: der Kreide Böhmens ... 

36.
Wagner, 1902. Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwickelung
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Erforschungsgeschichte des heimathlichen Bodens ist so alt wie die Menschheit, die ihn bewohnt. Die ersten neolithischen Jäger, die, den Flussläufen folgend, Einzug in unser Land hielten, waren die ersten Geognosten. Sie durchsuchten...

 ... geognostischen Karte darstellte (Leonhard, Zeitschrift f. Mineralogie 1827). Freilich ein ganz roher Versuch, in dem nur die Gesteine der „4 Zeitalter" unterschieden sind. **) H. Credner: Worte der Erinnerung an Carl Friedr. Naumann, im Verein von Freunden der Erdkunde zu Leipzig gesprochen am 17. Dezember 1873. Leipzig, Engel- ttann 1874.112 docent ... 

37.
Velenovský & Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně II. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. II. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 2: 1–54.

 ... daites palmaeformis Goepp.) zu finden, die merkwürdiger Weise ganz ähnlich sind den oben liegenden Krannera-Blättern. Wenn in der oben liegenden Schicht zahlreiche Abdrücke von Credneria, Eucalyptus, Ceratostrobus, Sequoia major, Frenelopsis bohemica nicht vorhanden wären, müßte man sie für carbonisch tisch sind. Die Zapfen sind normalerweise 8—10 ... 

38.
Scupin, 1910. Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges. Eine Studie zur Geschichte der Kreidetransgression von Prof. Dr. Hans Scupin...

 ... blauen Tönen angelegt sind, so daß der Gegensatz trotz einzelner Ungenauigkeiten der Karte besonders an der sächsischen Grenze, gut zum Ausdruck gelangt. Auch auf der neuen CreDnErschen geologischen Übersichtskarte von Sachsen wird durch die Farbenwahl die eben ge- schilderte Verteilung deutlich veranschaulicht. Näher an den Gebirgsrand rücken nur ... 

39.
Zahálka, 1893–1905. Pásmo I–X: křídového útvaru v Řípu, Poohří, Pojizeří [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Pásmo (Zone) Publikation veröffentlicht* URL X Teplické útvaru křídového v okoli Řipu 1895 BHL Teplické křídového útvaru v Poohří 1900 BHL křídového útvaru v Pojizeří 1905 BHL IX křídového útvaru v okoli Řipu. Nebuželské podolí 1896...

 ... Crania barbata Crassatella Crassatella austriaca Crassatella macrodonta Crassatella protracta Crassatella regularis Craticularia Craticularia subseriata Craticularia vulgata Credneria Credneria arcuata Cribrospongia radiata Crioceras membranaceum Cristellaria Cristellaria denticulata Cristellaria elongata Cristellaria intermedia Cristellaria lepida ... 

40.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... man den Quader des Zittauer Gebirges zur , Stufe des Inoceramus Brongniarti gestellt. Demgemäß wird er seitdem weitergeführt. Die geologische Uebersichtskarte Sachsens von Credner) geht schließlich noch einen Schritt weiter und zieht auch das Gebiet von Krei bitz-Tannenberg, das alle, die sich mit dessen Stratigraphie, in neuerer Zeit beschäftigt ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4 |5

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen