Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "eod"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

119 Ergebnis(se) für "eod" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
81.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... finden wir nachstehende Schichtenfolge: *) Vergleiche Weissenberger und Malnitzer Schichten pag. 8. Fig. l. Schliffprobe der scharfen Schichte von Leneschitz. 1. Spongien-Nadel (Geodia). 2. Hexactinellide. 3. Globigerina. 4. Textillaria. 5. Cristellaria. Das Liegende der Teplitzer Schichten ist in dem Egergebiet eine rauhe oder „scharfe" Schichte ... 

82.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... sogenannten erzgebirgischen Faltensystems ihren späteren Abschluß fand, sodaß dieses heute in drei Faltenzügen mit im allgemeinen SW— NO -Streichen Sachsen durchzieht, war eine Reihe geodynamischer Prozesse eingeleitet, die den Grundriß für die landschaftliche Kon-1) Lindau: Geschichte der Haupt- und Residenzstadt Dresden. 1859. Band I, S. 5. 2) R ... 

83.
Gümbel, 1868. Beiträge zur Kenntniss der Procän- oder Kreide-Formation im nordwestlichen Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Weisser Berg bei Prag. Sobald wir über den Badschin hinaus durch das Strauber Thor vor die Stadt treten, begegnen wir sofort sandigen Schichten, welche auf Silurschiefer auflagernd der Reihe der Procängebilde angehören. Gleich vor...

 ... starkverdruckte Steinkerne; nur Inoceramus labiatus fand ich in deutlichen E x e m p l a r e n .. 24' 7) dünngeschichtete, kieselreiche L a g e n .. 15' 8) dünngeschichtete Lagen mit Thongeoden, welche auswitternd dem Gestein eine grossluckige Beschaffenheit ertheilen, ausserdem mit harten Kalkconcretionen, die nach Aussen allmählig in das Gestein ... 

84.
Nilsson, 1827. Petrificata suecana formationis cretaceae, descripta et iconibus illustrata [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Sven Nilsson, 1827. Petrificata suecana formationis cretaceæ, descripta et iconibus illustrata. 10 Tafeln: 1-37.

 ... Squalorum familia in prisce illo mari, in cujus fundum creta se deposuit, atque fuisse hsec ingentis interdum molis & ferocitatis. Pioces ut dicuntur spiaa^i, ac^ufimi^ obduct), in eodem mari vixerunt. Ante plures annos integer Fiscis formam fere Percae prse se ferens, inventus est in petra calcaria ad molinam Svenstorpsmolla, ut mihi retulerunt testes ... 

85.
Počta, 1884-1885. Über isolirte Kieselspongiennadeln aus der böhmischen Kreideformation I, II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Uiber isolirte Kieslspongiennadeln aus der böhm. Kreideformation. Vorgetragen von Philipp Počta am 26. October 1883. Mit einer Tafel. I. 1. Einleitung. Bei der Untersuchung von Spongien aus verschiedenen Schichten der böhm. Kreideformation...

 ... Dactylocalycites Vicaryi n ellipticus 4 callodiscus Gomphites Parfitii r parviceps | Stelletites haldonensis Esperites haldonensis » giganteus Monilites haldonensis n quadriradiatus Geodites haldonensis Nebstdem fügte er bei Beschreibung einzelner Nadeln viele, sehr wichtige Bemerkungen über ihre Verwandtschaft mit den recenten Spongien bei. J. E ... 

86.
Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gideon Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex: 1-320.

 ... fig. 14 shews the supposed situation of the siphunculus. Fig. 16, is a longitudinal section; the inner chamber is filled with dark brown sulphuret of iron. LocaUties. Hamsey, Eodmill, Brighton. 36. Scaphites costatus. Tab. xxii. figs. 8, 12. Volutions convex, laterally compressed, transversely striated, inner whorls concealed, inserted; strias furcate ... 

87.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... semine solvendam pro ralem, membranaceam dehiscentia. Embryo fere longi ducta. Albumen carnoso-oleosum. Embryo (saepissime tudine endospermi (albuminis), cotyledonibus 3–12, in eodem semine embryones plures) antitropus, axilis, acerosis, approximatis. Arbores excelsae vel rarius arbusculae humiles, per albuminisfere longitudine. Cotyledones 5–15 ... 

88.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... Präcisions-Nivellement. Fii.nfte Mittheilung von Karl Max von Bauernfeind. Mit einer U ebersichtskarte . 49 Ueber die Berechnung der wahren Anomalie in nahezu parabolischen Bahnen. Von Theodor Ritter von Oppolzer . 137 Ueber die äusseren weiblichen Geschlechtstheile des Menschen und der Affen, Nachtrag von Dr. Th. L. W. von Bischoff. Mit zwei Abbildungen ... 

89.
Fritsch, 1877. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 2. Die Weissenberger und Malnitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Charakteristik der Schichten. A. Die Weissenberger Schichten. Die Weissenberger Schichten wurden zuerst von Prof. Reuss als Plänersandstein von Hradek und Triblitz besehrieben, und später bezeichnete man sie als Pläner des weissen...

 ... beschränkt. Yerzeichniss der in dem Wehlowitzer Pläner aufgefundenen Petrefacten. Chelone Benstedi Ow. Pobypiychodon interruptus. Chymera fürcata. Noy. genus. ‚Oxyrhina Mantelli. Aypeodon Lewesiensis. " Oxytbina angustidens. Otodus appendiculatus. Lamna rapkioden. Osmeroides Lewesiensis. Cyelolepis Agassizi. Elopopsis Heckeli. mn ur ntei - Lamna sw ... 

90.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... FRICK MADISON GRANT WILLIAM AVERELL HARRIMAN ARCHER M. HUNTINGTON DIRECTOR FREDERIC A. LUCAS ARTHUR CURTISS JAMES WALTER B. JAMES CHARLES LANIER OGDEN MILLS PERCY R. PYNE THEODORE ROOSEVELT JOHN B. TREVOR FELIX M. WARBURG ADMINISTRATIVE OFFICERS (As of November 15,1919) ASSISTANT SECRETARY GEORGE H. SHERWOOD ASSISTANT TREASURER THE UNITED STATES ... 

91.
Otto, 1857. Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen... [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes : Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die...

Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes: Das Quadersandsteingebirgeoder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die letztgenannte fleissige und genaue Arbeit des genialen Verfassers im Drucke erschien. Waren auch die erstem derselben durch ... 

92.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... weil zuerst genannt den Typus der Cidaris cretosa bei MANTELL bildet 5), so war die Bezeichnung von D'ÜRBIGNY unter 1) Ausserdem wird auf eine alte Abbildung von LESKE, JACOBI THEODORI KLEIN: Naturalis dispositio Echinodermatum, Lipsiae 1778, tab. 41, fig.4 hinge wiesen, von der der Autor pag. 133 selbst angibt, dass er sie copirt habe von WALCH ... 

93.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... Korycan. Pileolus koninckianus de Ryckh. (Weinz. 15. Tab. IL Fig. 48.) Fig. 63. Häufig bei Korycan. 16 Nerita nodosa, Gein. sp. (Weinz. p. 16. Taf. III. Fig. 1—6.) Miscellanea i)alaeoDtologica. Fig. 64. In verschiedener Grösse und Verzierung in Korycan, Radovesnic, am Sandberg bei Teplitz, in Kaniajk, Knezivka und Pfemyslan, In neuerer Zeit in Skuc ... 

94.
Galerie: Pisces
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Hinweise zur Literatur können in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen eingesehen werden.

95.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1876 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... muzeum) Prague 75 (2): 141–152. Barthel, M., 1958. Ein neuer Aufschluß in den Niederschönaer Schichten – Jahrbuch des Staatlichen Museums für Mineralogie und Geologie Dresden (Theodor Steinkopff) Dresden und Leipzig 4: 102–106. Bartušková, N., 2017. Současný stav poznání ježovek české křídové pánve : Recent knowledge of sea urchins in the Bohemian ... 

96.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

 ... häufig. häufig. s. selten. s. selten. Aigen. Aigen. Aigen. Aigen. } Credneria-Arten del' Quadersandstein-Flora. Acer decipiens Heer, Tertiärtlora d. Schweiz. Celastrus-u. Elaeodendron-Aden d. Jetztwelt. Pterocelastrus tetrapterus Wal p., vom Kap. C. melaleucaeforme E tt., 'l'ertiärtlora von Häring. Cassia Phaseolites U n g., Tertiärtloren. { lnga ... 

97.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... fühle mich daher verpflichtet, Herrn Hauptmann v. Kiräly und Herrn Dr. Paffk an dieser Stelle den verbindlichsten Dank auszusprechen. Zu besonderem Danke bin ich Herrn Director Theodor Fuchs dafür verpflichtet, dass er mir das !m k. k. naturhistorischen Hofmuseum vorhandene Vergleichsmateriale aus der böhmischen Kreide und die Suite von Kreidepetrefacten ... 

98.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... vápenitého pískovce v Čechách. Frič cituje jej ve svých bělohorských a malnických i korycanských vrstvách. Ge init z pokládal tento druh za vůdčí zkamenělinu cenomanskou, což ovšem neodpovídá pravdě, neboť se vyskytuje též na př. ve francouzském gaultu, v anglické spodní křídě, v turonské křídě gosavské a pod. U Neratovic našel jsem 2 misky. Pectinidae ... 

99.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... Stuttgart. E. Schweizerbart'sche. Verlagshandlung (E. Koch). 1887. Ausgegeben im Mai 1887. An k ü.n d i g u n g. Vom XXXII. Baride an sind die Palaeontographica aus dem Besitze von THEODOR FrscHER in dassel in unterzeichneten Verlag, nebst säll'.lmtlichen V 0111äthen der früheren Bände, welche nur noch von mir zu beziehen sind, übergegangen. Es wird ... 

100.
Počta, 1903b. Beiträge zur Kenntnis der Kalkschwämme aus der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Příspěvky k poznáni vápenitých hub z křidového útvaru. Podava.Prof. Dr. Filip Počta(S dvojitou tabulkou.)(Předlo!eno dne 24. dubna 1903.) Vápenité houby zkamenělé poprvé popsal K.A. ZitteI ve známém svém díle (Lit. čis. 1.) a sice...

 ... jsou prícnými spojkami. Mezery mezi vlákny bývají 0'18-0'25 mm, tedy pomerne širší než vlákna sama. Ovšem, že nekdy se vyskytují ve výbrusech místa, která temto udaným mírám neodpovídají, totiž, nekdy jsou vlákna uzši a mezery mezi mml zase širší, ale to jsou výminecné prípady. Pokud se týce usporádání vláken, tu je možno seznati hlavne dvojí prubeh ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen