Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "engelhardt"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

36 Ergebnis(se) für "engelhardt" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Čeněk Zahálka, 1916. Die Sudetische Kreideformation und ihre Aequivalente in den westlichen Ländern Mitteleuropas. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 65 (1/2): 1-176.

 ... Geinitzi D' Orb. Baculites baculoides Mant., bohemieu»Fric etc..etc. Turritella m·ultistriata Res. etc. Scalaria sp. Scala decorata Gein, Turbo decemcostatus v, Buch. Trochus Engelhardti Gein. Solarium baculitarum Gein. N atica vulgaris Rss. Rissoa Reussi Gein. · i" ( ri I· ,I f,·rt . [155] Die Sudetisohe Kreideformation und ihre Aequivalente. 155 ... 

22.
Menzel, 1909. Fossile Koniferen aus der Kreide- und Braunkohlenformation Nordböhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Aus den Beständen des Museums zu Teplitz gelangten kürzlich zwei interessante Zapfenreste aus Sandsteinen der Umgebung von Teplitz zur Untersuchung in meine Hände, die im Nachstehenden beschrieben werden sollen, und denen ich die...

 ... Ob Pinus Cortesii Brongniart [Lit. s. Squinabol: Contrib, alla flora foss. dei terr. terz. della Liguria III, p. 24; Meschinelli e Squinabol: Flora tert. ital., p. 126; Engelhardt und Kinkelin: Abh. Senckenb. Naturf. Ges. XXIX, Heft 3, S. 284, Taf. XXXVL, Fig. 1, 2.], die von den Autoren ebenfalls mit Pinus halepensis verglichen wird — Meschinelli ... 

23.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... von Luschitz, Priesen und Postelberg in Böhmen, sowie in dem Pyropen führenden Conglomerate von Meronitz. 4. Fam. Turbinidae an Trochidae. TJ ochns L. 1758. -I. 25O. I. Tr. Engelhardti Gein. -II. Taf. 29. Fig. 5. Eine mit Tr. Geinitzi Rss. (l p. 250) und Tr. Buneli d'Arch. (I. p. 251) nahe verwandte Art, die sich jedoch von beiden durch die Beschaffenheit ... 

24.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. In der ersten Publication des Comités für Landesdurchforschung i. J. 1870, wo ich die palaeontologische Untersuchung der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation in Angriff nahm, waren unsere Kenntnisse über deren...

 ... árctica Heer. Jeanpaulia carinata Vel. Mar s i lia (cretácea Vel.) perucen- sis Bayer. Selaginella dichotoma Vel. Microzamia gibba Cda. Krannera mirabilis Cda. (Pinus spec. Engelhardt). Fig. 5. Profil des letzten grossen Steinbruches des Herrn Novák in Vyse rovlc. (Vel.) a Ackerkrume. ? Grosse Sandsteinplatten, e, d Verschieden grosse Ssndsteinbrocken ... 

25.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... Velenovský, J., 1884. Další príšpevek ku poznáni křídové květeny české – Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 13 (22): 259–261. Engelhardt, H., 1885. Die Crednerien im unteren Quader Sachsens. In: Geinitz: Festschrift der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Dresden zur Feier ihres 50 jährigen ... 

26.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... in Betracht nehme, 80 ist aueh die Palaeocassia lanceolata Ettg. pg. 262. Tab. I. Fig. 8. Tab. llL Fig. 8. den Blättern von Kuchelbad etwas ähnlich Di.e Blätter der von ENGELHARDT beschriebenen Sapotaceen,' Ueber KreidepJlanlen "on Niewschöna", Abhandl. der ·naturwiss Ges. Isis in Dresden 1891 p. 98. und zwar der Sapotacites Stel,neri XXVL E. Bayer ... 

27.
Jahn, 1905. Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation. Von Jaroslav J. Jahn. Während meiner Aufnahmsarbeiten im Gebiete der ostböhmischen Kreideformation habe ich zahlreiche neue Fossilienfundorte entdeckt, von denen...

 ... den Ortschaften Vysokä und Ostfetin östlich von der Straße. Es ist dies wiederum eine Mergelgrube mit abgeregneten Wänden, auf denen ich folgende Fossilien fand: Trochus Engelhardti Gein. — Häufig. amatus d'Orb. — Häufig. Ostrea hippopodium Nilss. — 1 Exemplar. Cidaris subvesiculosa d'Orb. — Häufige Schalenbruch stücke und Stacheln. Rhizopoterion ... 

28.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... decorata Gein. — häufig. Natica Gentii Sow. — sehr häufig. Natica vulgaris liss. — häufig. " Turbo decetncostatus' Rss. — häufig. Trochus amatus d'Orb. — häufig. Trochus cf. Engelhardti Gein. — selten. Trochus sp. ind. — ein nicht näher bestimmbares Exemplar. Rissoa Réussi Gein. — sehr häufig (die häufigste Form unter den Gastropoden). Pleurofomaria ... 

29.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... form. indet. - e. n.Jorm. - e. - form. (n. ?) - e. Natica form. indet„ Steinkerne - e. Plzasianella pusilla Sow. __ e. Trochus Buneli d' Arch. - e. Duperreyi d'Arch. - e. - Engelhardti Gein. - e„ Wr., Pa. 21. - 22. - 23. 24. 25. 26. 27. 28. 1) Die im Verzeichnisse angeführten Abkürzungen sind zu deuten: k =Schale kalkig; e =Schale in Brauneisenstein ... 

30.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... Niederschöna Formation The mainly fluviatile Niederschöna Formation yields a megaflora with several species of Credneria described by GÖPPERT (1865), ETTINGSHAUSEN (1867), ENGELHARDT (1885, 1891), and PRESCHER (1957). All plant relics, including spores and pollens, are poorly preserved in Saxony. Using pollen grains KRUTZSCH (1963, 1966) demonstrated ... 

31.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... früher vorgekommen wären und zwar: . Ammonites Tannenbergicus‘ Aporhais n. sp. ‚Scaphites binodosus Liepodesthes papilionacea - Hamites bohemicus Acteon doliolum ' Trochus Engelhardti Cylichna cylindracea Solarium baculitarum Scalaria Philippi Leda siliqua ' Hemiaster regulusanus. Aporhais arachnoides Zum erstenmale treten in den Chlomeker Schichten ... 

32.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... Dulmensia Schlül, Pollicipes glaber Rom .. Auch Pflanzenreste erscheinen in . den Chlomeker Schichten häufiger als in den tieferen Stufen. Namentlich seien angeführt: .Ahillyrea Engelhardti Vel. (Fig. 960), Bhus atavia Vel. (Fig. 961 ), Quercua Westfalica Hos. (Fig. 794), Cassia atavia Vel., Ternstroemiphyllum crassipea Vel., .Aralliphyllum Chlomekianum ... 

33.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... namentlich die Oberflächen der Wände *) Ein Lagerungsverhältniss, bewirkt durch den durchgreifenden Ein fluss der Schwere, führt Raumer an (Geognostische Fragmente von Raum er und Engelhardt S. 79). Die Kreide liegt näm lich horizontal auf den steil geneigten Schiefern in Belgien. *) Diess ist besonders im Porphyr des Kopfhübels und zwar an dem südlichen ... 

34.
Velenovský, 1882–1887. Die Flora der böhmischen Kreideformation. 1–4 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Erschienen in vier Teilen: 1882. Die Flora der böhmischen Kreideformation – I. Theil. Credneriaceae und Araliaceae. Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2 (1–2): 8–32...

 ... oceanica beschrieben sind. Ich trenne unsere Kreide-Blätter von dieser tertiären Art nur wegen des verschiedenen Alters der Schichten, in welchen sie vorkommen, Phillyrea Engelhardti m. (Oleaceae.) (Taf. IV [XXVII], Fig. 2—5.) Blätter breit-eiförmig, am Grunde schwach herzförmig, vorne kurz gespitzt, am Rande scharf, ungleich gezähnt. Der Primärnerv ... 

35.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen...

 ... und bei manchen Exemplaren durch schwache Querrippen verbunden sind. 8 Stück von Strehlen. Beiträge zur Paläontologie Österreich-Ungarn», Bd. XVIII. 4 Trochus (Craspedotus) Engelhardti Gein. 1875. Gein.: Elbtalgeb., II, S. 163, Taf. 29, Fig. 5. 1893. Friö: Priesener Schichten, S. 82, Fig. 68. Die Exemplare aus Böhmen, wo diese Art in den Priesener ... 

36.
Zahálka, 1924. Český útvar křídový v saské zátoce [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Úvod. Bylo především i. v Čechách, Sazku, sousedního skou Slezska. křídou. naší snahou sz. Moravě, Křídu Z tohoto prozkoumati stratigrafii české křidy, t. Kladsku a pak rozsířiti výzkum ten i do slezskou celého a českou území dohromady...

 ... multistriata Rss. a lineolata Róm. Scala decorata Röm. Natica lamellosa Rss.) a Gentii Gein. Rissoa Röm. Sow. concinna Róm. (= vulgaris sp., dichotoma sp. Reussi Gein. Trochus Engelhardti Gein. a amatus D’ Orb., Buchi Goldf, Steinlai Gein. Pleurotomaria linearis Mant. a perspectiva Mant. sp. Patella angulosum Gein. Aporhais (Rostellaria) Reussi Gein ... 

Ergebnisseiten: 1 |2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen