Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "flora"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

110 Ergebnis(se) für "flora" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
101.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... war, sind durch Schenk die in den Werns dorfer Schichten vorkommenden Pflanzenreste nach dem durch Hohenegg er gesammelten Material beschrieben worden. (Schenk: Beiträge zur Flora der Vorwelt III. Die fossilen Pflanzen der Wernsdorfer Schichten in den Nord -Karpathen. [Dunk er und Zittel, Palaeontogr. Bd. XIX., 1869, mit 7 Tafeln.]) In Betreff des ... 

102.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... Erforschten zu bringen. VELENOVSKY selbst sagt I. c. in der Vorrede: .Ich hebe besonders hervor, dass wedel' mit diesem Beitrage, noch mit den früheren Arbeiten das ganze Material der Flora des böhmischen Cenomans erschöpft ist, denn in den Museumsammlungen selbst sind wenigstens noch einmal 80 viel Arten enthalten, die aber wegen ihres ungenügenden ... 

103.
Velenovský, 1888. Ueber einige neue Pflanzenformen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ueber einige neue Pflanzenformen der böhmischen Kreideformation. Frenelopsis bohemica. sp. n. Aus den Perucer Schieferthonschichten bei Lipenec waren längstriemenförmige, stellenweise scheinbar dichotomisch getheilte Pflanzenabdrücke...

 ... der gewöhnlichsten Erscheinung gehört und nicht selten ganze Schieferplatten massenhaft bedeckt. Bis jetzt machte ich von dieser Pflanze in meinen Publicationen über die Kreideflora keine Notiz, weil ich die Umstände, in welchen dieselbe regelmässig vorkommt, weiter beobachten und studiren wollte. Die Ueberreste dieser Art bestehen aUS langen, riemenartigen ... 

104.
Velenovský, 1887. Neue Beiträge zur Kenntnis der Pflanzen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Pflanzenabdrücke aus den Perucer (Cenomaner) Schichten bereichert, von welchen freilich die Dicotylen-Blätter die zahlreichsten sind. Der billigen Forderung moderner Phytopalaeontologen folgend wollen wir aber die botanisclı...

 ... Barrande?ab Etage Gal.. - . nen 454 een ennnn 466 81. Vejdovský Fi., Přehledsladkovodních hubEvropských -T 472 32. Kušta Joh., Weitere Beiträge zur Kenntniss der Steinkohlenflora von Bakonitz. Mit 1Tafel....... a MW je 0 M 487 83. Novák Ottom., Note sur Phasganocaris, nouveau Phyllocaride de Vetage F—f, en Bohéme. Avec 1 pl.. u... 498 34. Machovec ... 

105.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... including parts of the Hercynian Saxothuringian zone: Mid European Island): Fig. 1. The Cretaceous of the Elbe Valley is fundamental for demonstrating migrations of fauna and flora between the North Temperate Realm in the north and the Tethyan Realm in the south for the Elbe Valley Geosuture was one of the most important connections between the two ... 

106.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... Die Steinkohlenbecken von Radnic, vom Hüttenmeister KarlFeistmantel. Preis .. 2... ren Par 7:11] III. Die Arbeiten der botanischen A theilung. Dieselbe enthält: Prodromus der Flora von Böhmen von Dr. Ladislav Celakovsky. (I. Theil.) (Vergriffen.) Preis... : 2: Ha one ernennen A. 1 IV. Zoologische Abtheilung: Dieselbe enthält: a) Verzeichniss der Käfer ... 

107.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... keine der häufigeren und wichtigeren Versteinerungen übersehen worden ist und die neuen Entdeckungen also keine wesentliche Änderung in dem aufgestellten Gemälde der Fauna und Flora der einzelnen Kreideschichten hervorbringen werden. Eher wäre diess noch bei der Kreideflora möglich, die durch die bis jezt bekannt gewordenen Arten nur sehr dürftig ... 

108.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... ausgiebiger Weise zur Chamotte- und Thonwaarenerzeugung, oder als Färbemittel (weisser Thon) verwendet wird. Diese Schieferthone sind die Hauptfundstätten der reichen Cenomanflora Böhmens. An einigen Stellen enthalten sie auch Kohlenschmitzen eingeschaltet, die schon zu manchem hoffnungslosen Bau Veranlassung gegeben haben. In diesen Kohlennestern ... 

109.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August von Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung. Weber-Verlag (Leipzig):1-108.

 ... und (5otta, Erläuterungen zu Sektion X der geognostischen Karte von Sachsen, 1815, "deleben, v., Kommentar zur Karte der säehsischen Schweiz, 1830, ltto, v', Ädditamente zur Flora des Quadergebirges, I. 1852' ll. 1854, Neuß, Geognostiscke Skizzen aus Böhmen, 1840, nach einer Ansübrnn'g von ('otta, Schiffner und Naumann in Gäa von Sachsen, Beschreibung ... 

110.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... Elbtalschiefergebiet . 2 2 EEE nr rn Nordwestsachsen. 2 2 2 Ce 2 2 ernennen. g) Lausitz . 2. oo onen. 2. Oberkarbon. a) „Kulm“ von Chemnitz-Hainichen (Geologie, Stratigraphie, Flora, Fauna) 2.22 Co oo. b) Oberkarbon des erzgebirgischen Beckens. a) Allgemeines. 2 om vun f) Flora und Fauna 1. Allgemeiner paläontologischer Charakter 2. Flora 2: 000 3 ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen