Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "kreide"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

513 Ergebnis(se) für "kreide" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
323.
Dohna: Kahlbusch
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

Blick in das Gelände am Kahlbusch — eine Anhöhe oberhalb von Dohna, 2005 Wie die Brandungsklippe "Hoher Stein" in Dresden Plauen, ist auch der ehemalige Steinbruch am Kahlbusch ein Zeugnis der obercenomanen Transgression. In älterer...

324.
Pelz, 1904. Geologie des Königreichs Sachsen in gemeinverständlicher Darlegung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

XV. Das Kreidemeer. In verschiedenen Zeitperioden wurden die Gebirge von innen heraus wirkenden Kräften aufgewölbt und durch die äußeren Einwirkungen der Sonnenwärme, des Frostes, der atmosphärischen Niederschläge, der Flußläufe...

 ... des Rotliegenden von Sektion Hohenstein-Lim. bach. Erliuterungen. 1902. W e ber-Sterzel, BeitrAge zur Kenntnis der Medullosen. 18. Ho d. N. G. . zu Chemnitz. 1896. xv. Das Kreidemeer. In verschiedenen Zeitperioden wurden die Gebirge von innen heraus wirkenden Krii.ften aufgewölbt und durch die äußeren Einwirkungen der Sonnenwärme, des Frostes, der ... 

325.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... CCXXI CCXX[-CCXXIl Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet. Vou Herrn Job. Böhm in Berlin. Mit 2 Textfigunni. Der Ilseuburginergel'), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt atn Anstbergc bei Beuzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, -wie die organischen Einschlüsse ... 

326.
GIS und Karten von Sachsen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Grundwasser und Seismologie. Export/Druck bis Format A3.   Die GÜK200 und die GK50 von Sachsen sind hier auf kreidefossilien.de in einer Webanwendung zu finden. 

327.
Impressionen vom Bau der EUGAL – Teil II
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL & EUGAL

Übersicht des Gebietes. Im Nordosten im Ortsteil Gohlis quert die Trasse die Lausitzer Störung. Zwischen der Bahnlinie Dresden-Berlin und Dresden-Leipzig am Tunnelweg, kreuzt die EUGAL die bereits vorhandene OPAL und verläuft in der...

329.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...gestellt werden, sind die Daten etwa der Landesämter nicht ohne weiteres im nicht-privaten Bereich nutzbar. Auf kreidefossilien.de sind Karten zu finden, die auf frei verwendbaren Daten (openstreetmap) und auf geologische Basisdaten...

330.
Google Büchersuche
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Abhilfe schafft ein Proxy oder aber eben die Suche auf archive.org. Dazu ein Beispiel: Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation von Karl Deninger (1905) - ist bei einem Klick über eine deutsche IP-Adresse (http://www.google...

332.
Sitemap
kreidefossilien.de » Suchen »

333.
Weinart, 1781. Beschreibung des Plauischen Grundes bey Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...nbsp; Die vierte Art ist ein sehr leichtes erdhaftes weißgelb Getein, welches äußerlich und auf den Bruch wie Kreide oder Thon aussieht, daher es kein würk- licher Stein, sondern nur verhärterter Letten, genannt werden kann.  ...

 ... Cochliten, Turbiniten, Chamas, Indenstein, Spindeln von Echinis etc. Die vierte Art ist ein sehr leichtes erdhaftes weißgelb Gestein, welches äußerlich und auf den Bruch wie Kreide oder Thon aussieht, daher es kein würf licher Stein, sondern nur verhärteter Ketten, genannt werden kann. Die fünfte Art kömmt dieser fast bey, außer daß sie äußerlich ... 

334.
Otto, 1857. Callianassa antiqua Otto, aus dem untern Quader von Malter in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Callianassa antiqua Otto, aus dem untern Quader von Malter in Sachsen.Von E. von Otto. Dieser längst bekannte fossile Krebs, welcher mit der noch lebenden Callianassa subterranea Leach im Ganzen viel Aehnlichkeit hat, und durch seine...

, Naturhistorische Zeitung . Im Auftrage der Gesellschaft ISIS in Dresden und unhr MUwlrkung der Herren Ed. Pb. Almaa, Y. Jter18p1Oh. A. B. lIrehm, L.·lIrehm, lL .. GeiDitl, A. Y. Gutbier, P. Jrarhrig, P.lude1ch, Bail Xl., P. A. J[oleuti, G. ][n1ll8, Pr. JUrte1, O. KüUer, E. v. Otto, B. Pdel'l8n, Tb. Beibiach, P. Voigtlinder, B. ZIobau L. Beichenbaoh ... 

335.
Galerie: Bryozoa
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Literatur über die Bryozoen findet sich in der Bibliographie zur paläontologischen Literatur, Punkt 2.9

336.
Neubau der S177: Ortsumgehung Bonnewitz
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...noch. Sollte die Ortsumfahrung Bonnewitz wie geplant gebaut werden, wird in den jüngeren Sedimenten der sächsischen Kreide (Oberturon/Coniac) gearbeitet (siehe GÜK). Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte...

337.
Überblick: alle Bilder
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Experimentelle Auflistung einiger Fotos aus den Bildergalerien. Abbildungen von Fossilien und Fundortfotos.

339.
Impressionen an der Lausitzer Störung bei Gohlis (Niederau), bei Meißen
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL & EUGAL

...4: sog. Harnisch ?, Foto: Fengler. Abb. 5: Der ältere Lausitzer Granodiorit/Granitoid (braun) über dem jüngeren kreidezeitlichen Plänerkalk (grau), Foto: Westphal. Abb. 6: Lausitzer Überschiebung; Plänerkalk, darüber Granodiorit...

340.
Neubau der S191 zwischen Bannewitz und Goppeln
kreidefossilien.de » Fundorte » Bannewitz: S191n

...Mitwirkende, CC-BY-SA, WISE (eea.eu). Die mir bisher vorliegenden Informationen machen Hoffnung, dass die Elbtalkreide 2009/2010 einen (interessanten) cenomanen Aufschluss bergen wird. Aktualisierung vom 13. Januar 2009: Wie die...

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17|18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen