Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "beck"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

198 Ergebnis(se) für "beck" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
181.
Scupin, 1924. Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang. Von Hans Scupin (Dorpat). (Mit 4 Textfiguren.) Transgressionen und Regressionen sind es, die unablässig an der Veränderung des paläogeographischen Bildes unserer Erdoberfläche...

 ... Textfiguren) . 164 Frebold, Georg, Der Stand des Problems der Entstehung des Mansfelder Kupferschiefers . 261 Born, A., Zur Kenntnis des kaledonischen Gebirges. (Mit 1 Textfigur) . 272 Becker, A., Die Methodik der radioaktiven Quellenuntersl1chung. (Mit 2 Textfiguren) . 364 IH. Geologischer Unterricht: Verzeichnis der geologischen, paläontologischen ... 

182.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... dieselben, nur kann man bier die Ueberlagerungdes Plänersandsteins nicht 80 verfolgen. Oestlich von der Chaussee, auf Welschhufaer Flur, ist der bedeutende Bruch des Herrn van der Beck in einer 7-8 Ellen mächtigen Quadersandsteinbank, welche von 2 Ellen Thon und, ganz wie in dem Bruche des Herrn von Burgk, von einem theils festeren, theils loseren ... 

183.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... oder als rein kieselige (Quadersandstein in der sächsischen Schweiz), oder endlich als Gemenge von Kieselerde und kohlensaurem Kalke; und zwar dann besonders ausgedehnt in dem Becken der Eger und auch bei Dresden, wo diese Bil dung unter dem Localnamen Pläner bekannt, schon vor mehr als achtzig Jahren durch Helk und Hoffmann, na mentlich in Bezug ... 

184.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... braun färben. Von Versteinerungen hat diese obere Abtheilung bisher ebenfalls nur sehr Weniges geliefert. Es be schränkt sich auf eine kleine Exogyra (vielleicht mit Exogyra Tombeckiana ') Die Bestimmung der übrigen von Hohen egger a. a. O. S. 23 aus diesen Schichten auf geführten Arten ist mir nach Ansicht der Original-Exemplare in Hohenegger's Sammlung ... 

185.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Westende des Tunnels bei Oberau (F. 1?) können wir füglich als einstigen Uferrand der Meeresbildung ansehen. Dort lagert zum Quadersandstein gehöriger Grünsandstein als unterste Schicht über den das Grundgebirge bildenden Gneisklippen...

 ... Diluvium, — 3nßVII! Inhaltsverzeichniß, wasserqnarz, — Schlifffiächen der Blöcke und Geschiebe, — Thierreste — Aus- waschung des tiefen (Abgrundes, — Lösung der böhmischen Seebecken, — Aus waschung der Nebenthäler, — Wasserfälle und Niesentopfbildung, — Gottleube- thal, — Nebenthäler der rechten Elbseite, — Wolkenbrüche, — Kalktuff. — Wasserführung ... 

186.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... die beiden höheren Formationen, das productive Carbon und das Postcarbon sind ziemlich mächtig und zwar vornehmlich in Mittelböhmen entwickelt. Hier bilden sie eine Reihe von Becken_ um Kladno, Rakonitz, in der Nähe von Beraun, bei Zebrak, Stedni, Miröschau, Manetin, Merklin, Pilsen und Radnitz. Die productive Steinkohlenformaf' 1. Gnelu. 1. Gllmmenehterer ... 

187.
Scupin, 1907. Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen. von Dr. Hans Scupin.   Durch eine große Zahl älterer und neuerer Arbeiten ist für die Kreide Sachsens, Böhmens und Schlesiens eine...

 ... Hauptverbreitung, ebenso Inoceramus latus, der in der böhmisch-schlesischen Kreide zwar noch ge legentlich in den Emscher hinaufgeht, hier aber doch schon seltener wird, während ihn Strombeck in Nordwestdeutschland als Leitfossil für die Scaphitenzone aufführt. Die Art über trifft alle anderen der Zone an Häufigkeit, am nächsten kommt ihm darin ebenfalls ... 

188.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

 ... 447 l'it: i11g'I', Versueh einer natürlichen Anordnung der Nagethiere (Rodeutia) I. . . . . . . . . . . . . . . 4ä3 Fnili. t'. Ettingsliauseu, Die fossile Flora des Tertiär-Beckens ''on Bilin. III. Theil. . . . . . . . . . ä16 Stei11dacl111er, Ichthyologische Notizen (IV.) (Mit 6 Tafeln). !H7 X. Sifzung vom 4. April 1867: Übersicht ... 

189.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... Linien bedeckt, die sich auf der Höhe des Rückens schnell umbiegen.16 8. M. 1igeriensis d'ORB. – T. XXXIII, F. 3. D'ORBIGNY, l. c. III, p. 274, T. CCCXL, F. 1, 2. M. Du I mensis BECKS in litter. 3–5“ lang (Länge: Höhe = 100: 45), verlängert und Randes herab. Die untere Fläche ist im mittlern Theile etwas eingedrückt. Die obere Fläche fällt ziemlich ... 

190.
Fritsch, 1905. Synopsis der Saurier der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Von Prof. Dr. Ant. Fritsch. Mit 3 Textfiguren. Vorgelegt in der Sitzung am 24. Februar 1906. In der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts kamen nach und nach Reste von Sauriern in unserer Kreideformation zum Vorschein, welche ein helles...

 ... wurden und genau mit dem Metatarsus übereinstimmen, wie ihn Williston und Osborne bei Plateearpus abbilden. V In die Verwandtschaft von Hunosaurus und Plateearpus gehört ein Beckenknochen, der iu den Weissenberger Schichten in Pfibylov bei Chrast gefunden wurde und ein Ilium darstellt. Ordnung Dinosauria. Procerosaurus Exogirarum Fr. Aus den Steinbrüchen ... 

191.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... böhm. Kreideformation von Prof. J.Kreiöt. e) Paläontologische Kreideformation Untersuchungen der einzelnen Schichten der böhm. us. w. von Dr. Anton Friß&, d) Die Steinkohlenbecken von Radnic, vom Hüttenmeister KarlFeistmantel. Preis .. 2... ren Par 7:11] III. Die Arbeiten der botanischen A theilung. Dieselbe enthält: Prodromus der Flora von Böhmen ... 

192.
Wolf, 1865. Ueber die Gliederung der Kreideformation in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Während der Abfassung meines Berichtes über die Aufnahme im östlichen Böhmen (1862) hatte ich gelegentlich der Umschau in der Literatur über die Kreideformation Deutschlands den diiferentesten Auffassungsweisen begegnet, namentlich...

 ... angedeuteten Richtung einer Revision unterzogen worden die Umgebung von Aachen durch F. Roemer 1); das weite Kreidegebiet Westphalens durch F. Roemer?) und später durch v. Strombeck ); die Umgebung von Quedlinburg und Halberstadt durch Beyrich ®); die Kreide Schlesiens durch Beyrich 5); und in neuerer Zeit jene der Gegend um Löwenberg durch Herrn ... 

193.
Schlönbach 1867. Über die Brachiopoden der Norddeutschen Cenoman-Bildungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Schichtencomplex, aus dem die auf den nachstehenden Blättern beschriebenen, bezw. einer kritischen Prüfung unterworfenen BrachiopodenArten stammen, ist in Norddeutschland in verschiedener Weise entwickelt; in  Folge dessen...

 ... wurde, bin ich den Herren Professor Beyrich in Berlin Dr. Ewald in Berlin Dr. von Koenen in Berlin Professor Dunker in Marburg Professor Hosius in Münster Cammerrath von Strombeck in Braunschweig Bergrath A. Roemer in Clausthal Senator H. Roemer in Hildesheim Forstmeister von Unger in Seesen (Rrschw.) Dr. Griepenkerl in Königslutter (Brschw.) Dr ... 

194.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

II. Gliederung und Lagerung der sächsischen Kreidebildungen. Quadersandstein und Pläner. Die Schreibkreide, welche der Kreideformation oder, wie wir nach den Beschlüssen des geologischen Kongresses jetzt eigentlich sagen müssten...

 ... Gesteinen auch die paläozoischen Formationen bis zum Kulm herab teil, während die produktive Kohlenformation und das Rotliegende horizontal oder sanft geneigt in den beiden Becken zwischen den Falten abgelagert wurden und nur noch durch Verwerfungen gestört sindt).. Nach Nordosten hin biegt die Streichrichtung der Schichten allmählich aus einer nordöstlichen ... 

195.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... von Lésina. Von Dr. Fritz v. Kern er. Mit vier Lichtdruck - uud einer lithographirten Tafel. (Nr. I— V) Geologische Studien in den tertiären und jüngeren Bildungen des Wiener Beckens. Von Felix Karr er. Mit zwei geologischen Profiltafeln (Nr. VI und VII) nach den Original-Aufnahmen des Herrn Stadt- Ingenieur G. B. Würmer und einer Zinkotypie im Text ... 

196.
Müller, 1889. Die Rudisten der Oberen Kreide am nördlichen Harzrande [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gottfried Müller, 1890. Die Rudisten der Oberen Kreide am nördlichen Harzrande. Jahrbuch der Könglich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 10 (1889) : 137–148.

 ... Verwechselung beruhend, sich nicht bestätigt hätten. Mir schien die Schlütiiu'scIu! Ansicht über das Auftreten von B. mucronata die richtige zu sein, da ich selbst in der Zone der Becksia Soekelandi bei Biewcnde, Lochtum u. s. f. kein einziges Exemplar von B. mucronata angetroffen habe, dahingegen Actinocamax ijuatlratus in grosser Menge. Bemerkt ... 

197.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... tenuistriatus Ag., deren Flossenstacheln am häufigsten mit ihnen vergesellschaftet gefunden werden. Ihre vollkommene Idendität mit den in dem entsprechenden Horizont im baltischen Becken (bezw. auf der Insel Oesel in Zone „K" des oberen Silurs) vorkommenden PachylepisSchuppen nachzuweisen, gelang Pander 8 und Rohon 9. Demzufolge muss Pachylepis als ... 

198.
Schrammen, 1924. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Das vorliegende Werk bringt Arbeiten über die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland zum Abschluß. Nach Veröffentlichung des größeren Teils der Makrofauna bedurfte es noch planmäßiger Untersuchungen aller...

 ... Polyblastididae Schrammen, 3. Actinocyclidae Schrammen, 4. Microblastididae Schrammen, 5. Sporadoscinidae Schrammen, 6. Callodictyonidae Zittel, 7. Coscinoporidae Schrammen, 8. Becksidae Schrammen, 9. Calyptrellidae Schrammen, 10. Plectascidae Schrammen, 11. Oncotoechidae Schrammen, 12. Camerospongidae Schrammen, 13. Coeloptychidae Zittel, 14. Cinclidellidae ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen