Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "kreide"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

524 Ergebnis(se) für "kreide" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
261.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Bilin. This was followed in 1845-1846 by a volume on the palheontology entitled 'Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation.' In this he described forty-three species of sponges but, like other Germans at that time, he followed...

 ... 136 Species from Sudmerberg, near Goslar, Hanover ................... 136 Sponges from the Senonian .......................................... 143 The Quadratenkreide ........... .................................. 143 Species from the Quadratenkreide of Oberg, Hanover ............... 143 Species from the Quadratenkreide of Misburg, Hanover ... 

262.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Jahren regte in mir mein hochgeehrter Lehrer, Prof. Dr. A. Frič, das Interesse an, die Foraminiferen der böhmischen Kreideformation zu studieren, als durch die Erweiterung der Kenntnisse über dieselben das Bild unserer fossilen Fauna...

 ... nýbrž toliko chci o důležitém nalezišti Kamajku připomenouti, že jest to zátoka křídového moře, jež tam na rulový břeh vyvrhovalo ') Reuss, Die Versteinerungen der bohmischen Kreideformation. Stuttgart. L846. '-) Bližší objasnění těchto geologických a palaeontologických poměrů nachází se v důkladné monografii prof. Dra. Friče o ceno- manských vrstvách ... 

263.
Weinzettl, 1884. O aporhaidkách (Rostellariích aut.) českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

O aporhaidkách (Rostellariích aut.) českého útvaru křídového.Napsal V. Weinzettl, assist. palaeont. odděleni českého musea. (Pokračování.) (S vyobr. č. 10.) 5. Aporhais acanthochila Wein. (Obr Č. 10. 2, 3.).Na ulitě ohlé napočítati...

dle originalu z Března. - 4) Ap. Schlottheimi Rom. Dle origio. z Dotánky. Vyobraz. vzato z pojednáni prof. dra Ant. Friče o Jizerských vrstvách. - 5) Ap. coarctata Geio. Dle originaln z C. Kamenice a 6) z Března. - 7) Ap papilionacea Goldf. Vyobrazeni vzato ze spisu Goldfussova. - 8) Ap. megaloptera Reuss. Dle originalu z Dřínova a 9) z Března. - v ... 

264.
Häntzschel, 1930. Ein neuer Granit- und Cenoman-Aufschluss nördlich Dohna bei Dresden
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...VerwitterungserscheinungenI) der präcenomanen Landoberfläche, anderseits sind die liegenden Schichten des Cenomans als erste vom Kreidemeer hinterlassene Absätze sedimentpetrographisch und paläogeographisch von besonderer Wichtigkeit...

 ... morphologische Gestaltung und Beschaffenheit (Verwitterungserscheinungen !) der präcenomanen Landoberfläche, anderseits sind die liegenden Schichten des Cenomans als erste vom Kreidemeer hinterlassene Absätze sedimentpetrographisch und paläogeographisch von besonderer Wichtigkeit. Stratigraphisch und paläontologisch ist das Cenoman von Dohna in früheren ... 

265.
Fritsch, 1910. Miscellanea palaeontologica II. Mesozoica [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Thierreste aus den cenomanen Perucer Schichten der böhmischen Kreideformation Neue Cephalopoden aus der Kreideformation Böhmens Cenomane Petrefacten aus dem Granitgebiete von Skuč bei Chrudim Ueber weitere Funde von Iserosaurus litoralis Ueber verschiedene neue Petrefacten aus der Kreideformation Böhmens

 ... wird hoffentlich in der neuen Generation seinen Bearbeiter finden. Die bearbeiteten Partien sind folgende : 1. Thierreste aus den cenomanen Perucer Schichten der böhmischen Kreideformation (Süsswasserablagerungen). 2. Neue Cephalopoden aus der Kreideformation Böhmens. 3. Cenomane Petrefacten aus dem Granitgebiete von Skuc. 4. Ueber weitere Funde von ... 

266.
Velenovský & Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně II. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. II. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 2: 1–54.

FLORA CRETACEA BOHEMIAE NEUE BEITRÄGE ZUR BÖHMISCHEN KREIDEFLORA II. TEIL (MIT 10 TAFELN) voN Prof. Dr. J. VELENOVSKY und Dr. LADISLAUS VINIKLAR VORGELEGT DEN 23. OKTOBER 1927 &GLEICHENIA OTRUBENSIS BAYER 1899. Taf. XV, Fig. 1-8. Bayer richtig beschriebene Gleichenia von Otruby bei Schlan fanden wir in zahlreichen Stücken, von denen die große Platte ... 

267.
Impressionen vom Bau der EUGAL – Teil III
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL & EUGAL

Übersicht des Gebietes. Im Nordosten im Ortsteil Gohlis quert die Trasse die Lausitzer Störung. Zwischen der Bahnlinie Dresden-Berlin und Dresden-Leipzig am Tunnelweg, kreuzt die EUGAL die bereits vorhandene OPAL und verläuft in der...

268.
Reichert, 1961. Tharandter Wald und Umgebung von Tharandt
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1.3 Das Cenoman im Tharandter Gebiet In der Unteren Kreide war die Landoberfläche bei einem subtropischen Klima im Tharandter Gebiet tiefgründig roterdig verwittert. Die Auflagerungsfläche für die Sedimente der Oberen Kreide war flachwellig...

 ... quartären und äußerst selten auftretenden tertiären Sedimenten absehen — außer den größtenteils überdeckten Gneisen porphyrische Gesteine, sandige und tonige Sedimente der Oberen Kreide und tertiärer Basalt. 11 Gneise Die Gneise im Randgebiet des Tharandter Waldes gehören tektonisch zur Freiberger Gneiskuppel (vgl. Exkursionstagebuch Nr. 2 Freiberger ... 

269.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... ABDERHALDEN Neue Folge Band 10 Nummer 68 Decapode Krebse aus dem subhercynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon sowie Bemerkungen über einige verwandte Formen in der Oberkreide von (W'iijpj® S i l . £ j j.-fU Hans Mertin Mit 30 Textabbildungen und 8 Tafeln Halle (Saale) // 1941i l Für die Nova Acta Leopoldina bestimmte M a n u s k r i p t e ... 

270.
Galerie: Scaphopoda
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Literatur über die Exemplare der sächsisch-böhmischen Kreide finden sich unter 2.4.2 Scaphopoda.

272.
Dokumentation
kreidefossilien.de » WebGIS » WebGIS

OpenLayers 3 bietet einige Vorteile gegenüber dem Vorgänger (OL 2). Das "kreidefossilien-WebGIS" wurde komplett neu entwickelt. Ein Grund für den Umstieg auf OL 3 ist die Darstellung als CANVAS-Element. Dies ermöglicht die Speicherung der aktuellen Ansicht und (fast aller) sichtbaren Elemente als Bilddatei.

273.
Galerie: Ichnia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Bereits 1731 wurden erstmals Grabbauten, dekapoder Krebse in den Sandsteinen der sächsischen Kreide abgebildet. Die Interpretation als Solche, erfolgte erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Weitere aktuelle Literatur über Spurenfossilien kann in der Bibliographie zur paläontologischen Literatur, Punkt 2.12 eingesehen werden.

274.
1500+ Entries in the Bibliography of the Saxonian-Bohemian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...„complete“ bibliography on the Saxo-Bohemian-Cretaceous-Basin here the link to the BiBTeX-file mentioned above: kreidefossilien-bibliographie.bib. The processing may take a while before the download will finaly beginn (up to 15 seconds...

275.
Planung Schienenneubaustrecke Dresden–Prag
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Elbtalgruppe angeschnitten werden. Bei geophysikalischen Studien 2011[3] wurde ein bisher unbekanntes verdecktes Kreidevorommen bei Börnersdorf, Erzgebirge entdeckt. Der sogenannte „Erzgebirgsbasistunnel“ würde dieses Vorkommen in...

276.
Böhm, 1909. Inoceramus Cripsi auct. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Th. WEGNER¹) leitet seine Besprechung von Inoceramus regularis D’ORB. mit folgenden Worten ein: »Es kann wohl keinem Zweifel unterliegen, daß von den Autoren unter In. Cripsi keine Art, sondern ein Inoceramentypus verstanden wird...

 ... Crippsi MANTELL. Taf. 9, Fig. 1, a. ManteLL5) hat 1822 den Speziesnamen Crippsi ) einer InoceramusArt aus den Varians-Schichten Englands beigelegt. U Ta. Weeser: Die Granulatenkreide des westlichen Münsterlandes. Zeitschr. Deutsch. Geol. Ges. 57, 1905, S. 162. ) In gleichem Sinne äußert sich Prrrascneor: Ich betrachte darum das, was man schlechthin ... 

277.
Foerster, 1925. Beiträge zur tektonischen Deutung der Kluftsysteme im sächsischen Quadergebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VII. Das Grundgebirge. In engstem Zusammenhang mit der Tektonik der sächsischen Kreide steht die Frage nach der Beschaffenheit des Grundgebirges. Hier stehen zwei Ansichten einander gegenüber. ,LEPSIUS verlegt die Ablagerungsgrenze...

 ... Richtung Das a) b) V. VI. System .88 En . 3 .9 2 222.0. .9 Frauenstein-Dippoldiswaldaer Hauptrichtung . Abgelenkte Kamnitzer Richtung . . 99 101 Die Tektonik der sächsischen Kreide a) Hebung des Erzgebirges, Absinken der Kreidemulde, Entstehung des Lausitzer Kluftsystems . b) Die Entstehung des erzgebirgischen Systems. 101 Der Granit und die Rückfaltung ... 

278.
Velenovský & Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1929. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně III. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. III. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 3: 1–33.

 ... úkrojky prvního stupně a s ne- patrnými, okrouhlými úkrojky posledního stupně byl znám až dosud jen od Mel- níka na Sázavě a od Landsberga (Velenovský: Die Farne der bohm. Kreide- formation III). Nejnověji zjistili jsme tento druh v dosti velkém množství ve spodních pískovcových vrstvách na Vidovli u Jínonic. Jest význačný mezi všemi fossilními druhy ... 

279.
Ausblick: Fundorte in Dresden und Umgebung, Teil V
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

Auch die Zahl der Rückmeldungen ist durchaus ausbaufähig. Die letzte Zusammenstellung dieser Art ist unter Teil IV von 2016/2017 zu finden. Einige der dort erwähnten Projekte befinden sich derzeit noch in Planung und werden nur im...

280.
Velenovský & Viniklář, 1926. Flora cretacea Bohemiae I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1926. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně I. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. I. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 1: 1–57.

FLORA CRETACEA BOHEMIAE NEUE BEITRAGE ZUR BÖHMISCHEN KREIDEFLORA I. TEIL (MIT 7 TAFELN) von Prof. Dr. J. VELENOVSKY und Dr. LADISLAUS VORGELEGT DEN 22. NOVEMBER 1926 VINIKLÄRVORWORT. Das vorliegende Werk benen Pflanzenreste auch neue Arten in aus soll nicht den eine Revision der bisher beschrie- nur cenomanen Kreideschichten Böhmens, sondern Beschreibungen ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14|15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen