Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "nodosoides"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

35 Ergebnis(se) für "nodosoides" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Recherchetipps: Volltextsuche in Digitalisaten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Hinsicht bietet die BHL mit der Suche nach „Scientific Names“, die alle erfassten Digitalisate nach bswp. Mammites nodosoides filtert und die entsprechenden Textstellen/Seiten anbietet. Tipp 1: Eine recht große Sammlung digitalisierter...

2.
Dresden-Lockwitz: ehemaliger Steinbruch
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

Der ehemalige Steinbruch in Dresden-Lockwitz war für seine zahlreichen Ammonitenfunde des unteren Turons (M. nodosoides-Biozone) und teilweise des mittleren Turons (Zone des C. woollgari) bekannt (Heidrich, 1983 und Heidrich, 1986...

Zusammenfassung Die großräumigen, temporären Aufschlüsse von kristallinem Basement und Cenoman–Turonzeitlichem sedimentären Auflager in Lockwitz (südöstlicher Teil von Dresden) ergaben die seltene Gelegenheit, die Schichtenfolge, Fauna und Faziesentwicklung trangressiver Abfolgen der unteren Oberkreide in Sachsen detailliert zu studieren. Die Abfolge ... 

3.
Forschung: neue Veröffentlichungen 2010
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...und Velim bei Kolín. Sie stammen aus einer küstennahen bzw. aus einer Flachwasserfazies des unteren Turons (M. nodosoides-Zone). Die erste Beschreibung solcher fossiler Kieferapparate aus der böhmisch-sächsischen Kreide machten Fritsch...

4.
Dresden-Cotta: Ausbau der Weißeritz, Emerich-Ambros-Ufer
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

...im frischem Zustand bläulich-grau ist und zahlreiche Inoceramen (M. labiatus) enthält. Einige Ammoniten (M. cf. nodosoides, S. revelieranus), Schnecken, Nautiliden -  eben die "typische" Fauna des unteren Turons (s.a. Dresden-Kauscha...

5.
Dresden-Nickern: Erschließung des letzten Bauabschnittes ab 2014
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Krebsreste und Reste von Ammoniten gefunden werden - die "typische" Tiefwasserfauna des unteren Turons (I. labiatus/M. nodosoides-Biozonen) weiterführende Links: Wohnen statt Kasernen, STESAD-Mitteilung vom 16.1.2013 Konversionsgebiet Dresden-Nickern, Stadtentwcklung Dresden Fundortseite Dresden-Nickern

6.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Planer (Etage turouien d'Orb.) 216 4. Zone des Actinocamax plenus 217 5. Zone des Inoceramus labiatus und Ammonites nodosoides (Mytiloides-Pläner) 219 6. Zone des Inoceramus Brongniarti und Ammonites Woollgari (Brongniarti-Pläner...

7.
S191n - Baubeginn der Umgehungsstraße Bannewitz-Rippien-Goppeln
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...zahlreiche Fossilien einer unterturonen Plänerfazies geborgen werden - darunter zahlreiche Ammoniten der Mammites nodosoides/Inoceramus labiatus-Biozone. Hanns-Bruno Geinitz beschrieb im ersten Teil seines Elbthalgebirges (1871-1875...

8.
Kauscha: Brücke über den Gebergrund
kreidefossilien.de » Fundorte »

...Orbigny, 1840) Gastrochaena amphisbaena (Goldfuss) Inoceramus sp. Lewesiceras peramplum (Mantell, 1822) Mammites nodosoides Schlüter, 1872 Mammites sp. Inoceramus (Mytiloides) labiatus (Schlotheim, 1813) Natica sp. Ptychodus latissimus...

9.
Das Elbsandsteingebirge: Einführung
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...der Cottaer Sandstein bgebaut. Stratigraphisch werden die Sandsteine in das untere Turon der W. coloradoense/M. nodosoides-Zone gestellt. Ammonitenfunde sind dort allerdings selten. Häufig sind vor allem Inoceramen (M. labiatus...

11.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... haberfellneri X4 .Oberquader Acanthoceras deverianum D 15* Cuvieriplan Acanthoceras ornatissimum 0 U 1 Scaphitenpla TURONIAN Ath Et. 3. Galeritenpl Acanthoceras bizeti - 0 Mammites nodosoides 1 2. Mytiloidespl Cenoman or CENOMANIAN Acanthoceras rhotomagense Variansplaner (Unterp Acanthoceras mantelli or Unterquader 'After de Grossouvre 2Name given ... 

12.
Galerie: Inoceramidae
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

In der sächsischen Kreide gehören die inoceramide Muscheln zu den Gattungen: Inoceramus, Cremnoceramus und Mytiloides (Tröger, 2014, S. 169). Weiteres in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen

13.
Zahálka, 1893–1905. Pásmo I–X: křídového útvaru v Řípu, Poohří, Pojizeří [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Pásmo (Zone) Publikation veröffentlicht* URL X Teplické útvaru křídového v okoli Řipu 1895 BHL Teplické křídového útvaru v Poohří 1900 BHL křídového útvaru v Pojizeří 1905 BHL IX křídového útvaru v okoli Řipu. Nebuželské podolí 1896...

 ... lenticularis Lyonsia Lyonsia carinifera Lytoceras M. spathulata Macropoma Macropoma speciosum Mactra porrecta Magas Magnolia Magnolia amplifolia Magnoliaceae Mammites Mammites nodosoides Mantelliana Marginulina Marginulina bacillum Marginulina elongata Marsilia Marsilia cretacea Mayeri Megas Melania (Chemnitzia) arenosa Melicertites docens Membranipora ... 

14.
Kennedy, Wright & Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, Willy Wright & Jake Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France. Palaeontology (Palaeontological Association) London 23 (3): 557–603.

 ... have reached the stage of Collignoniceras in some features of decoration. There remains, however, a gap in the European successions, corresponding to most of the Mammites nodosoides assemblage Zone, in which the genus is absent apart from a single possible example in the collection of Colonel O. H. Bayliss, from Shapwick, Devon; W. A. Cobban (in litt ... 

15.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1655 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Cretaceous of Bohemia – Vestník Královské ceské spolecnosti náuk. Trída mathematicko-prírodovedecká (Knihy) Praha 1952 (XI): 1–5. Zázvorka, V., 1956. Hlavonožec Mammites nodosoides (Schlotheim) z české křídy a jeho stratigrafický význam pro stanovení spodního turonu – Casopis pro mineralogii a geologii (Nakladatelství Ceskoslovenské akademie ved ... 

16.
Fossilium Catalogus. I, Animalia (1–57)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Pars 1 (1913): F. Frech, Ammoneae Devonicae (Clymeniidae, Aphyllidae, Gephyroceratidae, Cheiloceratidae) PBC, Hathi, BHL Pars 2 (1914): W. Teppner, Lamellibranchiata Tertiaria. I: Anisomyaria PBC, Hathi, BHL Pars 3 (1914): Ch. Schuchert...

 ... laticlavium var.indica Ammonites laticlavius Ammonites latum Ammonites mamillatus Ammonites meridionale Ammonites naviculare Ammonites neubergicus Ammonites nodifer Ammonites nodosoides Ammonites obstrictum Ammonites palaestinense Ammonites plicatile Ammonites ramosus Ammonites rotomagensis Ammonites rusticus Ammonites scaphitoides Ammonites striatocostatus ... 

17.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... křídy – Vestník královské ceské spolecnosti náuk. Trída mathematicko-prírodovedecká (Františka Rivnáce) Praha 1940 (XVIII): 1–12. Zázvorka, V., 1956. Hlavonožec Mammites nodosoides (Schlotheim) z české křídy a jeho stratigrafický význam pro stanovení spodního turonu – Casopis pro mineralogii a geologii (Nakladatelství Ceskoslovenské akademie ved ... 

18.
Landois, 1895. Die Riesenammoniten von Seppenrade [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Riesenammoniten von Seppenrade, Pachydiscus Zittel Seppenradensis II. Landois. Mit zwei Tafeln in Lichtdruck. Von Prof.-Dr. Η. Landois. Am 23. Februar wurden wir durch nachstehende telegraphische Depesche überrascht: „Seppenrade...

 ... falcatus Mant... 40 „ , 11. 11 Rotdmagensis Brogn. . 200 „ , 12. η laticlavius Shrp...341 „ , 13. ιι Gatinus. Mant... 470 „ , 14. » cenomanensis d' Arch. (Bruchstück), 15. n nodosoides v. Schlot. . 288 mm, 16. 11 Lewesiensis Mant. 340 „ , 17. η Woolgari Mant... 140 „ , 18. » Garolinus a" Orb...59 „ , 19. Fleuriausianus d' Orb. 104- „ , η 20. 11 Bladenensis ... 

19.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Obercenomanium sind dieses die Calycoceras-naviculare-, Metoicoceras-geslinianum- und Neocardioceras-juddii-Zonen, im Unterturonium die Watinoceras-coloradoense- und Mammites-nodosoides- Zonen sowie die Collignoniceras-woollgari-Zone des Mittel- und die Subprionocyclus-neptuni-Zone des Oberturonium. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Kenntnis der ... 

20.
Galerie: Cephalopoda
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Obwohl die Exemplare der sächsischen Kreide praktisch nie Details, wie etwa Lobenlinien besitzen, üben die Steinkerne eine gewisse Anziehungskraft aus. Insbesondere turone Funde sind oft genug zusätzlich sehr stark verdrückt, erreichen aber teils eine beachtliche Größe. 2013 erschien nach über hundert Jahren eine umfassende monographische Bearbeitung der sächsischen Ammoniten - allerdings beschränkt auf die Fauna des oberen Cenomans bis unteres Turon. Eine Auswahl der Literatur mit systematisch, paläontologischem Schwerpunkt findet sich unter Punkt 2.6 der Bibliographie.

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen