Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "Agia"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

30 Ergebnis(se) für "Agia" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Galerie: Bivalvia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Taxonomische Ordnung: Nuculida Dall, 1889 Nuculanida Carter et al., 2000 Mytilida Férussac, 1822 Myalinida Paul, 1939 Ostreida Férussac, 1822 Arcida Gray, 1854 Limoida Moore, 1952 Pectinida Gray, 1854 Trigoniida Dall, 1889 Carditida Dall, 1889 Poromyida Ridewood, 1903 Pholadomyida Newell, 1965 Lucinida Gray, 1854 Hiatellida Carter, 2011 Cardiida Férussac, 1822 Pholadida Gray, 1854 Hippuritida Newell, 1965 Venerida Gray, 1854

2.
Počta, 1884. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. II. Abtheilung: Lithistidae [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. In der I. Abtheilung dieser „Beiträge“*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen...

 ... von Kamajk gesammelt Astrocladia laevis Roem sp Taf JI Fig 10 Abbildung im Texte Fig 23 1864 Astrospongia laevis & sub1 amosa Roem Spong pag 54 Taf XIX Fig 2 3 1872 Aste1 opagia laevis & sub ramosa Pom Pal Or pag 245 1878 Astroclad-ia laevis &: subramosa Zitt Stud II pag 84 Schwammkörper cylindrisch, massiv ohne Magenhöhle, die durch feine Verticalkanäle ersetzt wird, fingerdick Oberfläche mit glatter, scheinbar dicker Deckschicht überzogen, in welcher vereinzelnte, oft entfernt stehende durch lange, radiale Furchen sternförmig gebildete Oscula zerstreut liegen Skelet aus kleinen vierarmigen, an der Oberfläche wenig höckerigen Ele- menten best

3.
Zahálka, 1924. Český útvar křídový v saské zátoce [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Úvod. Bylo především i. v Čechách, Sazku, sousedního skou Slezska. křídou. naší snahou sz. Moravě, Křídu Z tohoto prozkoumati stratigrafii české křidy, t. Kladsku a pak rozsířiti výzkum ten i do slezskou celého a českou území dohromady...

 ... guadrata D' Orb. a Hůbleri sublunulata D’ Orb. bipartum D’ Orb. a deforme alutaceum Goldf.Venus faba Sow., a Reussiana Gein, subdecussata Róm, Goldfussi Gein. Tellina (Arcopagia) concentrica Rss. Corbula caudata Nilss. Panopaea gurgitis Brongn. a mandibula Sow. Gastrochaena Amphisbaena Goldf. sp. Gastropoda. Turritella multistriata Rss. a lineolata ... 

4.
Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Dieses Stück erwähnt schon 1749 J. C. Helk in seiner "Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna" Hamburg. Magazin, Bd.4, 5. Stück, S.535); später nennt es auch C. F. Schulze auf S. 54 und Taf. lI, Fig.6, seiner "Betrachtung...

 ... als eines der wichtigsten Nachschlagewerke der Zeit. Neben diesem Werke besaß Heueher in seiner Bibliothek noch von demselben Autor ..Wormii Olat,Historia animalis quod in Norvagia quandoque e nubibus decidit et sata ac gramina depascitur" Hafniae 16)3) und ..Wormii 01. de aureo Cornu ad F. Licetum Responsio, annexaT. Bartholino de Armillis veterurn ... 

5.
Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Henry Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. Volume II. Palaeontographical Society (Palaeontographical Society) London 58–65: 1–473.

 ... Amphidonte conica Amphidonte undata Anatina Anatina robinaldina Angulata Angulatus Anisocardia Annelida Anomala Anomia subradiata Anopea Anthonya Anthonya cantiana Aquilina Arcopagia Arctica Arctostrea Arcuata Astarte (Eriphyla) Astarte cantabrigiensis Astarte concinna Astarte impolita Astarte larvis Astarte laticosta Astarte obovata Astarte senecta ... 

6.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Geinitz: 49, Taf. 16, Fig. 6. * 1841 Psammobia semicostata N. – Roemer: 74, Taf. 9, Fig. 21. 1846 Psammobia semicostata Röm. – Geinitz: 413, Taf. 18, Fig. 8. 1873a Tellina (Arcopagia) semicostata A. Röm. – Geinitz: I.231, Taf. I.51, Fig. 7, 8. 1934 Tellina (Linearia) semicostata A. Röm. sp. – Andert: 296, Abb. 57, Taf. 14, Fig. 4 – 6. Material: 7 ... 

7.
Müller, 1888. Beitrag zur Kenntnis der oberen Kreide am nördlichen Harzrande [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beitrag zur Kenntniss der oberen Kreide am nördlichen Harzrande. Von Herrn G. Müller in Berlin. (Hierzu Tafel XVI-XVIII.) Schon Friedrich Hoffmann beschrieb eingehend die Kreideablagerungen zwischen Blankenburg, Halberstadt und Quedlinburg...

 ... 81. Tellina ( Linearia) snbdecussata RoEM. 1841. Tellina aubdeCU8Mlta Roruum, Nordd. Kreideb. S. 7-l, t. 9, f. 20. Gz1NITz, Quad. Deutsch!. S. 150 (z. Th.). 1849. 1864. .Arcopagia aemiradiata ZrrrxL, Gosaubiv. S. 14, t. 2, f. 9 (c. syn.). 1876. Capsula BUbdet:uuata BuuMs, Salzbergm. S. 364. Schalen gleichklappig, flach, länglich oval, vorn ein wenig ... 

8.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Dresleu). Cyprimeria Gonb. emend. Holzapfel. Oyprimeria discus Math. Taf. 7, Fig. 1 u. 2. 1842. Lucina discus Matheron. Catal. method., S. 144, Taf. 13, Fig. 12. 1847. Arcopagia nummismalis d'Orbigny. Terr. cret. Taf. 379, Fig. 1”6. 1863. Arcopagia nummismalis Drescheh. Lövvenberg, S. 343. 1864. Circt discus Zittel. Gosaubivalven, S. 128, Taf. 3 ... 

9.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... predominated sedimentological sets. The nearshore siliciclastic sedimentation prevailing within the north-eastern part, gradually but relatively rapidly passes into the hemipelagial sedimentation in the south-east. Facial distribution and development of this depositional setting was, on one hand controlled by transgression/regression dynamics of a ... 

10.
Počta, 1903a. Über einige neue Schwämme der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

O některých nových houbách z křidového útvaru PodáváProf. Dr. Filip Počta.(Se 2 tabulemi)Předloleno dne 30. ledna 1903. Během 18 let, kterážto doba uplynula od uveřejnění třetího dílu mého pojednání o houbách českého křidového útvaru...

 ... houbové takových promen utrpelo, že nemožno ve výbrusech obrysy jednotlivých jehlic poznati. V tom prípade pak mnohdy výbrus podobá se výbrusu z houby vápenité. Ckonella petagiata, nova spec. (Viz tab. J., vyobr. 2.-5., tab. II., obr. c. 2.) Druh tento dosahuje jen malých rozmeru, nebot jest asi 3'5 cm vysoký a nahore 4 cm široký. Pohár jest nálevkovitý ... 

11.
Credner, 1872. Elemente der Geologie (2. Auflage) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beim Entwerfen der »Elemente der Geologie«, welche ich hiermit dem naturwissenschaftlichen Publicum übergebe, habe ich es als eine meiner Hauptaufgaben betrachtet den Erdball im Lichte eines vom Zeitpunkte seiner Individualisirung...

 ... latifrons Phasia Phillipsia Phoenicites Pholadomya acuticostata Pholidogaster Phragmoceras Pinites Pinites ponderosus Pinna Pinna diluviana Pinus Pinus succinifer Pista Placodus Plagiaulax Planorbis Planorbis discus Planorbis euomphalus Platycrinus Platysomus Platysomus gibbosus Platysomus striatus Plesiosaurus Plesiosaurus dolichodeirus Pleurodictyum problema Pleuroloma Pleurotoma Pleurotomaria Plicatula Pliosaurus Podozamites lanceolatus Pollicipes Porites Posidon Posidonia Posidonia (Estheria) minuta Posidonia minuta Posidonomya Potamides Poteriocrinus Productus giganteus Productus horri Productus horridus Productus longi spinus Proetus Pro

12.
Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

David Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 34: 181-213.

 ... Staiirodictya 1 1 3 3 221 Stylodictya 3 3 2 1 3 223 .An1phibrachium 1 2 3 2 2 4 227 Dictyastrum 1 1 9 10 2 7 1 8 228 Rhopalastrum 4 4 1 1 229 B ymeniastrum 1 1 1 -- 1 234 H agiastrum j 5 5 2 2 . . 2 Spongodisclda 253 Spongodiscus 1 1 1 1 l 255 Spongolf!"lche 1 1 256 Spongotripus . 2 2 257 Spongostaurus 1 1 258 Stylotrochiis 1 1 1 1 2 3 259 Spongotrochus ... 

13.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... Oberschlesien, p. 342. Taf. 29, Fig. 7. Turoner Kalkmergel an der rothen Mühle bei Bladen; französisches Turon. Farn. Tellinidae Lam. Teilina latistriata nov. nom. 1870. Arcopagia cireinalis F. Roemer. Oberschlesien, p. 3. Taf. 29, Fig. 9. Die von F. Roemer abgebildete Art stimmt keineswegs mit A. cireinalis d'Oeb. und auch sonst mit keiner der bisher ... 

14.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Eriphyla lenticnlaris Goldf. und E. striata Sow. sp. zurückführen. Nach Gümbel auch in den untersenonen Schichten am Marterberge bei Passau. Fam. Tenidae. Tena L. 1758. A1 copagia Leach, 1827. T. (Arcopagia) concentrica Reuss. -II. Taf. 18. Fig. 18. 1843-44. Reuss, Geogn. Skizzen II. pag. 20O. 1846. Reuss, Böhm. Kreidef. II. pag. 18. Taf. 36. fig ... 

15.
Schlönbach 1867. Über die Brachiopoden der Norddeutschen Cenoman-Bildungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Schichtencomplex, aus dem die auf den nachstehenden Blättern beschriebenen, bezw. einer kritischen Prüfung unterworfenen BrachiopodenArten stammen, ist in Norddeutschland in verschiedener Weise entwickelt; in  Folge dessen...

 ... Actaeonella laevis Orb. Nerinea monilifera Orb. Nerinea Bauga Orb. Varigera carentonensis Orb. Pteroäonta inflata Orb. Trigonia sinuata Park. Panopaea substriata Orb. Arcopagia discrepans Orb. Myoconcha cretacea Orb. Mytilus Ligeriensis Orb. Inoceramus labiatus Schloth. sp. ? Lima intermedia Orb. Pecten elongatus Lam. Janira laevis Coq. Ostrea columba ... 

16.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... subglabra, D'Orb. Teilina semicostata, Reuss. (Reuss II. p. 19. Taf. XXXVI. Fig. 18, 24. Weissenb.- Schichten. p. 126. Fig. 102.) Fig. 157. Tissa, Zlosejn, Radovesnic, Knözivka. Arcopagia circinalis, D'Orb. (Reus Verst. IL p. 19. Taf. XXXVI. Fig. 15.) Fig. 158. Radovesnic, Korycan. 3" 36 Mytilus liueatus, D'Orb. (D'Orb. p. 266. pl. 337. Fig. 7-9 ... 

17.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VIII. Kleine paläontologische Mittheilungen von Dr. U. Schloenbach. Hiezu Tafel V. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide. (Vorgelegt in der Sitzung am 3. März l868.) Stratigraphische Einleitung. Die folgenden Bemerkungen über...

 ... vorauschicken zu müssen , um von vorn herein dem Vorwurfe zu begegnen, den man mir sonst — scheinbar mit Recht — machen könnte, dem Vorwurfe nämlich, als mache ich mich eines Plagiats schuldig, indem ich Ansichten als die meinigen hinstelle, welche schon in den in neuerer Zeit erschienenen Publikationen, namentlich in jenen der Prager Geologen, ausgesprochen ... 

18.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... Schalenlänge. Man sieht an ihnen Spuren konzentrischer Falten, die sich hinten schnell, fast rechtwinklig umbiegen. Von der radialen Streifung ist jedoch nichts zu bemerken. Arcopagia D'ORB.Steinkerne glatt. A. circinalis d'ORBIGNY. – T. XXXVI, F. 15. D'ORBIGNY, pal. franç. III, p. 414, T. CCCLXXVIII Selten im Exogyrensandstein von Lobkowitz und im ... 

19.
Perner, 1891. O radiolariích z českého útvaru křídového : Die Radiolarien aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Resumé des böhmischen Textes. Die Constatirung fossiler Radiolarien in vortertiären Schichten war schon lange eine wichtige Frage auf dem Gebiete der Palaeontologie, deren Beantwortung aber lange Zeit unerledigt blieb. Selbst Haeckel...

 ... průřezy hornin, na kterých se četněji objevovaly radíolaríe za tím účelem, abych je na průřezu správně . 1) Po ukončení této práce podařilo se mi objeviti ještě 3 druhy z rodů Hagiastrum, Porodiscus a Stylospira, Z) Profil ten mi laskavě zapůjčil prof. Dr. A. Frič ze svého díla o březenskýéh vrstvách. 17 ,Ti. mathematlcko-pmodovědecká.258 Jaroslav ... 

20.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... nichts Aehnliches aus den sächsischen und böhmischen Kreide -Bildungen ab. Nach d'Orbigny gehört die Art in Frankreich der unteren Abtheilung der „Etage Turonien" an. 8) Arcopagia circinalis d'Orb.; Taf. 29, Fig. 9. Die vorliegenden zwei Exemplare passen zu der Beschreibung von d'Orbigny und Reuss. Der letztere Autor führt die Art aus dem „unte ren ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen