Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "flora"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

110 Ergebnis(se) für "flora" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... systematika, paleoekologie, stratigrafie [unpublished Diploma thesis] – (Charles University, PrF, Inst. for Geol. & Paleon.) Praha . 2.4. Lamellibranchiata Henkel, J.F., 1722. Flora saturnizans, die Verwandschaft des Pflanzen mit dem Mineral-Reich – (Groß) Leipzig : 1–671. Geinitz, H.B., 1872. Brachiopoden und Pelecypoden. In: Geinitz: Das Elbthalgebirge ... 

22.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...dürfen. Bei Durchführung dieser Aufgabe war mir Dr. Edwin Bayer behilflich, dessen neuere Forschungen über die Kreideflora hier eingereiht erscheinen. Mit Rücksicht darauf, dass diese Studien auch die Popularisirung der einheimischen...

 ... Arbeit für das Archiv der Landesdurchforschung benützen zu dürfen. Bei Durchführung dieser Aufgabe war mir Dr. Edwin Bayer behilflich, dessen neuere Forschungen über die Kreideflora hier eingereiht erscheinen. Mit Rücksicht darauf, dass diese Studien auch die Popularisirung der einbeimischen Palaeontologie zum Zwecke haben, waren wir bestrebt die ... 

23.
Engelhardt, 1892. Über böhmische Kreidepflanzen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Treffliche größere Arbeiten des Herrn Dr. Velenovsky in Prag haben seit einigen Jahren die Augen der Geologen auf die Flora der böhmischen Kreideformation gerichtet. Wohl waren schon vorher durch mehrere Werke anderer Forscher einzelne...

 ... Schlesingcr, Josef: Thatsachen unll Folgerungen aus dem Wirken des allgemeinen Raumes. Hierzu einc Zinko- graphie im Texte . . . . . . . . . . . . . . Schnitze, Albert: Die Phanerogamenflora um Altcnburg. Zweiter Tcil . . . . . . . . . . . . . . . . Temple, Rudolf: Das Trinkwasser . . . . . . . . . Zetzsche, Dr. K. Eduard: Ein Beitrag zur Gcschichte ... 

24.
Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...gewonnen, dass es uns jetzt nach längeren Studien möglich ist von der in dem damaligen Gebiete dominierenden Kreideflora, insoweit sie sich erhalten hat, ein ziemlich genaues Bild zu entwerfen und auch ich, entsprechend dem Wunsche...

 ... Schichten Dr. Anton Frič: Paläontologische Ugtersuchungen Kreideformation u. s. w. von Radnic. Die Steinkohlenbecken d) Karl Feistmantel: III. Bot, anische Abtheilung: . der Flora von Böhmen. (I. Theil.) (Vergrlffen.) Prodromus Dr. Lad. Celakovský: K IV. Zoologische Abtheilung: der Kafer Böhmens. n) Km. Lokaj: Verzeichniss Böhmens. der Land- und Sůsswassermollusken ... 

25.
Velenovský, 1888. Die Farne der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Jahre auf ihre Veröffentlichung warten musste, ist nur als Fortsetzung der früher erschienenen Publicationen „Die Flora der böhmischen Kreideformation“ (Mojsisovics und Neumayer, Beiträge zur Palaeontologie Österreich- Ungarns und...

 ... Ed. Gregr. 1888.Die vorliegende Arbeit, welche schon drei Jahre auf ihre Veröffentlichung warten musste, ist nur als Fortsetzung der früher erschienenen Publicationen „Die Flora der böhmischen Kreideformation“ (Mojsisovies und Neumayer, Beiträge zur Palaeontologie ÖsterreichUngarns und des Orientes, Wien) und „Die Gymnospermen der böhmischen Kreideformation ... 

26.
Otto, 1856. Blatt-Abdruck aus dem Schieferthon des untern Quader von Paulsdorf bei Dippoldiswalde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Schieferlhon des untern Quader vonPaulsdorf bei Dippoldiswalde. Von E. V. Otto. Im zweiten Hefte unserer Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen S. 47 und 48, führten wir Blattfragmente aus Paulsdorf an, welche uns, sowie...

 ... 1 ~s.~~ II1 Blatt- Abdruck aus dem Schieferthon des untern Quader von Paulsdor{ bei DippoldisnJalde. Von, B. v. 0&. Im zweiten Hefte unserer Additamente zur Flora des Quadergebirgu in Sacllsen S. 47 und 48, führten wir Blattfragmente aus Paulsdor{ an, welche UDS, sowie einigen andern Paläontologen Aehnlichkeit mit de:q. beiden aus ... 

27.
Neues von der OPAL & Der Verfall von Aufschlüssen im Tharandter Wald
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Typuslokalität findet sich an der Autobahn A4 Dresden nach Chemnitz bei Dresden-Mobschatz und Dresden-Leuteritz. Die für ihre Flora bekannt gewordene untercenomane Niederschöna-Formation (NF) konnte ebenfalls im Rohrleitungsgraben...

28.
1500+ Einträge in der Bilbiographie zur sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...ältesten Arbeiten, die Teil der Bibliographie ist, stammt von Johann Friedrich Henkel und wurde 1722 unter dem Titel „Flora saturnizans, die Verwandschaft des Pflanzen mit dem Mineral-Reich“ – (Groß) Leipzig: 1–671. doi:10.3931/e-rara-16013...

29.
1500+ Entries in the Bibliography of the Saxonian-Bohemian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...Tharandt forest One of the oldest publication within the bibliography was published in 1722 by Johann Friedrich Henkel. Flora saturnizans, die Verwandschaft des Pflanzen mit dem Mineral-Reich – (Groß) Leipzig: 1–671. doi:10.3931/e-rara-16013...

30.
Engelhardt, 1892. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Bis dahin dürfte aber noch viele Zeit vergehen. Trotzdem ist es möglich, die Kenntniss der Niederschönaer Kreideflora zu ergänzen. Die Sammlung der Bergakademie zu Freiberg birgt unter ihren Schätzen eine grosse Anzahl zu ihr gehöriger...

 ... Forscher wie Brongniart, S*te rnberg, Bronn, Geinitz, Göppert beschrieben von da stammende Farne, Cycadeen und Coniferen, während Ettingshausen durch seine Abhandlung: „Die Kreideflora von Niederschöna in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse" (Sitzungsberichte der Kais. Akademie der Wissenschaften, Bd. 55) dasselbe ... 

31.
Menzel, 1909. Fossile Koniferen aus der Kreide- und Braunkohlenformation Nordböhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Schilder sind in der vorderen Hälfte verdickt und entbehren eines vor tretenden Nabels. Pinus Quenstedti Heer [Kreideflora von Moletein in Mähren, S. 13, Taf. II, Fig. 5—9; Taf. III.] hat lange zylindrische Zapfen mit sechseckigen...

 ... den Abbildungen allerdings nicht deutlich hervortritt; die Schilder sind in der vorderen Hälfte verdickt und entbehren eines vortretenden Nabels. Pinus Quenstedti Heer [Kreideflora von Moletein in Mähren, 8, 13, Taf; II, Fig..5—9; Taf. III] hat lange zylindrische Zapfen mit sechseckigen, am oberen Rande teilweise bogenförmig begrenzten Apophysen ... 

32.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...this period he brought together, in connection with his studies, a marvellous collection of the Cretaceous fauna and flora of Bohemia, which is to be found in the Barrande Museum (Barrandeum) at Prague of which Fric was curator until...

 ... in 1911 with a total of nearly a thousand pages. During this period he brought together, in connection with his studies, a marvellous collection of the Cretaceous fauna and flora of Bohemia, which is to be found in the Barrande Museum (Barrandeum) at Prague of which Fric was curator until his death two or three years ago. The stratigraphy and palaeontology ... 

33.
Schulze, 1770. Nachricht von dem ohnweit Dresden befindlichen Zschonengrunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 70: In eben dieser Gegend, und zwar hinter demDorfe Cotta, befindet sich ein beträchtlicher Stein-bruch, in welchem die sogenannten Pläner gebro-chen werden, welche man hier zum Aufbauen derHäuser und Mauren anwendet. [...] p...

 ... gegenwärtige Nachrichten haben kei nen andern Zweck, als den Liebhabern der Na turhistorie einen Ort bekannt zu machen, wo sie sich, in angenehmer Stille mit den Faunen und mit der Flora unterhalten können, und wie kann man mir zumuthen, alle Geheimnisse einer sol chen Unterredung zu entdecken, indem sich diese Freunde der Naturforscher immer freygebiger ... 

34.
Beissel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ignaz Beissel & Eduard Holzapfel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide (Textteil + Atlas). Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 3: 1-76; 16 Taf.

 ... Laspeyres 12 » 4. Geogn. Beschreibung der Insel Sylt, nebst l geogn. Karte, 2 Taf. Profile, l Titelbilde und l Holzschn.; von Dr. L. Meyn 8 Bd. II, Heft l. Beiträge zur fossilen Flora. Steinkohlen-Calamarien, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fructificationen, nebst l Atlas von 19 Taf. und 2 Holzschn.; von Prof. Dr. Ch. E. Weiss 20 » 2. t Mdersdorf ... 

35.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Frankreich, 1 Kaitenbeilage, b Tafeln towie mehreren Textabbildungen. Mk.28.”. DI. Teil: Das Caenozoicum. (Im Erscheinen begriflen.) Zweiter Band: Das Quartär. I. Abteilung: Flora und Fanna des Quartär. Von Fr. Frech. Das Quartär von Nordenropa. Von E. Gelnitz. Mit vielen Tafeln, Karten, Tabellen und Abbildnngen. Preis Mk. 58.”. Die Ammoniten des ... 

36.
Dettmer, 1912. Spongites Saxonicus Geinitz und die Fucoidenfrage [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Was speziell sächsische Verhältnisse anbelangt, so wurde Sp. Saxonicus gedeutet von SCHULZE als Ausfüllungen von Crinoidenstielen; von GÖPPERT, der rezente Belege gab, als Seetange und von GEINITZ als Schwämme: „das sehr poröse Gewebe...

 ... Charakteristik, p. 96. Taf. 22 Fig. 1—2. — 1849. Quadersandsteingeb. in Deutschland. I. p. 20. Tat. 6 Fig. 1 — 3. — 1871. Elbtalgeb. I. p. 21. Taf. 1. v. Otto, E. 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in der Gegend um Dresden und Dippoldiswalde (Leipzig). (Zahlreiche Tafeln.) I »unker. 1854. Palaeontographica, 4. 183. Taf. XXXV Fig. 5. Poöta ... 

37.
Beiträge zur böhmischen Kreide - erschienen in der Zeitschrift "Vesmír"
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über 40 kurze Beiträge in tschechisch zur Geologie und Paläontologie der böhmischen Kreide, erschienen in der Zeitschrift "Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Prag)"

 ... 11 (12 & 14): 135–137; 160–162 (6 S., 4 Abb.). Velenovský, Josef, 1882. Príspevek ku poznání krídové kveteny ceské – Credneriaceae et Araliaceae [Ein Beitrag zur Kenntnis der Flora der böhmischen Kreideformation] – Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 11 (14): 160–162 (3 S., 2 Abb.). Velenovský, Josef ... 

38.
Obst, 1909. Die Oberflächengestaltung der schlesisch-böhmischen Kreide-Ablagerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kapitel I. Der geologische Aufbau der schlesisch- böhmischen Kreideformation. Grundlegend für alle späteren Arbeiten über die Geologie unseres Gebietes waren ohne Zweifel die vorzüglichen Forschungen Beyrichs, wenngleich ihn auch...

 ... Mittelgebirge einem weiteren Vorrücken Halt geboten. — „Ein furchtbarer Kampf entspann sich beim Vorrücken des Eises an der Gletscherkante ; denn hier lebte eine alteingesessene Flora und Fauna, welche solange als möglich Widerstand leistete." 3 ) Aber die gefahrliche Nähe der grossen Eismassen bot für eine ständige Flora und Fauna allzu ungünstige ... 

39.
Scupin, 1910. Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges. Eine Studie zur Geschichte der Kreidetransgression von Prof. Dr. Hans Scupin...

 ... Kreide- transgressiou. Mit 2 Figuren im Text 32 1 Streicher, Dr. Otto, Der Kreislauf des Kohleustofß in der Natur 253 Wangerin, Dr. Walther, Weitere Beiträge zur Kenntnis der Flora von Burg 262 ” Über den Formenkreis der Statice Limunium und ihrer nächsten Verwandten 401 Wein, K., Th. Beling, Beiträge zur Flora des nordwestlichen Harzes 12'J Wüst ... 

40.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... zur Zeit der Ablagerung der Crednerien-Schichten im höhergelegenen, grundwasserferneren Gebiet die Bil- . dung des Rotlehms oder der Roterde noch weitergegangen ist, denn die Flora der Crednerien-Schichten weist ein entsprechendes Klima aus. Andererseits hat aber zweifellos an exponierten Erhebungen eine kräftige Abtragung älterer Verwitterungsdecken ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen