Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "prag"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

249 Ergebnis(se) für "prag" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
161.
Trauth, 1911. Die oberkretazische Korallenfauna von Klogsdorf in Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die erste Anregung zu der hiermit der Öffentlichkeit übergebenen Studie kam, als vor ungefähr drei Jahren eine ansehnlicheZahl von Versteinerungen aus dem Gebiete von Klogsdorf und Liebisch in Mähren, welche Seine kaiserliche...

 ... Snow-HilI- und Seymour-Insel, Wisse Ergebn. d, schwed, Südpolarexpedition 1901-1903. Bd. In, Lfrg. 5, Stockholm 1909. \ Fr i c, A., Miscellanea Palaeontologica 11. Mesozoica. Prag.1910. Fr0 m e nt e 1, E. de, Description des Polypiers fossiles de l'etag", Neocomien. Bull. de Ia Soc. des Sc. hist, et. nat, de l'~onne, Paris 1857. .- Introduction a ... 

162.
Michael, 1912. Geologie von Proskau [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Richard Michael & Wilhelm Quitzow, 1912. Geologie von Proskau — Geologisch-agronomische Darstellung der Umgegend der Königlichen Lehranstalt für Obst- und Gartenbau Proskau bei Oppeln in Oberschlesien. (Königliche Preußische Geologische Landesanstalt) Berlin: 1–99.

Farben-u.Zeichenerklärung Moorerde über Sand Sandig-lehmiger Humus mit Sanduntergrund bei nahem Grundwasser Sand mit durchlässigem Sanduntergrund Sand, zlüber Geschiebemergel, tert. Ton oder kalkigem Ton des Turons Sand mit undurchlässigem Lehmuntergrund ' o .o - o^e) Sand mit eisenschüssig, ton i gern Sand im Untergründe o o Sand mit undurchlässigem ... 

163.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... besichtigt die Sammlungen des königl. Mineralogischgeologischen Museums zu Dresden, des Böhmischen Landesmuseums und des geologischen Jnstitutes der deutschen Universität zu Prag, der königl. preußischen geologischen Landesanstalt und des Museums für Naturkunde zu Berlin, des geologischen Jnstitutes der königl. Universitäten Breslau und Halle, der ... 

164.
Kennedy, Wright & Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, Willy Wright & Jake Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France. Palaeontology (Palaeontological Association) London 23 (3): 557–603.

 ... from no more than 5 m below the top of the Chalk Rock at Fognam Barn, Berkshire, 3 km WNW of Lambourn. BMNH 88988 b, 88989 a-c from the Turonian of the White Mountain, near Prague, Czechoslovakia. French specimens include the following: OUM KZ 741, 743-4, 746, 748-9, 753, from the St. Cyr-en-Bourg Fossil Bed, Champignonniere Les Rochains, 7 km south ... 

165.
Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anton Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien. Mitteilungen aus dem Roemer-Museum (Roemer Museum) Hildesheim 19: 1-21.

Zur 2 1914 Systematik der Kieseispongien von Rnton Schrammen in Hildesheim Mitteilungen aus dem Roemer-Museum штшзь No 19 — Januar 1903 oiasoIAUG 2 1904 Nr. 19. — Januar 1903. Zur Systematik der Kieselspongien. Von Hnton Schrammen in Hillesheim. In Nr. 15 dieser Zeitschrift ') hatte ich vorgeschlagen, statt der von v. Zittel nach dem Vorgange Marshalls ... 

166.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... hernfen als unmittelbarer Nachfolger G. ScHWEi\BAt.:H's die eben im Entstehen begriffene Lehrkanzel für :Mineralogie und Geologie an der deutschen technischen Hochschule in Prag mit einer ausreichenden Sammlung auszustatten, war natürlich darauf angewiesen, das am ehesten zu erreichende Material der engeren Heimath zusammen zu tragen. Kaum mit den ... 

167.
Gümbel, 1867. Skizze der Gliederung der oberen Schichten der Kreideformation (Pläner) in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Carl Wilhelm Gümbel, 1867. Skizze der Gliederung der oberen Schichten der Kreideformation (Pläner) in Böhmen. Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 1867: 795–809.

 ... zu dürfen, da sich dieselben aufs engste an jene über das nördlich angrenzende Gebiet anschliessen und in Zusammenhalt mit den soeben publicirten Untersuchungsresultaten der Prager Geologen (Zweiter Jahresbericht über d. Wirks. f. d. naturw. Durchforsch. v. Böhmen in d. J. 1865 und 1866; Section für Geol. und Paläonl. von Prof. Krejci und Custos Dr ... 

168.
Scupin, 1907. Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die stratigraphischen Beziehungen der obersten Kreideschichten in Sachsen, Schlesien und Böhmen. von Dr. Hans Scupin.   Durch eine große Zahl älterer und neuerer Arbeiten ist für die Kreide Sachsens, Böhmens und Schlesiens eine...

Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie. Unter Mitwirkung einer Anzahl von Fachgenossen herausgegeben von M. Bauer, E. Koken, Th. Liebisch in Marburg. in Tübingen. in Qöttingen. XXIV. Beilage-Band. Mit XLVI Tafeln und 74 Textfiguren. STUTTGART. E. Schweizerbart'sche Verlagshandlang (E. Nägele). 1907.EARfll SCIENCE! UBrtAKY Alle Rechte ... 

169.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden, I. Teil. Von Oberlehrer Dr. Wilhelm Robert Nessig. Beilage zum Jahresbericht der Dreikönigschule (Realgymnasium Dresden -Neustadt) Ostern 1897. Dresden, Druck von B. G. Teubner. 1897. 1897. Jahresber. Nr. 574. $14 h ^ "iHO OQ CO Sachsen ist die Geburtsstätte der Geologie, einer Disciplin, welche ... 

170.
Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Georg Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II. Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Wien) 93 (3): 193–214.

 ... Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II. Von Georg Bruder. (Mit 1 Tafel und 1 Holzschnitt.) (Mittheilungen aus dem geologischen Institute der k. k. deutschen Universität in Prag Nr. 6.) (Vorgelegt in der Sitzung am 4. März 1886.) Zu Beginn des verflossenen Jahres machte mich Herr auf eine sehr reichhaltige und Geheimraik H. B. Geinitz interessante ... 

171.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... 1; Tab. 40, F. 1 Halec de. ns. Tat. I , Teplitz. Fig. 3, a.b. p.11. = TSternbergü. |4g. Verh. d. Ges. d. vaterl, Mus.| - | os | - in Böhmen 18384. - Leth, geogn. p. 749. - (Prager Museum.) Palimphyes? 4g. Strehlen. Hundorf B. Schlossberg bei Tang 7. nigsgrätzer Kreis inB.) Uns. Taf. II, a-c. p. 10. Strehlen. Ctenoiden. Berysz 4g. ornatus, Ag. Vol ... 

172.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... Phänomen erklärende Hypothese Naumanns bestimmt zu entscheiden, die ein grosses Vertrauen für ihre Richtigkeit hingegen sich erwerben musste, als ihr auch Professor Zippe in Prag, in seiner geognostischen Darstellung Böhmens *) Beifall schenkte. Nicht minder sind die Ansichten Naumanns, wie ich erfahren habe, von Reuss in seinem nachge lassenen vollständigen ... 

173.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

IV. Kreide -Formation. Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebun gen von Teschen, Skotschau, Bielitz, Kenty und Wadowice be greifenden Theile der Nordkarpathen oder Beskiden, dann in der Gegend von Oppeln und Leobschütz und endlich auf dem Ostabfalle des jurassischen ... 

174.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August von Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung. Weber-Verlag (Leipzig):1-108.

 ... Gebiete der Oberelbe, einnehmen. Die Umgebungen des Oybin an der sächsischen Grenze unfern Zittau, die adersbacher Steine, die Heuscheuer im Glazischen, der Paß der Eisenbahn von Prag nach Brunn in Mähren, im Thale der Zwittawa, der Sandstein von Kaden an der Eger liegen an den Rändern dieser Fläche. Die einstige Verbindung des hier nach seinen Grenzen ... 

175.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Amaltheidae Fischer. Placenticeras Meek. Es war üblich geworden, lediglich auf Grund oberflächlicher habitueller Uebereinstimmungen recht verschiedene Arten zudieser Gattung zusammenzufassen. Erst neuere Untersuchungen, namentlich...

 ... gesammelt. Während also in Sachsen das Niveau des Placenticeras Memoria-Schlönbachi das jüngste Cenoman ist, wurde es in Böhmen in den unterturonen Schichten des Weissen Berges bei Prag gefunden. Placenticeras Orbignyanum Gein. spec. 1871-75. Ammonites Orbignyanus, Geinitz: Elbthalgebirge 2, pag. 188, Taf. 36, Fig. 5. 1893. Ammonites Orbignyanus ... 

176.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

SITZUNGSBERICHTE !KADEMIE DER WISSENS~HAFTEN. MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHE CLASSE. FÜNF UND FÜNFZIGSTER BAND. WIEN. AUS DER K. K. HOF-UND STAATSIJIWVKEREI. IN COMMISSION ßlI KARi. liMWLl'S SOHN, ßUCHHÄNiU;R JH;ß llAIS. AKAllJMIF. llRR WISSlNSCHAlTfl'i. 1867. SITZUNGSBEIUCHrrE Uli:H MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHEN CLASSE D~;H KAISERl,fCJ!Rl ... 

177.
Der Plauensche Grund
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

Der Plauensche Grundumfasste eine (ehemals urige) Landschaft zwischen dem Dorf Plauen (in Abb.1  links) im Nordosten und den Ortschaften Freital und Tharandt im Südwesten (in Abb.1 auf der rechten Bildseite). Der Begriff stand...

178.
Ziegler, 1984. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840 (GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA) FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

SBORNIK NARODNiHO MUZEA V PRAZE ACTA MUSEI NATIONALIS PRAGAE XXXIXB (1984), NO.4 REDAKT0 R\: JI Ri CE JKA VACLAV ZIEGLER Polobske muzeium Podebrody FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840 (GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA) FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of ... 

179.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... deckende, schmale Zonen gesondert wird (Klappen-Ein Sie stammen vielleicht von einer grossen, gefrässigen Pygopterus-Art ab. Ich verdanke sie der Güte meines Freundes CoRDA in Prag. Zur Vergleichung habe ich einige auf T. V, Fig. 7, 8 abgebildet. [Jahrb. f. Min. 1843, 757.) Zu Macropoma Mantellii dürften auch einzelne spiegelglatte, mit Email überzogene ... 

180.
Schulze, 1769. Nachricht von den in der dreßdnischen Gegend vorhandenen Mineralien und Foßilien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 207f. Wenn man von Langebrück nach Dreßen gehet, so gelangt man ohnweit der dreßdnischen Heyde an eine ziemliche Anhöhe, welche unter den Namen des Trobsberges bekannt ist. Dieser ganze Berg ist über und über mit Steinen und Geschieben...

Neues Hamburgisches agaztn oder gesiunmlete Schriften, zum Unterricht und Vergnügen, aus der Natursorschung und den angenehmen Wissenschaften überhaupt. Drey und dreyßigstes Stück. Leipzig, bey Adam Heinrich Hollens Witwe, 1769,r. Nachricht l., Von in der dreßdnischen Gegend vorhandenen Mineralien und Foßilien. Ich habe bereits in verschiedenen klei ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9|10 |11 |12 |13

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen