Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "alb"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

340 Ergebnis(se) für "alb" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
141.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über die Foraminiferen der Weissenberger Schichten. Von DR. JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des königl. böhm. Museums in Prag. (Resumé des böhmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die...

 ... Aachener Kreide. Abhandl. d. kbnigl. preuss. geolog. Landes- anstalt. Xeue Folge. Melt 3. 1891. Mit Atlas (13 tabulí. G. Berthelin. Mémoire sur les Foraminifěres de 1' étagc Albicn de Moncley Doubs . Mm. Soc géol. de France ser. 3. Vol. I. Nro 5. p. 1—84. Pl. XXIV.— XXVII. /'. Ckapmann, The Foraminifera of the Gault oť Folkestone. Part I. Journ. of ... 

142.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

 ... jenž museu a zvlášf entomologii úplně byl by se věnoval a jistě skvěle byl by se osvědčil, kdyby tak záhy nebyl vyrván smrtí z našeho středu. Svedla nás i záliba v kreslení a malbě. První začátky v kresbě osvojili jsme si již u společného "zeichenmeistra" na gymnasiu Královéhradeckém p. A. Russa. Šeda vyznal se též v olejové malbě. Jelikož nedostávalo ... 

143.
Beyrich, 1855. Über die Lagerung der Kreideformation im schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ernst Beyrich, 1855. Über die Lagerung der Kreideformation im schlesischen Gebirge. Abhandlungen der Königlich Preussischen Akademie der Wissenschaften (Akademie-Verlag) Berlin 1854: 57–80.

 ... Norden zeigen die mit scharfem Absatz der Form über die Niederung sich erhebenden Thonschieferberge unverändert die alten Ränder dieser schmalen Meeresbucht, deren Ende ausserhalb des spät erst entstandenen östlichen Gebirgsrandes unter dem Diluvium eingesenkt zu denken ist. Die dritte kürzeste und breiteste Bucht umfafst die Flözablagerungen, welche ... 

144.
Mařík, 1901. Příspěvek k floře českého cenomanu [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Václav Mařík, 1901. Příspěvek k floře českého cenomanu [Beitrag zur Flora des tschechischen Cenomans]. Rozpravy Ceské Akademie v Praze, Trída II: Matematicko-prírodovedecká (Ceské Akademie) Praha 10 (3): 1-16.

 ... nejen v nervatufe, nybráí i v analogickém tvaru krátce stopkatych h'stkû, aà pfibuznost' obou druhû jest as velmi pochybná. Téz Schenkem popsany otisk Asplenium Rà'sserti Heer z albourského rhaetu a Asplenium whitbyense Brongn. ze sibifské jury analogickym tvarem sem se blízí. Z ¿ijících forem jest to zejména Gymnogramme calomelanos Kaulf, která ponëkud ... 

145.
d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Étienne-Jules-Adolphe d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia: légués par M. Léveillé à la Société géologique de France. Mémoires de la Société Géologique de France, 2ème série Paris 2 (=1846) (1): 291–351.

 ... SOLARIUM. . .| TROCHUS., . . prælonga, Leym., 16,fig: 8, var., minor. 334 sn XXLL, fig. 6, a,b,c;d.| Bonnardi, nov. Sp.. . + -lIb.,fig. 7,a,6,c . .| Thirrianum, nov. Sp.nus albensis, d'Orb., 177, fig. 13. 334 16. Cordieri, NOV. SResse XXII, fig. 8, a, db, c..| Buneli, nov. sp... ...... 5... ... +. Eb.,fig, 9,a, 6, c, d. .| «.«. .|1B., fig. 40,a,0 ... 

146.
Prescher, 1962. Die Entwicklungsgeschichte der geologischen Forschung in der Südostoberlausitz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

E. Die Zeit der intensiven Forschung (1911—1945) Die Kreideforschungen H. ANDERTs (1911—1939) Wie nicht anders zu erwarten war und wie z. B. im benachbarten Elbsandsteingebirge ebenfalls zu beobachten ist, fanden die Resultate der...

 ... zählenden, 1565 in Zürich erschienenen Katalog aus unserem Arbeitsgebiet erwähnt. Auch GEORG FABRICIUS konnte keine Nachrichten geben. — Eine kleine Notiz fand sich wieder bei PETRUS ALBINUS, der in seiner Meißnischen Bergchronik (Dreßden 1590, p.155) aber nichts anderes als die AGRICOLA-Stelle zitierte. — Es mußten fast 120 Jahre vergehen, ehe ein ... 

147.
Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anton Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien. Mitteilungen aus dem Roemer-Museum (Roemer Museum) Hildesheim 19: 1-21.

 ... MegamorinenReihe Carterellidae-Dorydermidae-PIeromidae, die Tetracladinen-Reihe Phymatellidae-Discodermidae zeigt auf das deutlichste eine stetige Vermehrung der Zygosen, ohne dafs deshalb die Endglieder in den wesentlichen Merkmalen, der Axenanlage der Stütz- und Dermalspicule grüfsere Unterschiede aufweisen, als die ältesten Glieder. Daraus läfst ... 

148.
Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jaroslav Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation: Ueber die Ausbildung der Rückenlippe bei einem Scaphiten & Guilfordia Waageni nov. form. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 41 (1): 179-186.

 ... auch ja der Literatur Anzeichen ähnlicher Bildungen begegnete. Eine eingehendere Prüfung dieses Scaphiten-Exemplares schien mir aus einigen -Gründen angezeigt zu sein, auch deshalb, um auf diese EigenthümlichkeU, welche, wie man sich beim Studium der einschlägigen Literatur ... Genüge überzeugen kann, nicht allzu selten vorzukommen pflegt, .merksam ... 

149.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... and Facies of the Bohemian-Saxonian Cretaceous Basin, Field Trip Guide, 5th International Cretaceous Symposium. Freiberg. CHAMBERLIN, R.V. 1919. The Annelida Polychaeta of the Albatross Tropical Pacific Expedition, 1891–1905. Memoirs of the Museum of Comparative Zoology, Harvard University 48, 1–514. CRISP, D.J., BAILEY, J.H. & KNIGHT-JONES, E.W ... 

150.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... Kgl. Preuß. Geol. Landesanstalt und Bergakademie Bd. NXII, pag. 372—381. 190%, ' Michael, ° Andreae,l Berlin 1902. Ueber den Horizont der Thecosiphonia nobilis Roemer sp. Zentralblatt f. Mineralogie etc. 1903, pag. 19. MR. 1. c. pag. ec. Nr. 20, 380, pag. 18—19.—_ 170 I. Stratigraphische Bemerkungen. Meine eigenen Beobachtungen ließen folgende Schichten ... 

151.
Zahálka, 1928. Das Cenoman in der belgischen und böhmischen Kreide, Teil IV, 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ÉTAGE CÉNOMANIEN DE LA BELGIQUE ET DE LA BOHÊME. (Le Crétacé sudétique et ces équivalents dans les pays occidentaux de T Europe Centrale. Tome IV Partie 3.) Par Č. Zahálka Résumé du texte tchèque. Dans cette note, nous présentons...

 ... uvedeno, ze by bylo ve prospéch stratigrafie krídy stredoevropské, nepridruziti pasmo se Schlónbachia inflata (III6 IVa) ku Cénomanienu podle B arro ise a L a m b e rla , nybrz ku Albienu (Gaultu), jak to púvodné ucinil D’O rbigny. Také v severní cásti Bassinu parízského jsou si vsecka pásma V, VI, VII petrograficky velmi podobná, tak ze ku pí. B ... 

152.
Herrmann, 1899. Steinbruchindustrie und Steinbruchgeologie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Technische Geologie, nebst praktischen Winken für die Verwertung von Gesteinen, unter eingehender Berücksichtigung der Steinindustrie des Königreichs Sachsen, zum Gebrauche von Geologen, Ingenieuren, Architekten, Steinbruchbetriebsleitern,Technikern...

 ... kennen lernte. Um nach dieser Richtung hin die Angaben vervollständigen zu können,Vorwort zur zweiten Auflage zutreffen, liegt in der Natur der Sache. Der Verfasser würde es deshalb freudig begrüßen, wenn ihm namentlich die Kreise, welche diese Arbeit angeregt und in dankenswerter Weise gefördert haben, Ergänzungen, Berichtigungen und Hinweise zukommen ... 

153.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... Craticularia Roemeri Schrammen, Guettardia bis-alata Schrammen (Sudmerberg) und Guettardia trilobata Roemer sp. (Adenstedt-Bülten). Dabei ist allerdings in Betracht zu ziehen, daß Litoralbildungen überhaupt nicht reich an Hexactinelliden sind. Die tonigen Sedimente liefern in der Regel nur Abdrücke und Steinkerne, nach denen eine zuverlässige Artbestimmung ... 

154.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... WelhottenSperlingstein-Babutin-Rittersdorf-Boklone-Nied. Welhotten - Tichlowitz - Aussig. 12. Aussig-Inhalt Schwaden - Hradischke - Waldschnitz - Warta - Wittal- Maschneiberg - Nemschen - PrutscheltalBirnai - Aussig. 13. Aussig - Sebusein - Buschmühle-Trabitze Berg - Libochowan-Tschernosek - Lichtowitz- Aussig. 14. Aussig- Großpriesen - Geltschbad ... 

155.
Frič & Bayer, 1902. Nové ryby českého útvaru Křidového. I. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Antonín Frič & František Bayer, 1902. Nové ryby českého útvaru Křidového. I. [Neue Fische aus der böhmischen Kreideformation]. Palaeontographica Bohemiae VII. Ceská akademie ved a umení. Trída 2: 1-18.

 ... mají těla rozpoltěna ve dvé; u některých obratlů jest toto rozdělení sotva naznačeno, u sporých zcela zahlazeno. Nelze upříti, že má nový náš rod v páteři »poloobratle« (něm. »Halbwirbel«), jaké známe u některých ganoidních ryb recentních (Amia) i fossilních (Megalurus, Eurycormus v ocase a j.). Svědčí o tom také i tvar, i poloha hořejších oblouků ... 

156.
Langenhan, 1891. Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen. Mit 6 Tafeln Abbildungen, nach der Natur gezeichnet von A. Langenhan und M. Grundey, Breslau. Einleitung: In dem Maaße, wie man gegenwärtig beim geographischen Unterrichte auch...

 ... Neuwaltersdorf Schizaster Roemeri n. sp. Der Körper flachgewölbt und von herzförmiger Gestalt. Von dem eingedrückten Scheitel läuft eine Rinne bis an den Mund. Der After liegt oberhalb des unteren Randes. Die vorderen Fühlergänge liegen ebenfalls in einer Rinne, die sich vom Scheitel herabzieht; die mittleren und hinteren laufen seitlich hinab und ... 

157.
Zahálka, 1925. Bavorská a česká křída [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Le Crétacé de Baviere commence dans les Alpes de Baviere entre le lac de Constance et Salzbourg, oů il repose sur le Jurassique. Dans cette région le Crétacé ne forme à la surface terrestre qu'une bande étroite comprenant tous les...

 ... Bamberg mělké jezerní vodstvo sladkovodní jako v Čechách (liman), jež nalezlo tu místa v úvalu po skončené době jurské. Snížením severního území bavorské křídy na počátku Gaultu (Albienu) zalilo se od jihu vodstvo mořské do území severního i počaly se usazovati prvé usazeniny mořské pásma s Acanthoceras mamillare (Id —- II — do něhož zahrnujem i Aptien ... 

158.
Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Henry Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. Volume II. Palaeontographical Society (Palaeontographical Society) London 58–65: 1–473.

 ... L. (Mantellum) intermedia L. (Mantellum) parallela L. (Plagiostoma) L. (Plagiostoma) globosa L. (Plagiostoma) semiornata L. (Plagiostoma) subrigida L. (Psilomya) gigantea L. albensis L. aspera L. clypei formis L. composita L. consobrina L. cretacea L. divaricata L. echinata L. elongata L. elongata var, echinata L. gaultina L. gibba L. globosa L. intermedia ... 

159.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... der Eisenbahneinschnitt an der Station Tannenberg an der Böhmischen Nordbahn, ausgebeutet. Die fossilreiche ca. 1 Meter mächtige Schicht von dunkeln, festen Quarzitblöcken in halber Höhe des Einschnittes lieferte auch mir reiches Material. Jedoch sei für Sammler bemerkt, daß ein flüchtiger Besuch daselbst nur geringe Ausbeute verspricht. Neben diesem ... 

160.
Seitz, 1935. Die Variabilität des Inoceramus labiatus v. Schloth. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inoceramus labiatus v. Schloth. var. labiata Taf. 38, Fig. 1—3; Abb. 9 u. 10 1768           Ostracites J. E. I. Walch, S. 84, Taf. B II b**, Fig. 2. 1813          ...

 ... hoch bewertet. Nach der Zusammenstellung der Inoceramen der Kreide durch Jon. B öiim ( 1911 u. 1914) zählte man damals etwa 250 Arten. In seiner 1932 erschienenen 1) Pal. Zentralbl. 1934, 4, Nr. 229.43 0 O. Seitz , Die Variabilität des Inoceramus labiatus v. Schloth . Arbeit hat He in z etwa 120 Arten aufgestellt. Wenn meine Auffassung richtig ist ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8|9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen