Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "coniac"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

65 Ergebnis(se) für "coniac" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
e-books: Journal of Geological Sciences: Geology & Palaeontology
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Bohemia)]. Sborník geologických ved, Geologie (Czech Geological Survey) Praha 43: 147-191. Vasicek, Zdenek, 1990.Coniacian ammonites from Štíty in Moravia (Czechoslovakia). Sborník geologických ved, Paleontologie (Czech Geological...

22.
Literaturschau: Rückblick 2015
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Horna, F. & Wilmsen, M., 2015. Stratigraphie und Fazies der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenoman–Unterconiac) (Exkursion F am 10. April 2015) – Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins (E...

23.
Database: significant geological localities in the Czech Republic
kreidefossilien.de » Localities » Localities

...http://lokality.geology.cz Examples: search localities by Stratigraphy: Albian (1) Cenomanian (70) Turonian (128) Coniacian (20) Santonian (3) Maastrichtian (3) Cretaceous, unspecified (11) Upper Cretaceous (67)

24.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide, Teil III
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...leider nicht im Anstehenden). Diese enthielten u.a. Cremnoceramus rotundatus [xx], einem Leitfossil für das untere Coniac. Der Bau der S191n wurde im ersten Teil frühzeitig angekündigt. Dort wurden einige Fossilfunde gemacht (vermutlich...

25.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Solecki A. & Sroka, A.M. 2018. Rosarichnoides sudeticus igen. et isp. nov. and associated fossils from the Coniacian of the North Sudetic Synclinorium (SW Poland). Geological Quarterly (Polish Geological Institute) Warszawa...

26.
Neubau der S177: Ortsumgehung Bonnewitz
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Ortsumfahrung Bonnewitz wie geplant gebaut werden, wird in den jüngeren Sedimenten der sächsischen Kreide (Oberturon/Coniac) gearbeitet (siehe GÜK). Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen...

27.
Stühmer, Spaeth & Schmid, Fossilien Helgolands. Teil 1: Trias und Unter-Kreide (1982) & Teil 2: Oberkreide (1986)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...erste Nachweis vieler kleiner Zeitabschnitte (Zonen). Für die Stufen der Oberkreide, also für das Cenoman, Turon, Coniac, Santon, Campan und Maastricht konnten auf diese Weise fast alle Zonen belegt werden, wie sie zur feineren Untergliederung...

 ... MioVorkommen typischer Fossilien in Trias und Unterkreide Helgolands Cephalopoden BelemAmmoniten niten Muscheln und Schnecken Brachiopoden Wirbeltiere -65 MioMaastricht Campan Santon Coniac Turon Cenoman .Q| -100 Mio Alb Apt Barreme Hauterive Valangin »135 Mio. 210 Mio ObererMittlererUnterermm -220MioObererMittlererUntererSchichtfolge nur aus Bohrungen ... 

28.
Dresden-Lockwitz: ehemaliger Steinbruch
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

...Aufschluss liegt innerhalb des Elbtaltroges, in dem sich großflächig marine Sedimente der unteren Oberkreide (Cenoman-Coniac) erhalten haben. In den nördlichsten Ablagerungen des Sächsischen Kreidebeckens (=Teil des Böhmischen Kreidebeckens...

Zusammenfassung Die großräumigen, temporären Aufschlüsse von kristallinem Basement und Cenoman–Turonzeitlichem sedimentären Auflager in Lockwitz (südöstlicher Teil von Dresden) ergaben die seltene Gelegenheit, die Schichtenfolge, Fauna und Faziesentwicklung trangressiver Abfolgen der unteren Oberkreide in Sachsen detailliert zu studieren. Die Abfolge ... 

29.
Galerie: Bivalvia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Taxonomische Ordnung: Nuculida Dall, 1889 Nuculanida Carter et al., 2000 Mytilida Férussac, 1822 Myalinida Paul, 1939 Ostreida Férussac, 1822 Arcida Gray, 1854 Limoida Moore, 1952 Pectinida Gray, 1854 Trigoniida Dall, 1889 Carditida Dall, 1889 Poromyida Ridewood, 1903 Pholadomyida Newell, 1965 Lucinida Gray, 1854 Hiatellida Carter, 2011 Cardiida Férussac, 1822 Pholadida Gray, 1854 Hippuritida Newell, 1965 Trigoniida Dall, 1889 Venerida Gray, 1854

30.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

STUDIEN im Gebiete der BÖHMISCHEN KREIDEFORMATION Palaeontologischc Untersuchungen der einzelnen Schichten. IV. Die Teplitzer Schichten. Von Prof. 33 r. -A-ISTT. FEIÖ. Mit vielen Textfiguren. (Archiv der naturw. Landeadurchforschung von Böhmen.) VII. Band Nr. 2. (Geolog. Abtheilung.) PRAG. Commissions-Verlag von Fr. Hivnac. — Druck von Dr. Ed. Gregr ... 

31.
Fritsch, 1893. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 5. Die Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Charakteristik und Gliederung der Priesener Schichten. Die Priesener Schichten wurden ursprünglich von Prof. Reuss unter dem Namen Pläner Mergel beschrieben, später auch als Baculitenthone bezeichnet. Ein Theil dessen, was Prof...

Gleichzeitig mit den stratigraphischen Arbeiten wurden im Gebiete der böhm. Kreideformation auch paläontologische Detailstudien in den einzelnen Schichtenstufen derselben vorgenommen, welche Aufgabe mir übertragen wurde. Bei der Ausdehnung des Terrains und dem mit vieler Mühe und Zeitverlust verbundenen Einsammeln des nöthigen Materiales, war es nicht ... 

33.
Die Kreide im Tharandter Wald
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Vulkanismus an den Schollenrändern versiegelte mit seinen „Basaltdecken“ die bereits zu diesem Zeitpunkt von ?Mittelconiac bis auf die Grenze Unterturon-Obercenoman geschrumpften Kreidesedimente. Darstellung der Daten auf Grundlage...

34.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... Großhartmannsdorf Löw. (Geol. Landesmus.), Deutmannsdorf Löw. 2 ? (Geol. Landesmus.), Kieslingswalde (Mus. Prag). Im Museum zu Dresden 14 Stück vom Winterberg bei Halberstadt. Außerdem im Coniacien von Frankreich. Scaphites lamberti G r o s s. Taf. 19, Fig. 4 a u. b 1893 Scaphites lamberti Grossouvre 2, S. 241, Taf. 32, Fig. 1, 5. 1929 Scaphites cf ... 

35.
Grossouvre, 1894. Recherches sur la craie supérieure [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INTRODUCTION. Les ammonites de la craie supérieure n'ont donné lieu, en France, qu'à un très petit nombre de travaux descriptifs. Dujardin, le premier, a décrit et figuré en 1837, sous le nom d'Ammonites polyopsis, une espèce de la...

 ... les côtes ombili.cales encore visibles' au commencement du dernier tour se transforment vers l'extrémité de celui-ci en tubercules allongés. Calcaires glauconieux de l'étage coniacien. Assise K.de M. Arnaud. Les Eyzies (Dordogne). F1r. Ih. - Le même, vu du côté ventral pour mon_trer la carène dentelée et les _variations de forme du bord externe, d'abord ... 

36.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

Nachtrag 07/2018: Dieser Beitrag erschien erstmals im August 2015. Eine wissenschaftliche Neubearbeitung der Seesterne (Asteroiden) erschien im zweiten Teil der Kreide-Fossilien (Niebuhr & Seibertz, 2016. Asteroiden), sowie unter...

37.
Kennedy, Wright & Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, Willy Wright & Jake Hancock, 1980. Collignoniceratid ammonites from the mid-Turonian of England and northern France. Palaeontology (Palaeontological Association) London 23 (3): 557–603.

 ... depositional environment of Greenhorn Limestone (Upper Cretaceous) of Kansas. Bull. Kans. Univ. geol. Surv. 209, 128 + (iii) pp., 10 pis. HOEPEN, E. c. N. VAN. 1955. Turonian-Coniacian ammonites from Zululand. S. Afr. J. Sci. 51, 361-377. KULLMANN, J. and WIEDMANN, J. 1970. Significance of sutures in phylogeny of Ammonoidea. Paleont. Contr. Univ ... 

38.
Galerie: Flora
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Funde von Pflanzen finden sich regelmäßig in den marinen Schichten des Turons. Die schlechte Erhaltung dieser, lässt jedoch nur selten eine genaue Bestimmung zu. Hervorragende Funde wurden im 19. & 20. Jahrhundert in den fluvialen Tonsteinen (Mittel- bis unteres Obercenoman) der Niederschöna-Formation gemacht. Der historische Fundpunkt in Niederschöna (Typuslokalität bei Freiberg) befindet sich heute in privater Hand und steht unter Schutz. In der böhmischen Kreide wurden zahlreiche Pflanzen in der Peruc-Korycany-Formation gefunden. Literaturhinweise können unter 3 Paläobotanik der Bibliographie eingesehen werden.

39.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... Ac. dentatocarinatum Fritseh (non F. Römer) mit Barroisiceras Haberfellneri r. Hauer sp. identisch, welche Form in der Gosauformation und in dem französischen Untersenon (im Coniacien inférieur) auftritt. Die von Grossouvre abgebildeten französischen Exemplare von Barroisiceras Haberfellneri (1. c. PI. I , Fig. 1 —5; IM. II . Fig. 1 — 8) stimmen in ... 

40.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Paleontology (Paleontological Society) London 63 (3): 388. Čech, S. & Švábenická, L., 1992. Macrofossil and nannofossil of the type locality of the Březno Formation (Turonian-Coniacian, Bohemia) – Véstnik Ceského geologického ústavu (Ústav) Praha 67 (5): 311–326. Wejda, M., 1993. Biostratigraphie und Palökologie kretazischer Foraminiferen-Faunen des ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen