Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "oxyrhina"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

61 Ergebnis(se) für "oxyrhina" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
41.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... d'Orbigny, Helicoceras annulifer F. Roemer, Helicoceras polyplocus (A. Roemer), Hamites ellipticus Mantell, Baculites anceps Lamarck (?). Vertebrata: Scalpellum maximum Darwin (?), Oxyrhina mantelli Agassiz, Otodus appendiculatus Agassiz, Ptychodus latissimus Agassiz, Osmeroides lewesiensis Agassiz (?). What appears to represent a higher horizon than ... 

42.
Geinitz, 1850. Das Quadergebirge oder die Kreideformation in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. Die neuesten Untersuchungen *) im Gebiete der Kreideformation haben gelehrt, dass diese Gruppe von Gebirgsarten auf die folgenden Etagen zu vertheilen ist: 1. den oberen Quadersandstein, 2. den Quadermergel, und zwar a...

 ... Kreideformation in anderen Ländern vollkommen sicher bestimmt werden konnte. Die gewöhnlichsten von ihnen sind folgende: Zähne der Haifischgattungen Corax heterodon Reim, Oxyrhina Mantelli Ag., Olodus appendiculatus Ag., Ptychodus mammillaris Ag., Excremente des Eckschuppers Macropoma Mantelli Ag-, Schuppen von Osmcroides Letvesiensis Ag.. und Beryx ... 

43.
Fritsch, 1883. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 3. Die Iserschichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anton Fritsch, 1883. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Paläontologische Untersuchungen der einzelnen Schichten. 3. Die Iserschichten. - Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Františka Rivnáce) Praha 5 (2): 1–137.

 ... Oberfläche zahlreiche Arten von Bryozoen sichtbar sind. Nat. Grösse. Verzeichniss der in den Bryozoen-Schichten der Umgebung von Kanina und Ohorouäek aufgefundenen Arten. Oxyrhina angustidens. Belemnites sp. Nautilus sublaevigatus. ;. Nautilus galea. . Ammonites peramplus (kleine Exem- plare). ~. Belemnites sp. ~ Turritella iserica. , Turritella Fittoniana ... 

44.
Fritsch, 1869. Paläontologische Untersuchungen der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation sowie einiger Fundorte in anderen Formationen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Gleichzeitig mit den stratigraphischen Arbeiten wurden im Gebiete der böhm. Kreideformation auch paläontologische Detailstudien in den einzelnen Schichtenstufen derselben vorgenommen, welche Aufgabe mir übertragen wurde...

 ... seit Jahren vom Regen ausgewaschen und von niemanden angerührt blos zum Wegnehmen zubereitet lagen. Ich fand bisher: am Friedrichsberg bei Velim: Odontaspis raphiodon, Ag. Oxyrhina angustidens, Reuss Lainna sp. Pycnodus scrobiculatus, Reuss. Wirbel von Fischen. Coprolithen 2—3'" lang. Pleurotomaria Dumonti, D'Arch. Lima sequicostata, Gein. Mytilus ... 

45.
Fritsch, 1877. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 2. Die Weissenberger und Malnitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Charakteristik der Schichten. A. Die Weissenberger Schichten. Die Weissenberger Schichten wurden zuerst von Prof. Reuss als Plänersandstein von Hradek und Triblitz besehrieben, und später bezeichnete man sie als Pläner des weissen...

 ... Schichten bloss in den Semitzer Mergeln gefunden wurden, werden in nachstehendem Verzeichnisse mit Cursiv-Schrift angeführt. Verzeichniss der Versteinerungen der Semitzer Mergel, Oxyrhina Mantelli. Helicoceras Reussi. Oxyrhina angustidens. Corax heterodon. Hamites sp. Ptychodus mamillaris. Osmeroides Lewesiensis, Cyelolepis Agassizi. Ammonites albinus ... 

46.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... 232. Odontaspis p. 90. Opegraphites p. 268. Ophiura p. 228. Opis p. 156. Orbitalites p. 244. Orthis p. 212. Osmeroides p. 84. Osmerus p. 84. Ostrea p. 196. Otodus p. 92. Oxyrhina p. 94. P. Pagrus p. 242. Pagurus p. 96. Palaemon p. 96. Palimphyes p. 86. Palmacites p. 270. Palmipora p. 242. 262. Panopaea p. 146. Patella p. 86. 142. Pecopteris p. 268 ... 

47.
Drescher, 1863. Ueber die Kreide-Bildungen der Gegend um Löwenberg [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ueber die Kreide-Bildungen der Gegend von Löwenberg. Von Herrn R. Drescher in Berlin. Hierzu Tafel VIII. und IX. Die eigentümliche Entwickelung der Gebirgsarten und geognostischen Formationen am Nordrande des Riesengebirges hat...

 ... Schuppen und Skelettheile) Macropoma Mantelli Ac (Koprolithen) Pycnodus scrohiculatus Reuss (Zähne) f Corax heterodon Reuss (Zähne) ¦\Otodus appendiculatus Ag. (Zähne) ¦f Oxyrhina Mantelli Ag. (Zähne) Oxyrhina ufigustidens Reuss (Zähne) Lamna raphiodon Ag. (Zähne) Placoiden-Wirbel Inoceramus m¡/litoides M Ant.?' Pectén Dr eiler i Dr. ^Pectén orbicularis ... 

48.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Wirbelsäule dieser Gruppe ist knorpelig, die Schwanzflosse unsymmetrisch, nach oben verlängert, die Mundspalte liegt quer, eine Schwimmblase fehlt. Hierher gehören die Gattungen Oxyrhina, Lamna (Otodus), Corax, Ptychodus. Nur wenig arten- aber wesentlich individuenärmer ist die zweite Unterklasse, die der Teleostei = Knochenfische; zu ihnen gehört ... 

49.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... Fisehzähne, die sich im Kalkstein finden. Dieselben sind meist von hellbrauner Farbe mit noch glänzendem Schmelzbelag. Mir gelang es, folgende Formen aufzufinden und zu bestimmen: Oxyrhina Mantelli Ag. („Scharfnase") in einem Exemplar, mit der Wurzel 36 mm lang, an der Basis 19 mm breit. Otodus appendiculatus Ag. („Zahn von Eulenohr ähnlicher Gestalt ... 

50.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... doch dieser Horizont bei Teplitz, Fig. 2. Koschtitzer Platte 4raal vergrüssert. Gezeichnet ??? ?. Neumann. 187G. „Vesmir", roc. V. str. 240, vykres eis. 90. a Hailischzahn Oxyrhina angustidens. 4 Terebratulina gracilis, b' Dorsalschale, ? Iiairdia subdeltoidea. d Flabellina elliptica. e Flahellina Cordai? / Frondicularia inversa, g Cristellaria sp ... 

51.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... Wasserstande diesen Ort besuchte, gelang es uns, diesem 40 pr. C. kohlensauren Kalk baltenden Mergel zahlreiche Bruchstücke von Ananchytes ovata, mehre Zähne von Galeus pristodontus, Oxyrhina Mantellät und Hypsodon Lewesiensis, ferner Carditia parvula , Inoceramus latus und Pecten membranaceus abzugewinnen, und man muss demnach diess Gestein als Plänermergel ... 

52.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... identisch ist. Uebrigens sind die bisher aus deutschen Turon-Schichten beschriebenen Stücke von Scalpellum alle viel kleiner als die von uns Fig. 13 abgebildete carina. 43) Oxyrhina Mantetti Ag.; Taf. 36, Fig. 3, 4. Zähne dieser in turonen und senonen Kreide-Bildungen, und namentlich im turonen Pläner Sachsens und Böhmens weit verbreiteten Art sind ... 

53.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Westende des Tunnels bei Oberau (F. 1?) können wir füglich als einstigen Uferrand der Meeresbildung ansehen. Dort lagert zum Quadersandstein gehöriger Grünsandstein als unterste Schicht über den das Grundgebirge bildenden Gneisklippen...

 ... Grünsand. Tunnel Fig. 19. Ostrea diluviana. Linné. Untere Schaale. Unterer Pläner. Plauen. Fig. 20. Cerithium Bircki. (Fragment) Geinitz. Unterer Pläner. Plauen. Fig. 21. Oxyrhina mantelli. Agassiz. (Haifischzahn.) Plänerkalk. Strehlen. Fig. 22. Ammonites peramplus. Sowerby. Plänerkalk. Strehlen. Fig. 23. Spondylus spinosus. Sowerby. Plänerkalk. Strehlen ... 

54.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... rg c e a h l i n ch tz I e se n r r -Schi te S n T c e h p ic l h P tz S en i c r h s c e h n S t C e h c l r om ic e h k t: r Saurier. Mosasaurus? bel.e@)....-.- Plsoes, Oxyrhina Mantelli Ag. » » + +» Otodus appendiculatus Ag. Corax heterodon Reuss Lamm 9. Mollusoa. Cephalopoda. Nautilus Reussi Fr. . . - . 2... Nautilus sinuatoplicatus @ein ... 

55.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... Geschiebe auf der ganzen Lehne zer streut sind. Fossilien: Iguanodon? Albinas Fritsch (siehe „Priesener Schichten", pag. C5 u. üü). — F., J. (häufig). Coprolithen von cf. Oxyrhina Afantelli Ag. — F., J. (häufig). Osmeroides Leiresiensis Ag. — R. Placenticeras d'Orbignyanum (¡ein. sp. — F., J. (nicht selten). Gaudrijceras Alejramlri Fritsch sp, — F ... 

56.
Geinitz, 1868. Die fossilen Fischschuppen aus dem Plänerkalke in Strehlen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I.Vorwort. Das Königliche mineralogische Museum in Dresden enthält in seiner geologischen Abtheilung eine sehr ansehnliche Sammlung Versteinerungen aus dem Quadergebirge oder der Kreideformation, worin Sachsen selbst würdig vertreten...

 ... beschriebenen Schuppen, Koprolithen von 11'lacropoma Mantelli Ag., Zähne von Ptychodus latissimus Ag. und Pt. mamrnillaris Ag., viele Zähne von Haifischen: Otodus appendiculatus Ag., Oxyrhina Mantelli Ag., Corax heterodon Reuss., die m_an allerdings zum Theil auch im unteren Pläner scho~ findet, Klytia Leachi Maut., ein stattlicher Krebs; Cytherina ... 

57.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... Hlaváči Fr.) – Vesmír. Obrázkový casopis pro šírení ved prírodních (Ed. Grégra a Ed. Valcky) Praha 10 (20): 233–234. Eastman, C., 1884. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina, mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz – Palaeontographica – Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart) Stuttgart 41 (3–4): 149–191 ... 

58.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... zu dem Zahnrande läuft. Vorkommen: Aus dem Plänerkalke von Strehlen liegen mehrere Kiefer vor; ausserdem in der Kreide von Lewes und W orthing in England. 207 b. Haifische. Oxyrhina, Agassiz, 1843. I. O. Mante Ag. -I. p. 294. II. Taf. 38. Fig. 1-2I. 1822. Squalus Z11gaena Mantell, Geol. of Sussex, p. 227. Tab. 32. fig. 4. 7. 8. 1O. 2G. 28. 1833-43 ... 

59.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... Hagen Plewotomaria linearis Mant. Stylotrochus Volzi nov. spec. Micraster breviporus Ag. Terebratula semiglobosa Sow. Pachydiscus peramplus Mant. Terebratulina striatula Mant: Oxyrhina Mantelli Ag. — gracilis Schloth. Odontaspis raphiodon Ag. Gastrochaena amphisbaena Goldf. Ptycliodus mammillaris Ag. — Ostreae Reuss — polygyrus Ag. Corbula cf. angustata ... 

60.
Galerie: Pisces
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Hinweise zur Literatur können in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen eingesehen werden.

Ergebnisseiten: 1 |2 |3|4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen