Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "fauna"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

205 Ergebnis(se) für "fauna" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
41.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Sectionen***) ausführlich geschildert sind. Der Thon lässt sich von Zatzschke, wo er eine reiche, von Geinitz †) auf gezählte Fauna geliefert hat, im Elbthal mit einigen Unterbrechungen am rechten Ufer aufwärts bis in die Gegend...

 ... Lagerungsverhältnisse in den Erläuter ungen zu den betreffenden Sectionen***) ausführlich geschildert sind. Der Thon lässt sich von Zatzschke, wo er eine reiche, von Geinitzf) auf gezählte Fauna geliefert hat, im Elbthal mit einigen Unterbrechungen am rechten Ufer aufwärts bis in die Gegend von Zeichen und am linken Ufer von Naundorf bis zur Königsnase ... 

42.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Sandstein bezeichnet. Es sind dies Schichten, die meist als Lieberquader bezeichnet wurden und die in Bezug auf die Fauna den Schichten von Kieslingswalde aequivalent sind. Der einzige Fundort, welcher Geinitz und Reuss Material...

 ... Riesengebirges von Prof. Dr. Kofistka dieser Abtheilung . ll. 2: 22 mm r en Die Arbeiten der geologischen Abtheilung. Preis nn. dt I. Theil enthält: a) Prof. Dr. Ant. Friö: Fauna der Steinkohlanformation Böhmens. b) Karl Feistmantel: Die Steinkohlenbecken bei Kiein-Pftlep, Lisek, Sttle6, Holoubkow, Mireschau und Letkow, e) Jos. Väla und R. Helmhacker ... 

43.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...nächsten Verwandten von Cystispongia zählen darf. Mit der Ablagerung der Scaphitenpläner begann die Einwanderung jener Fauna, welche auch die oberturonen und senonen Horizonte Nordwestdeutschlands erfüllt, und mit ihren Spitzen bis...

 ... einer Gattung gehört, die man aus guten Gründen unter die nächsten Verwandton von Cystispongia zählen darf. Mit der Ablagerung der Scaphitenpläner begann die Einwanderung jener Fauna, welche auch die oberturonen und senonen Horizonte Nordwestdcutschlands erfüllt, und mit ihren Spitzen bis in die Jetztzeit reicht. *) Griepenkerl führt (Königslutter ... 

44.
Počta, 1883. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. I. Abtheilung: Hexactinellidae [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Errungenschaft der beschreibenden Palaeontologie ist, wird Jedem einleuchten, der sich mit diesem Zweige der ausgestorbenen Fauna befasste und die Spongien nach den alten Systeınen und alten Diagnosen zu bestimmen sich bemühte...

 ... Spongien keine vor. Die von mir bei Lopanella ') Die zur Veröffentlichung vorbereitete Abband!. Tar. HI. f. 8, ") The deapth of the Sea p. 185 f. 82. "') Grundzüge einer Spongienfauna d. atlant. Ocean 1870 1. f. 16. depressa auf der inneren Oberfläche in einer äusserst dichten, steinartigeIl Schichte aufgefundenen kleinen Kieselelemente dürften schwerlich ... 

45.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Vaterlandes überfluteten, beherbergen eine außerordentlich mannigfaltige und reiche Tierwelt. Aus der Fülle dieser fossilen Fauna. die geologisch wie paläontologisch wichtigsten und vom Sammler gefundenen Formen allen Freunden unserer...

 ... Oberen Kreide", einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten, beherbergen eine außerordentlich mannigfaltige und reiche Tierwelt. Aus der Fülle dieser fossilen Fauna die geologisch wie paläontologisch wichtigsten und vom Sammler häufigst gefundenen Formen allen Freunden unserer Wissenschaft leicht zugänglich zur Darstellung zu bringen ... 

46.
Kafka, 1886. Kritisches Verzeichnis der Ostracoden der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Synonymen oder Variationen von anderen Arten betrachtet werden. Die zerstreuten Beiträge zur Kenntniss eines Theiles der Fauna der böhmischen Kreideformation zusammenzubringen und mit neueren Untersuchungen und Beobachtungen zu vervollständigen...

 ... noch 2 ihre Geltung, während die anderen 4 nur als Synonymen oder Variationen von anderen ' Arten betrachtet werden. Die zerstreuten Beiträge zur Kenntniss eines'Theiles der Fauna der böhmischen Kreideformation zusammenzubringen und mit neueren Untersuchungen und Beobachtungen zu vervollständigen ist die Ab- sicht dieser Arbeit. Ich führe da alle ... 

47.
Schander, 1924. Die cenomane Transgression im mittleren Elbtalgebiet Schander, 1924. Die cenomane Transgression [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...besonderem Interesse ist in Sachsen noch eine Klippenfazies, als nördlichstes sächsisches Cenomanvorkommen, deren Fauna deshalb von Wichtigkeit ist. Es ist das Cenoman bei Oberau (östlich Meißen). Hier hat GEINITZ bei dem Tunnelbau...

 ... durchsunken sind. Auch diese Tone führen wieder Pflanzenreste.\nDer Fossilgehalt der Perucer Schichten wird charakterisiert durch eine sehr reiche Flora, eine geringe Süßwasserfauna und wenige Insektenreste. Pflanzenreste finden sich in allen Ablagerungen der Perucer Zone. Die Sandsteine führen sehr wenige und dann schlechterhaltene Pflanzenreste ... 

48.
Das Elbsandsteingebirge: Einführung
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...gehören, während der Sandstein im Liegenden (im Bonnewitzer & Liebethaler Grund) zum Oberturon gestellt wird. Die Fauna scheint der des Brausnitzbachmergels zu ähneln (Seifert 1955 stellt ihn noch in das obere Mittelturon zwischen...

49.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 11/12-2010 erschienen
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Ober-Cenomanium des Tharandter Waldes", gefunden 1989, bereichert die Formenvielfalt der figurativ erhaltenen Ichnofauna einer Ereignis dominierten Sandablagerung. Timo Göhler, Freiberg

50.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. In der ersten Publication des Comités für Landesdurchforschung i. J. 1870, wo ich die palaeontologische Untersuchung der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation in Angriff nahm, waren unsere Kenntnisse über deren...

 ... decussata die häufigsten und erreichen die letzteren bis 30 cm an Länge. Ausserdem besitzen wir aus den verschiedenen Steinbrüchen noch Cardium pustulosum, und Pygurus lampas Diese Fauna ist ganz dieselbe wie in* \ den steil aufgerichteten Quadern von Pankrac bei Reichenberg. Von Pflanzen findet man Coniferenzweige die vom damaligen Festlande in's ... 

51.
Dresden-Cotta: Ausbau der Weißeritz, Emerich-Ambros-Ufer
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

...enthält. Einige Ammoniten (M. cf. nodosoides, S. revelieranus), Schnecken, Nautiliden -  eben die "typische" Fauna des unteren Turons (s.a. Dresden-Kauscha, Gebergrund) - konnten geborgen werden.

52.
Fritsch & Bayer, 1905. Neue Fische und Reptilien aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...einzelnen Beschreibungen zitiert. Schon heute aber kann als Ergebnis der ganzen Arbeit folgendes angeführt werden: Die Fauna der böhmischen Kreideformation ist um einige ganz neue Arten, ja Gattungen reicher geworden. Einige von...

 ... wurden. 3) Die einschlägige Literatur wird bei den einzelnen Beschreibungen zitiert. Schon heute aber kann als Ergebnis der ganzen Arbeit folgendes angeführt werden: 1. Die Fauna der böhmischen Kreideformation ist um einige ganz neue Arten, ja Gattungen reicher geworden. 2. Einige von anderswo bekannte Arten haben eine grössere horizontale Verbreitung ... 

53.
Zázvorka, 1941. Acanthoceras ornatissimum (Stoliczka) aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...feinsandigen Kalksteinen der Stufe IVb den Ammoniten Acanthoceras ornatissimum (Stol.) gemeinsam mit einer anderen Fauna, für welche das häufige Vorkommen der Art Inoceramus lamarcki Park, bezeichnend war, gefunden. Es ist dies der...

 ... ich in Jefabek's Ziegelei bei Raudnitz an 'der Eibe in den feinsandigen Kalksteinen der Stufe IVb den Ammoniten Acasuhocera« ornatisBimum (STOL.) gemeinsam mit einer anderen Fauna, für welche das häufige Vorkommen der Art Inoceromus laf1l,Q,rclci PARK. bezeichnend war, gefunden. Es ist dies der zweite Fund dieser Art in der böhmischen Kreide. Der ... 

54.
Dresden-Nickern: ehemaliges Kasernengelände
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

Im April 2009 begann die Erschließung eines weiteren Teilgebietes am Stadteilpark (siehe Abb.1, blau). Bis Juni 2009 sollten die ersten 29 der insgesamt 49 neuen Grundstücke mit Wasser-, Abwasser- und Gasleitungen erschlossen werden...

55.
Počta, 1884-1885. Über isolirte Kieselspongiennadeln aus der böhmischen Kreideformation I, II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Umstände, als bisher aus Böhmen isolirte Spongiennadeln weder beschrieben noch angeführt worden sind, zur Kenntnis der Fauna unserer Kreide beitragen zu können glaube. Nebstdem bildet die gegenwärtige kleine Abhandlung ein mehr in's...

 ... weil ich zur Kenntnis dieser Fossilien und auch bei dem Umstande, als bisher aus Böhmen isolirte Spongiennadeln weder beschrieben noch angeführt worden sind, zur Kenntnis der Fauna unserer Kreide beitragen zu können glaube. Nebstdem bildet die gegenwärtige kleine Abhandlung ein mehr in’s Detail ausgeführtes Supplement zu den „Beiträgen zur Kenntnis ... 

57.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...erworben und eine ganze Reihe von Monographien von verschiedenen Autoren veröffentlicht, so dass das Bild der cenomanen Fauna Böhmens jetzt ein ganz anderes erscheint, als vor 40 Jahren. Von neuen Fundorten sind namentlich drei zu...

 ... provisorisch. Seit der Zeit wurde noch sehr viel neues Material erworben und eine ganze Reihe von Monographien von verschiedenen Autoren veröffentlicht, so dass das Bild der cenomanen Fauna Böhmens jetzt ein ganz anderes erscheint, als vor 40 Jahren. Von neuen Fundorten sind namentlich drei zu erwähnen: 1. Dr. Ant. Fritsch: Ueber Rudistenfunde im ... 

58.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...böhmischen Kreideformation zu studieren, als durch die Erweiterung der Kenntnisse über dieselben das Bild unserer fossilen Fauna, über die wir bereits zahlreiche werthvolle Arbeiten besitzen, noch vervollständigt werden könnte. Vor...

 ... Polymorphina. Transactions oí Linnean Societ)'. Vol. XXVII. 1870. T. Kairer: Uber ein neues Vorkommen von oberer Kreideformation in Leitzersdorf bei Stokerau und deren Foraminiferen-Fauna. Jahrbuch d. geolog. Reichsanstalt. Bd. XX. W ien. 1871. R Jones and Parker: On the Foraminifera of the Chalk of Gravesend and Meudon ; figured by prof. Dr. Carpenter ... 

59.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

...Spondylus und Inoceramen), sowie ein unbestimmter Brachiopode stellten aber auch schon den Rest der vorgefundenen Fauna. Auch einige unbestimmbare Pflanzenreste konnten geborgen werden. Bei überwiegend allen Schwämmen fehlte die...

Ergebnisseiten: 1 |2 |3|4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen