Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "prag"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

255 Ergebnis(se) für "prag" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
81.
Forschung: neue Veröffentlichungen 2010
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Schlönbach, 1872) and Angulithes westphalicus (Schlüter, 1872). Bulletin of Geosciences (Czech Geological Survey) Prag 85 (3): 487–496. doi: 10.3140/bull.geosci.1194

83.
Digitale Sammlungen - Nachtrag
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

1. e-books on demand: Digitalisierung auf Anfrage Wenn trotz intensiver Suche, ein Werk oder eine Zeitschriftenreihe nicht digital vorliegen, bieten einige Universitäts- und Landesbibliotheken einen Service an, einzelne Werke auf...

84.
Hochstetter, 1868. Ein Durchschnitt durch den Nordrand der böhmischen Kreideablagerungen bei Wartenberg unweit Turnau [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Abänderungen nothwendig macht. Auch die Herren Paul und Wolf bei ihren Aufnahmen im Königgrätzer Kreise, und ebenso die Prager Geologen in ihrem zweiten von Prof. Joh. Krejci verfassten Jahresberichte (für 1865 und 1866) hatten sich...

 ... waren, eine unrichtige wurde und daher sehr bedeutende Abänderungen nothwendig macht. Auch die Herren Paul und Wolf bei ihren Aufnahmen im Königgrätzer Kreise, und ebenso die Prager Geologen in ihrem zweiten von Prof. Joh. Krej£&i verfassten Jahresberichte (für 1865 und 1866) hatten sich der Auffassung Jokely’s angeschlossen; das Irrige derselben ... 

85.
Želízko, 1917. Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die im Jahre 1902 im Zentrallblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie veröffentlichte Mitteilung Frechs "Ueber Gervillia" erinnerte mich an eine neue, von mir seinerzeit in der Oberkreide der Gegend von Jičín gefundene Form...

 ... Flügel ausgezogen, ') Studien im Gebiete der böhmischn Kreideformation. III. Die Iserschichten. Archiv der naturwissensch. Landesdurchforsch. von Böhmen. Bd. V. Nr. 2, pag. 44. Prag. a) Pfispßvek k pozuäni kffdove'ho ütvaru u Jiöina. Sitzungsber. der königl. Gesellschaft der Wissenschaften. Prag 1895. 3) Geologische Karte von Böhmen. Umgebung von ... 

86.
Der Begriff Klippenfazies
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Protopteris and Oncopteris tree fern stem casts from the Late Cretaceous of Central Europe – Acta Musei Nationalis Pragae, Series B, Historia Naturalis (Národni muzeum) Praha 69 (1–2): 69–83. e-book Häntzschel, W., 1930. Bericht...

87.
Zázvorka, 1941. Acanthoceras ornatissimum (Stoliczka) aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...das Exemplar aus Poncé, welches in den Sammlungen der geologisch-paläontologischen Abteilung des Nationalmuseums in Prag aufbewahrt wird. Diese beiden Exemplare entsprechen der Diagnose der Art Ac. ornatissimum (Stol.), und nicht...

 ... d'ÜRBIGNY'8, bezeichnet ist, hat 11 Knotenreihen gleich wie das Exemplar aus Ponoe, welches in den Sammlungen der geologisch-paläontologischen Abteilung des Nationalmuseums in Prag aufbewahrt wird. Diese beiden Exemplare entsprechen der Diagnose der Art Ac. ornatisBimum (STOL.), und nicht der Art Ac.. deverianum (d'OBB.). Der Art Ac. ornatisBimum ... 

88.
Želízko, 1918. Neuer Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Vratislav Želízko, 1918. Neuer Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 67 (2): 337-340

Mit einer Tafel (Nr. VIII;. Nach Veröffentlichung meines Beitrages zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide (Jahrbuch der k. k. geologischen Reichsanstalt, Bd. 66) dachte ich nicht, daß ich in absehbarer Zeit in die Lage kommen werde, meine Arbeit um weitere neue, aus der Gegend von Leitomischl stammende Exemplare zu ergänzen. Als ich ... 

89.
Häufig gestellte Fragen
kreidefossilien.de » Suchen »

Ich möchte selbst vor Ort Fossilien suchen! Mit dem Ende des großen Projektes, dem Bau der A17 Dresden-Prag, sind wir leider wieder auf kleinere, temporäre Aufschlüsse angewiesen. Aktive Steinbrüche gibt es in direkter Dresdner Umgebung...

90.
Woldřich, 1918. Die Kreidefauna von Neratovic in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...der Kreide- und Diluvialformation bedeckt zu sein pflegt. Vgl. Počta’s geologische Karte der weiteren Umgebung von Prag (55 a)². der genannten algonkischen Zone zwischen dem rechten Moldau- und linken Elbeufer sind mehrfach Denudationsreste...

 ... Neratovic in Bóhmen. Paläontologische Untersuchungen nebst kritischen Bemerkungen zur Stratigraphie der böhmischen Kreideformation '). Von Privatdozent Dr. Josef Woldřich in Prag. Mit 3 Tafeln (Nr. IV (I—VI [IIT]) und 3 Textfiguren. Einleitung. Nördlich von der Eisenbahnbrücke an der Strecke der böhmischen Nordbahn wurde bei Neratovic bei der Flußregulierung ... 

91.
Sturm, 1901. Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Unterstützung. Dank der Freundlichkeit des Herrn Professors Dr. Fritsch durfte ich auch die reichhaltigen Sammlungen des Prager Museums näher besichtigen. Auch die Königl. preuss. geologische Landes-Anstalt zu Berlin schickte mir...

 ... Institute, resp. Privatsammlungen, und ihre sonstige Unterstützung. Dank der Freundlichkeit des Herrn Professors Dr. Fritsch durfte ich auch die reichhaltigen Sammlungen des Prager Museums näher besichtigen. Auch die Königl. preuss. geologische Landes-Anstalt zu Berlin schickte mir Vergleichsmaterial in entgegenkommender Weise zu. Im Jahre 1843 gab ... 

92.
Forschung (BCB): Entwässerungssysteme im böhmischen Kreidebecken
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Ein großer Teil der Sedimente der sächsisch-böhmischen Kreide sind marinen Ursprungs. Die ältesten Kreideablagerungen wurden bereits im Alb/Untercenoman abgelagert. Diese sind fluviatilen oder ästuarinen Ursprungs. Forscher des Czech Geological Survey (CGZ), dem Geophysikalischen Institut und dem Institut für Geologie der Akademie der Wissenschaften haben den aktuellen Stand der Forschung über (früh-) cenomane Entwässerungssysteme im böhmischen Kreidebecken zusammengefasst.

93.
Literaturschau: April 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Einblick in die Kreideforschung - aktuelle Veröffentlichungen zu Geologie und Paläontologie des sächsisch-böhmischen Kreidebeckens, der Sedimentbildung im Pariser Becken und der Stratigrafie (Bio- und Chronostratigrafie) des obersten Alb.

94.
e-books: Journal of Geological Sciences: Geology & Palaeontology
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Premysl, 1987.Litofaciální vývoj krídových uloženin v Praze a okolí [Lithofacies development of Cretaceous deposits in Prague and its surroundings]. Sborník geologických ved, Geologie (Czech Geological Survey) Praha 42: 89-112. Cech...

95.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Original zu Roemer, 1841) Foto eines Calliderma schulzei (=S. schulzei ?) von Hejšovina (Heuscheuer) im Nationalmuseum Prag Stellaster schulzei aus dem mittelturonen Sandstein in Wehlen, Sächsische Schweiz (MMG Dresden) weiteres...

96.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Weissenberger Schichten. Von DR. JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des königl. böhm. Museums in Prag. (Resumé des böhmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die Fortsetzung einer systematischen...

 ... vrstev bčlohorských 8 Uber die Foraminiferen der Weissenberger Schichten. V o n D R JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des kónigl. bohm. Museums in Prag. (Resumé des bohmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die Fortsetzung einer systematischen Bearbeitung der Foraminiferen aus der bohmischen Kreideformation ... 

97.
Želízko, 1919. Nachtrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anläßlich meiner fortgesetzten Studien in der ostböhmischen Oberkreide während des Sommers 1918 konnte ich endlich den Rest der umfangreichen, mehr als zehntausend Fossilien zählenden Sammlung des Herrn Schuldirektors Ferina in Morašic...

Die zweite Lokalität gehört meiner Ansicht nach wahrscheinlich einem jüngeren, der Xa-Zone Zahalkas (Teplitzer Schichten nach Fric) entsprechenden Horizonte an. Die hie und da zutage tretenden Priesener Plänermergel bilden dann das Hangende der besprochenen Schichten, wie übrigens aus den Forschungen Jahns hervorgeht. Von den hier beschriebenen Gervillien ... 

98.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden-Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von...

Sitzungsberichte der Naturwissenschaftlichen ISIS in Dresden. 1897. GesellschaftU^ox. 17/Sr. VIV. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden -Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von Beck eine Sandsteinschicht ... 

99.
Pietzsch, 1914. Verwitterungserscheinungen der Auflagerungsfläche des sächsischen Cenomans
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Ablagerungen der Kreideformation beginnen in Sachsen mit cenomanen Schichten, welche diskordant auf paläozoischem Gebirge auflagern. Dieses ist gerade im Verbreitungsgebiet der Kreide recht kompliziert gebaut, und zwar beteiligen...

Ähnliches gibt er Sektion Kreischa ') 'an: "Überall dort, wo die grauen G;neiBe ehemals unmittelbar von der Quadersandsteinformation b~deckt gewesen sind oder noch heute zum Teil bedeckt ..erden, zeichnen sie sich durch starke Zersetzung und auffiilige Röthung in Folge reichlicher Ausscheidung von Eisenoxyd .aus".. Von Sektion Tharandt 2) berichtet ... 

100.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... des 32. östl. Böhmen. Tamtez, 1905, Bd. 55, str. 339. 33. Po&ta F, Beiträge zur Kenntnis der Spongien der böhm. Kreideform. “ Abhandl. d. kgl. böhm. Gesellsch. d. Wissensch., Prag 1883—5. Die Anthozoen der bohm. Kreideformation. Tamtéž 1887. O rudistech, vymřelé čeledi mlžů z česk. kříd. útvaru. Rozpr. kr. české společn. nauk. Praha, 1889. O mechovkách ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen