Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "reuss"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

208 Ergebnis(se) für "reuss" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
41.
Gemälde zur Fauna des Cenomans und Turons der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Nautilide (in älterer Literatur zur rezenten Gattung Nautilus gestellt) Schildkröte (Bemerkung: aus Louny wurden von Reuss, 1856 Reste von „Chelone Benstedi“ beschrieben) Fische (darunter ein Hai — evtl. Rekonstruktion von „Oxyrhina...

42.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...die jetzt ein wertvolles Material für ein neues Studium der böhmischen Kreide-Foraminiferen, welches seit dem Tode Reuss vernachlässigt wurde, bilden. Aus den untersuchten Localitäten haben sich folgende als die artenreichsten erwiesen...

 ... ohromná literatura foraminifer až do r. 1888 da se tak ovladati, jako u žádné jiné skupiny tvorstva, ígn. Beissel. Die Foraminiferen der Aachener Kreide. Abhandl. d. kbnigl. preuss. geolog. Landes- anstalt. Xeue Folge. Melt 3. 1891. Mit Atlas (13 tabulí. G. Berthelin. Mémoire sur les Foraminifěres de 1' étagc Albicn de Moncley Doubs . Mm. Soc géol ... 

43.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...in Bezug auf die Fauna den Schichten von Kieslingswalde aequivalent sind. Der einzige Fundort, welcher Geinitz und Reuss Material lieferte, war Kreibitz, doch fehlten dort eben die für diesen Horizont bezeichnenden Arten, weil daselbst...

 ... Schichten, die meist als Jeberquader bezeichnet wurden und die in Bezug auf die Fauna den Schichten m Kieslingswalde aequivalent sind. Der einzige Fundort, welcher Geinitz und Reuss Material lieferte, war Kreibitz, doch fehlten dort eben die für diesen Horizont bezeichnenden Arten, veil daselbst nur die tiefsten Lagen der Chlomeker Schichten entwickelt ... 

44.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Section des Museum des Königreiches Böhmens, welche mir auf Intervention meines geehrten Lehrers Herrn Prof. Dr. Ant. Reuss neuerdings Unterstützungen zur Vollendung dieser Arbeit angedeihen liess, bin ich zu Danke verpflichtet...

 ... Elasmostoma consobrinum D'Orb. spec, 1826. Manon Peziza Goldf. (partim) Petref. pag. 3 Taf. 1. Fig. 8. 1843. Manon Peziza Gein. Nachtr. pag. 19 Taf. VI. Fig. 12. 1845-46. Manon Peziza Reuss (partim) Kr. pag. 77 Taf. 19. Fig. 9. 1850. Cupulospongia consobrinum D'Orb Prodr. II. pag. 188. 1851. Manon Peziza Bronn Leth. geog. pag. 58. 1871-75. Elasmostoma ... 

45.
Novák, 1877. Beitrag zur Kenntniss der Bryozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitende Bemerkungen. Die böhmischen Kreidebryozoen fanden ihre erste, theilweise Bearbeitung in Prof. Reuss' „Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" (1845—46). Alles, was der Autor bei dem Verfassen seines Werkes an Überresten...

 ... DER MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHEN CLASSE AM 14. FEBRUAR 187? Einleitende Bemerkungen. Die böhmischen Kreidebryozoen fanden ihre erste, theilweise Bearbeitung in Prof. Reuss' „Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" (1845—46). Alles, was der Autor bei dem Verfassen seines Werkes an Überresten dieser Thiergruppe zur Verfügung hatte, ist ... 

46.
Rompf, 1960. Foraminiferen aus dem Cenoman von Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...untersucht worden, so von TAUBERT (1941) in der Umgebung von Dresden und von KIESEL (1955) im Raum von Pirna. Schon REUSS (1872/75) beschreibt aus dem Turon ungefähr 100 Arten, aus dem Cenoman dagegen nur 13 und die mit sehr ungenauen...

 ... Mikrofossilien, insbesondere Foraminiferen, schon eingehender untersucht worden, so von TAUBERT (1941) in der Umgebung von Dresden und von KrESEL (1955) im Raum von Pirna. Schon REUSS (1872/75) beschreibt aus dem Turon ungefähr 100 Arten, aus dem Cenoman dagegen nur 13 und die mit sehr ungenauen Fundortangaben. Diese scheinbare Artenarmut ist wahrscheinlich ... 

47.
Velenovsky, 1885. Die Gymnospermen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...welcher einige Coniferen beschrieben hat, dieselben aber zumeist für Meeresalgen hielt. Etwa 10 Arten hat Corda in Reuss' „Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" veröffentlicht, von welchen aber einige schlecht erhalten...

 ... hat, war der berühmte Gelehrte Graf Kaspar von Sternberg, welcher einige Coniferen beschrieben hat, dieselben aber zumeist für Meeresalgen hielt. Etwa 10 Arten hat Corda in Reuss' in Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" verOffentlicht, von welchen aber einige schlecht erhalten und im Sinne der beschreibenden Botanik werthlos sind. Ein Verzeichniss ... 

48.
Forschung: neue Fischfunde aus der böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Bílina) gemacht. Die ersten Beschreibungen von Fisch(-resten) in der sächsisch-böhmischen Kreide machten bereits A.E. Reuss (1845), H.B. Geinitz (1868 & 1875) und A. Fric (auch Fritsch) (1878). Das böhmische Kreidebecken (im...

49.
Jokély, 1862. Die Quader- und Pläner-Ablagerungen des Bunzlauer Kreises in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...dabei auch die bisher unter den Collectivnamen: „Kreidebildungen“ zusammengefassten Quader- und Pläner- Ablagerungen. Reuss, Geinitz, Naumann, Cotta waren es vor Allen, die deren Kenntniss, mit Einschluss der sächsischen Bildungen...

 ... entwirren sind. Eine nicht unwesentliche Rolle spielen dabei auch die bisher unter den Collectivnamen: „Kreidebildungen“ zusammengefassten Quader- und Pläner- Ablagerungen. Reuss, Geinitz, Naumann, Cotta waren es vor Allen, die deren Kenntniss, mit Einschluss der sächsischen Bildungen interpretirten, sie gliederten und ihnen die Parallele stellten ... 

50.
Makowsky & Rzehak, 1884. Die geologischen Verhältnisse der Umgebung von Brünn [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Karte).1. Literatur. K. Reichenbach: Geol. Mitth. aus Mähren; Darstellung der Umgegenden von Blansko. Wien, 1834.A, Reuss: Beiträge zur geognostischen Kenntniss Mährens. Jahrb. der k. k. geol. Reichsanstalt, V. Bd., 1854.A. Rzehak...

 ... „Geognostische Darstellung der Umgegenden von Blansko 1834“ den Syenit ausführlicher _ beschrieb und dessen Abänderungen als Diorit, Porphyr, Phonolit u. s. w. bezeichnete. A. J. Reuss, der im Auftrage des Werner-Vereines in Brünn verschiedene "Theile von Mähren geognostisch aufgenommen hatte, schied in den „Beiträgen zur geognostischen Kenntnis Mährens“ ... 

51.
Fritsch und Kafka, 1887. Die Crustaceen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...nun Gelegenheit bietet, ein vollständigeres Bild des Crustaceen-Lebens zu liefern, als man sich dasselbe nach dem Reussischeu Werke „Die Versteinerungen der böhm. Kreideformation" hatte zusammenstellen können. Die bereits bekannten...

 ... zwanzig Jahren ein prachtvolles Material zusammen, welches nun Gelegenheit bietet, ein vollstcändigeres Bild des Crustaceen-Lebens zu liefern, als man sich dasselbe nach dem Reussischeu Werke „Die Versteinerungen der böhm. Kreideformation" hatte zusammenstellen können. Die bereits bekannten Arten liegen nun in viel vollkommeneren und zahlreicheren ... 

52.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Weissenberger und Malnitzer Schichten, sowie die über die Iserschichten vorliegen. Ebenso kann ich voraussetzen, dass sie das Reussische Werk, sowie das Eibthalgebirge von Geinitz eher sich werden verschaffen können als die kostspieligen...

 ... Landesdurchforschung von Böhmen veröffentlicht. die Weissenberger und Malnitzer Schichten, sowie die über die Iserschichten vorliegen. Ebenso kann ich voraussetzen, dass sie das Reussische Werk, sowie das Elbthalgebirge von Geinitz eher sich werden verschaffen können als die kostspieligen Werke von Goldfuss und D'Orbigny. Auch kann ich voraussetzen ... 

53.
Der Begriff Klippenfazies
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Sterberort eingebettet. So finden sich an dieser Fundstelle von der Austernart Amphidonte (Ceratostreon) reticulata (Reuss, 1846) überwiegend rechte Schalen (Malchus et al. 1994). Ebenso finden sich teils stark abgerollte Fragmente...

54.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... development of the chalk in that country there is undoubtedly to be found a large sponge fauna but, so far, the field is practically untouched. Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus B6hmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the ... 

55.
Digitale Sammlungen - Nachtrag
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...nur mit US-Proxy - Hinweis im 1. Teil)z.B.: ZDGG, Zentralblatt f. Min & Geol., Abh. z. geol. Specialkarte von Preussen, Neues Jahrbuch Bibliothèque nationale de France (Gallica)z.B. Werke von Blainville: Paléontologie française...

56.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...bedeuLenden Fortschritte, welche im Studium der Foraminiferen in den letzten Decennien zu verzeichnen sind, lag, seit Reuss's 'Zeiten, dieses Gebiet bei uns brach, als nämlich die Foraminiferen ganz unberücksichtigt blieben. Mich...

 ... foraminifery dosud činily výjimku, ač bylo mnoho důvodů, by se vzhledem ku velkolepým pokrokům, jež se staly v této skupině tvorstva během posledních dvou desítiletí, veškerá neúplná Reussova ') badání o českých foraminiferách znovu provedla se zvláštním zřetelem k nyní panujícím náhledům. I podjal jsem se té práce, a orientovav se povšechně a zvláště ... 

57.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

Das wohl markanteste Merkmal dieser Fundstelle, war ihr sehr interessantes Profil (Flachwasserfazies); cadomische Grauwacken, gefolgt von obercenomanen/unterturonen Konglomeraten und darüber Pläner mit teils sehr ästhetischen Schwämmen. Seit Freigabe der A17 ab dem Abschnitt Pirna ist dieser Fundort nicht mehr zugänglich - die Halde abgetragen, die Böschung mit dem Profil überwachsen.

58.
Laube, 1885. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fische des böhmischen Turons [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...in seinen „Recherches sur les Poissons fossiles" Beryx Zippei aus diesen Ablagerungen bekannt gemacht. Später hat Reuss (Denkschriften d. kais. Akad. d. W., XIII. Bd.) zwei neue Fische von hier beschrieben. In seiner Monographie...

 ... trefflich erhaltenen Fischresten geliefert. Schon Agassiz hat in seinen „Recherches sur les Poissons fossiles" Beryx Zippei aus diesen Ablagerungen bekannt gemacht. Später hat Reuss (Denkschriften d. kais. Akad. d. W., XIII. Bd.) zwei neue Fische von hier beschrieben. In seiner Monographie Uber die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation ... 

59.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...und Parallelisierung der sächsisch-böhmischen Kreideablagerungen durch die eingehenden Untersuchungen von Rominger, Reuss, Geinitz, Gümbel, Hochstetter, Jokely, Krejci, Fric, Schlönbach u. a. -wesentlich gefördert worden, obgleich...

 ... 357. Vgl. Cotta, ebendaselbst.13] Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz. 257 schen Kreideablagerungen durch die eingehenden Untersuchungen von Rominger, Reuss, Geinitz, Gümbel, Hochstetter, Jok&ly, Krejci, Fric, Schlönbach u. a. wesentlich gefördert worden, obgleich sie noch nicht als abgeschlossen betrachtet werden kann). Als ... 

60.
Weinzettl, 1885. O čeledi Nerineid z českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1885. O čeledi Nerineid z českého útvaru křídového. [~ Über die Familie Nerineidae der böhmischen Kreideformation] [~Über die Familie Nerineidae der böhmischen Kreideformation]. Vestnik Ceského geologického ústavu Praha XIV: 127-129

 ... zaplňovány hmotou skořápky, čímž vrchol ulity ki'ehkým se stal rl již pf'i malém nárazu se ulomil. Rod Nerinea zastoupen jest pěti druby v č eské křídě. 1. NC1'inea longissima Reuss. (Vyobraz. Č. 60. i, 2). Záhyby jsou dva na vřetenu (obraz č. 60. 2) a jeden na zevním pysku asi v dolní ti'etině, čímž jádro celé Nerincy nabývá podoby dvojité nestejné ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3|4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen