Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "turon"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

259 Ergebnis(se) für "turon" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Fritsch, 1893. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 5. Die Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kreideformation für zwei palaeontologisch verschiedene Horizonte gebraucht wurde und leicht noch auf mehrere den cenomanen und turonen Schichten angehörende Lagerungen Anwendung finden könnte, entschlossen wir uns, Prof. Krejci und...

Gleichzeitig mit den stratigraphischen Arbeiten wurden im Gebiete der böhm. Kreideformation auch paläontologische Detailstudien in den einzelnen Schichtenstufen derselben vorgenommen, welche Aufgabe mir übertragen wurde. Bei der Ausdehnung des Terrains und dem mit vieler Mühe und Zeitverlust verbundenen Einsammeln des nöthigen Materiales, war es nicht ... 

62.
Novák, 1887. Studien an Echinodermen der Böhmischen Kreideformation. I. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Přemyschlan, Čičowitz etc. liefern meist nur Steinkerne, die kaum eine verlässlicheBestimmung der Gattung zulassen. Die unterturonen Weissenberger und Malnitzer Schichten sind überhaupt sehr arm an Echinodermen und bieten meist ganz...

 ... Echinodermen wie Pankratz, Tyssa, Korytzan, Holubitz, Přemyschlan, Čičowitz etc. liefern meist -nur Steinkerne, die kaum eine verlässlicheBestimmung der Gattung zulassen. Die unterturonen Weissenberger und Malnitzer Schichten sind überhaupt sehr arm an Echinodermen und bieten meist ganz verdrückte Steinkerne von Spatangiden und Cassiduliden sowie ... 

63.
e-books: Journal of Geological Sciences: Geology & Palaeontology
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...erschienen. Knobloch, Erwin, 1985.Paläobotanisch-biostratigraphische Charakteristik der Klikov-Schichtenfolge (Oberturon-Santon) in Südböhmen [Paleobotanicko-Biostratigrafická charakteristika klikovského souvrství (svrchní turon-santon...

64.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...auf den Varianspläner beschränkt sind. Die eine Spezies, Ophrystoma micrommata Roem., vertritt eine Familie, die in turonen und senonen Schichten zu fehlen scheint und ist nur vom Kahnstein bei Langelsheim bekannt.1) Die Verbreitung...

 ... nach bekannte Hexactinelliden-Arten anführen, die alle beide auf den Varianspläner beschränkt sind. Die eine Spezies, Ophrystoma micrommata Roem., vertritt eine Familie, die in turonen und senonen Schichten zu fehlen scheint und ist nur vom Kahnstein bei Langelsheim bekannt. 1) Die Verbreitung von Plectascus labrosus T. Smith sp., der anderen Art ... 

65.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...derselben eingereiht hatte, viel jünger sei und jenen Bildungen zugerechnet werden müsse, für die Orbigny sein “étage turonien“ aufgestellt hatte, das heisst also: der Unterregion der „craie .marneuse" der Franzosen und des „oberen...

 ... bei dieser Deutung nicht mehr im Wege stehen, seitdem ich im Sarthe-Departement aufs Evidenteste gesehen hatte, dass diese Auster von den tiefsten Cenoman- bis zu den jüngsten TuronBildungen aufwärts durch alle Schichten hindurchgeht. Nachdem diese Deutung einmal als richtig erkannt war, erklärte sich auch leicht und natürlich das Vorkommen des Inoceramus ... 

66.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...die im Archive erschienenen Studien über *) Die cenomanen Perutzer und Korycaner Schichten wurden im I. Bande, die turonen Weissenberger und Malnitzer Schichten im II. Bande, die untersenonen Iserschichten im V. Bande des Archives...

 ... zugänglich sind, bei denen ich aber voraussetzen kann, dass ihnen die im Archive erschienenen Studien über *) Die cenomanen Perutzer und Korycaner Schichten wurden im I. Bande, die turonen Weissenberger und Malnitzer Schichten im II. Bande, die untersenonen Iserschichten im V. Bande des Archives für Landesdurchforschung von Böhmen veröffentlicht ... 

67.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...in seinen Elementen der Geologie erwähnt, liess es ursprünglich*) un entschieden, ob der Ueberquader noch dem Oberturon oder dem Emscher oder dem Untersenon angehört. Neuerlich**) hält er es für wahrschein lich, dass der Ueberquader...

 ... nichts Sicheres bekannt geworden ist. Credner, der diese Schicht in seinen Elementen der Geologie erwähnt, liess es ursprünglich*) un entschieden, ob der Ueberquader noch dem Oberturon oder dem Emscher oder dem Untersenon angehört. Neuerlich**) hält er es für wahrschein lich, dass der Ueberquader mit den Cuvieri-Plänern, die bei Tetschen nachgewiesen ... 

68.
CGS: Geoscience Research Reports Jahrgang 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...and foraminifers study (Outer Western Carpathians, Czech Republic) von M. Svobodová, L. Hradecká, P. Skupien. Late Turonian and Turonian-Coniacian boundary according to study of calcareous nannofossilsin the Bohemian Cretaceous Basin...

70.
Neubau der Südumfahrung von Pirna
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Feistenberg (Westen) und Pirna-Krietzschwitz (Osten); Maßstab 1:15.000, ohne Kanäozoische Sedimente. Grün = Kreide; kt=Turon Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des...

71.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...unter dem Niveau der folgenden Bande der erwähnten „Studien". Was die übrigen, höher folgenden Stufen, das böhmische Turon, anbelangt, so ist bereits von mehreren Seiten auf die Mängel der diesbezüglichen Arbeiten Fritsch's hingewiesen...

 ... neue Bearbeitung verdienen, denn die bisherige bleibt weit unter dem Niveau der folgenden Bande der erwähnten „Studien". Was die übrigen, höher folgenden Stufen, das böhmische Turon, an belangt, so ist bereits von mehreren Seiten auf die Mängel der dies bezüglichen Arbeiten Fritsch 's hingewiesen worden und ich brauche diese bekannten Thatsachen nicht ... 

72.
S191n - Baubeginn der Umgehungsstraße Bannewitz-Rippien-Goppeln
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...von Goppeln heraus. Beim Bau der A17 (1998-2006) konnten am Gebergrund bei Goppeln zahlreiche Fossilien einer unterturonen Plänerfazies geborgen werden - darunter zahlreiche Ammoniten der Mammites nodosoides/Inoceramus labiatus-Biozone...

74.
Dresden-Nickern: ehemaliges Kasernengelände
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

...bildete der Bebbauungsplan 35.2 der Stadt Dresden. Mit einem Blick auf die Geologische Karte wird deutlich, dass Unterturone Pläner anstehen. Bereits bei früheren Erschließungen und Hausbauten, wurden dort Funde gemacht. Ab Juni...

75.
Galerie: Anthozoa
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Die sächsischen Korallen haben seit den späten 1980er Jahren durch Hannes Löser eine umfassende Neubearbeitung erfahren. Die Bearbeitung der Scleractinia (Steinkorallen) wurde mit neuem Material von historischen Fundstellen, wie Meißen-Zscheila, Dohna-Kahlbusch oder dem Ratssteinbruch im Plauenschen Grund durchgeführt. Aus Letzterem sind bereits seit Ende des 18. Jahrhunderts Funde von Korallen bekannt. Die Taxonomie richtet sich nach Löser, 2009. Fossile Korallen aus Jura und Kreide. Weitere Literatur findet sich in der Bibliographie der paläontologischen Literatur, Punkt 2.3

76.
Ausblick: Fundorte in Dresden und Umgebung, Teil V
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Haida-Oberschaar beim Bau der OPAL Gewerbegbiet, Dresden-Kauscha in Erschließung WebGIS DNN evtl. oberstes Cenoman bis unteres Turon Lehmgrube EDER, Dresden-Luga unbekannt WebGIS Stadtteilzeitung, SäZ   Südpark, Dresden-Räcknitz...

77.
Galerie: Porifera
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Wie in vielen anderen Bereichen der sächsischen Kreide ist der Bearbeitungsstand auch bei den Schwämmen schlecht. Funde, die bei Aufsammlungen in der Umgebung von Dohna (Seidewitztal, A17) gemacht wurden, konnten zahlreichen Typen zugeordnet werden. Einige davon wurden in der älteren Literatur (bisher nur) mit Fundpunkten in Böhmen in Verbindung gebracht. Eine übergreifende Neubearbeitung des sächsischen und böhmischen Materials wäre daher sicherlich sehr interessant. Weiteres in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen, Abschnitt 2.2 Porifera

78.
Galerie: Echinodermata
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Die Neubearbeitung der Echiniden (Seeigel) des sächsischen Materials steht noch aus. Literaturverwweise auf die jüngeren systematischen Bearbeitungen der Seesterne und Crinoiden des sächsisch-böhmischen Kreidebeckens sind unter 2.10 Echinodermata zu finden.

79.
Galerie: Inoceramidae
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

In der sächsischen Kreide gehören die inoceramide Muscheln zu den Gattungen: Inoceramus, Cremnoceramus und Mytiloides (Tröger, 2014, S. 169). Weiteres in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen

80.
Literaturschau: Rückblick 2015
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...sequence-stratigraphical synthesis of the Plänerkalk, Elbtal and Danubian Cretaceous groups (Germany): Cenomanian–Turonian correlations around the Mid-European Island – Cretaceous Research (Elsevier) Amsterdam 56: 530–549. e-book...

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4|5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen